Sukhoi Su-57 PAK FA

Wehrtechnik & Rüstung, Sicherheit und Verteidigung außerhalb Europas
propellix
Beiträge: 142
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:37

Re: Sukhoi Su-57 PAK FA

Beitrag von propellix »

theoderich hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 17:06
Umformen von PLEXIGLAS®
Verarbeitungsrichtlinien

1.4 Lagerung und Vortrocknung

Die meisten Kunststoffe nehmen je nach Lagerung und Klima Feuchtigkeit auf. Dies ist bei den üblichen Anwendungstemperaturen ohne Bedeutung, kann bei extrudiertem Acrylglas jedoch bei höheren Temperaturen während der Erwärmung zur Blasenbildung führen. Deshalb empfiehlt sich ein längerzeitiges Vortrocknen in Wärmeschränken mit Luftumwälzung bei Temperaturen unterhalb der Materialerweichung. Dabei muss zwischen den von ihren Schutzfolien befreiten Platten die Luft zirkulieren können.
https://roehmschweiz.ch/fileadmin/Roehm ... LAS_de.pdf
Danke!!! Super interessante Antwort!
Bitte was sind denn das für Pfuscher dort? DER Hi-Tech-Flieger Russlands und Blasen in der Kanzel?
Wenn das bei einer F-22/F-35 Fertigung vorkäme, dürfte der Verantwortliche nachher nicht einmal mehr den Taubenkot im Central Park zusammenkehren...

öbh
Beiträge: 200
Registriert: Sa 21. Jul 2018, 12:12

Re: Sukhoi Su-57 PAK FA

Beitrag von öbh »

ja propellix dann sie dir mal die Mängelliste der F-35 im Jahre 2020 an (Erstflug bereits 2006), kannst nachlesen im
FlugRevue 05/2020! Abgesehen von der F-22, welche bereits wegen Mängel Flugverbote hatte!
Wenn der SU-57 Verantwortliche solche Mängel an seiner Maschine macht, wäre er in Russland froh, wenn er als Strafe Taubenkot in Moskau kehren dürfte.


propellix
Beiträge: 142
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:37

Re: Sukhoi Su-57 PAK FA

Beitrag von propellix »

Su-35 fangen eine Poseidon der USN ab.
Bild
Jetzt motzt die USN rum von wegen "unsafe" und "einer auf jeder Seite", "could not manoeuver"...
So leicht verletzlich tun die Amis doch sonst nicht...
War über dem östlichen Mittelmeer; offenbar haben die Russen diese modernen Su-35 in Syrien stationiert, weil wo wären die sonst hergekommen?

Antworten