Deutsche Bundespolizei beschafft fernbedienbare Waffenstationen FLW 100

Hier ist Platz für Themen, die man den obigen Kategorien nicht zuordnen kann
Antworten
theoderich
Beiträge: 8524
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Deutsche Bundespolizei beschafft fernbedienbare Waffenstationen FLW 100

Beitrag von theoderich »

Krauss-Maffei Wegmann liefert erstmals Waffenstationen an Bundespolizei
Die Bundespolizei stattet ihre geschützten Fahrzeuge mit Fernbedienbaren Leichten Waffenstationen des Typs FLW 100 von Krauss-Maffei Wegmann (KMW) aus. Der nun geschlossene Vertrag umfasst insgesamt 42 Waffenstationen. Davon werden 21 FLW 100 bis Mitte 2019 an die Bundespolizei geliefert. Bei den restlichen Waffenstationen handelt es sich um eine Option, die an die Beschaffung und Einführung weiterer 21 Spezialfahrzeuge für die Bundespolizei geknüpft ist und spätestens Mitte 2019 ausgelöst wird.

Die mit der FLW 100 ausgestatteten Fahrzeuge sollen hauptsächlich zur Sicherung von Flughäfen eingesetzt werden.
https://www.kmweg.de/fileadmin/user_upl ... olizei.pdf

Acipenser
Beiträge: 596
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Deutsche Bundespolizei beschafft fernbedienbare Waffenstationen FLW 100

Beitrag von Acipenser »

Gute Sache da sie Personal sicher wieder nach Hause bringt. Schützen auf erhöhten Positionen sind immer leichte Ziele und leider ist die asymmetrische Bedrohung in Mitteleuropa die letzten Jahre stark gestiegen. Der Einsatz (Assistenz) des Husar (ÖBH) bei Lage Stivoll war sehr umsichtig insbesondere bei Suche von aktiven feindlichen Schützen.

theoderich
Beiträge: 8524
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Deutsche Bundespolizei beschafft fernbedienbare Waffenstationen FLW 100

Beitrag von theoderich »

Bundespolizei modernisiert geschützte Fahrzeugflotte: FLW 100 mit MG5A1 für Eagle IV und Enok 6.1
21 davon werden in die derzeit vorhandenen bzw. zulaufenden GDELS MOWAG Eagle IV und Enok 6.1 aus dem Hause Armoured Car Systems eingerüstet.

21 weitere kommen als Option auf neu zu beschaffende geschützte Fahrzeuge hinzu. Diese Option soll spätestens Mitte 2019 ausgelöst werden. Nach Auskuft der Bundespolizei auf Anfrage des S&T-Blogs handelt es sich bei den neu zu beschaffenden Fahrzeugen um den Enok 6.1.

Neu ist ebenfalls, daß sich die Bundespolizei in die Nutzerschar des MG5 einreiht. So soll das MG 5A1 als Waffe in der FLW 100 eingerüstet werden.

Weiterhin teilt die Bundespolizei auf Anfrage mit, dass die Systeme (Fahrzeug = Enok 6.1; Waffenstation = FLW 100 und die Waffe = MG 5A1) in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr beschafft und nicht aus den Beständen der Bundeswehr stammen.
Der Enok 6.1. dient außerdem als Halbgruppenfahrzeug für die BFE+, die bei komplexen lebensbedrohlichen Einsatzlagen wie terroristischen Anschlägen zum Einsatz kommen.
https://strategie-technik.blogspot.com/ ... utzte.html


Bundesinnenminister Seehofer und Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Woidke besuchten das Bundespolizeipräsidium in Potsdam (15. Mai 2018)

Bild
https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04A ... esuch.html

Tribun
Beiträge: 200
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 12:11

Re: Deutsche Bundespolizei beschafft fernbedienbare Waffenstationen FLW 100

Beitrag von Tribun »

Die Polizei wird militarisiert und beim Militär ist es genau anders rum

Acipenser
Beiträge: 596
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 18:22

Re: Deutsche Bundespolizei beschafft fernbedienbare Waffenstationen FLW 100

Beitrag von Acipenser »

Die Bundespolizei wird robuster und die Bundeswehr stellt sich den Herausforderungen der jüngsten Zeit


Antworten