Russische Panzerfamilien "Armata", "Kurganets", "Bumerang" und "Koalitsiya-SV"

Wehrtechnik & Rüstung, Sicherheit und Verteidigung außerhalb Europas

Schwan12
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Jun 2020, 13:00

Re: Russische Panzerfamilien "Armata", "Kurganets", "Bumerang" und "Koalitsiya-SV"

Beitrag von Schwan12 »



T-72, T-80, T-90, Armata, T15

theoderich
Beiträge: 7588
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Russische Panzerfamilien "Armata", "Kurganets", "Bumerang" und "Koalitsiya-SV"

Beitrag von theoderich »

Uralvagonzavod hat drei neue Festschriften veröffentlicht:

https://www.facebook.com/uvz.tankprom/p ... &__tn__=-R
  • https://vk.com/wall-190719441_579
    • p. 155 hat geschrieben:Выше уже упоминалось, что серийнуо модернизацию ранее выпущенных танков руководство корпорации перенесло в Омск. А на Уралвагонзавод была возложена миссия по выпуску новых машин. Связано это прежде всего с проектом "Армата".
      Es wurde bereits oben erwähnt, dass die serielle Modernisierung zuvor freigegebener Panzer von der Unternehmensleitung an Omsk übertragen wurde. Und Uralvagonzavod wurde mit der Produktion neuer Fahrzeuge betraut. Dies ist hauptsächlich auf das Projekt "Armata" zurückzuführen.
      p. 155 hat geschrieben:Впервые два типа боевых машин на базе "Армата" - основной боевой танк Т-14 и боевая машина пехоты Т-15 - были продемонстрированы на Параде Победы 2015 года, а затем в том же году - на открытой площадке в ходе Нижнетагильской выставки вооружений.
      Zum ersten Mal wurden zwei Arten von Kampffahrzeugen auf der Basis von Armata - der T-14-Kampfpanzer und das T-15-Infanterie-Kampffahrzeug - bei der Siegesparade 2015 und dann im selben Jahr auf freiem Feld während der Waffenausstellung in Nischni Tagil demonstriert.
      В официальном издании корпорации характеристики бронетехники на базее "Армата"
      https://vk.com/doc354338222_557507097?h ... 28bed62083
Der letzte Band ist besonders interessant, weil er u.a. die Entwicklung des T-14 und des T-15 behandelt. Leider können die kyrillischen Schriftzeichen nicht ohne weiteres in Google Translate übertragen werden.



theoderich
Beiträge: 7588
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Russische Panzerfamilien "Armata", "Kurganets", "Bumerang" und "Koalitsiya-SV"

Beitrag von theoderich »

Russia drafts two-section tank concept to succeed T-14 Armata
The Russian Defense Ministry has drafted the concept of a two-section tank of the future which is to replace T-14 Armata after the 2040s. The project was presented by the Research Institute of Armor at Army-2020 forum. Gazeta.ru writes about the advantages of the new tank and difficulties its design may encounter.

The prospective tank will have a two-section connected construction to decrease the specific pressure on the ground and resolve the weight problem. The front combat section will have the control compartment with three men in an armored capsule. The middle part of the combat module will accommodate an unmanned turret with an electric thermal-chemical gun and recharging unit. The tank will be armed with homing vertically launched missiles with a range of 12 km, as well as dynamic armor, laser blinder and a generator of electromagnetic impulses.

The 3,000 HP gas turbine engine, as well as air and ground unmanned vehicles for reconnaissance and protection will be carried by the second section of the tank.
https://www.armyrecognition.com/defense ... rmata.html




Bild

Bild

Bild
https://scontent.fvie1-1.fna.fbcdn.net/ ... e=5FDCBB0C

Diesem Posting der Herstellerfirma zufolge sind für die Entwicklung der 2S35 "Koalitsiya-SV" die Firmen AO "Uraltransmash" (АО «Уралтрансмаш») und JSC "Burevestnik" (АО ЦНИИ «Буревестник») verantwortlich. Ab 2014 wurde im Auftrag des russischen Verteidigungsministeriums ein Pilotlos der Panzerhaubitze produziert. Der Roll-out der Fahrzeuge erfolgte bis 9. Mai 2015. Seither ist zwar das Chassis unverändert geblieben, die internen Systeme und die Bedieneinrichtungen des Kampfabteils wurden aber stark angepasst. Die Besatzung der 2S35 ist physisch vom Kampfabteil getrennt und die Haubitze verfügt über ein automatisiertes Feuerleitsystem.
Zuletzt geändert von theoderich am Sa 21. Nov 2020, 21:53, insgesamt 5-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 7588
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Russische Panzerfamilien "Armata", "Kurganets", "Bumerang" und "Koalitsiya-SV"

Beitrag von theoderich »

Zuletzt geändert von theoderich am Fr 20. Nov 2020, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.


theoderich
Beiträge: 7588
Registriert: So 29. Apr 2018, 18:13

Re: Russische Panzerfamilien "Armata", "Kurganets", "Bumerang" und "Koalitsiya-SV"

Beitrag von theoderich »

Russia plans to develop T-17 tank destroyer based on Armata tank platform
According to a drawing published on Internet, Russia plans to develop the T-17, an anti-tank tracked armored vehicle based on the Armata MBT (Main Battle tank) platform. The vehicle could be replaced the BMP-3 KHRIZANTEMA-S, an anti-tank vehicle based on the BMP-3 chassis.
https://www.armyrecognition.com/weapons ... tform.html


Antworten