ÜBERBLICK
OVERVIEW
DER INFANTERIST
INFANTRY
KETTENFAHRZEUGE
TRACKED VEHICLES
RADFAHRZEUGE
WHEELED VEHICLES
ARTILLERIE
ARTILLERY
FLIEGERABWEHR / LRÜ
AIR DEFENSE
PIONIERGERÄT
PIONEER EQUIPMENT
ABC ABWEHRGERÄT
NBC DEFENSE
LUFTFAHRZEUGE
AIRCRAFT
SONSTIGES
MISCELLANEOUS

Saab 105 Oe (SK 60)  
Saab 105 Oe
Saab 105Ö bzw. Oe im Tiger-Look / Saab 105Ö or 105Oe in tiger-stripes.
© Doppeladler.com
 

Die Saab 105 Oe, eine Variante der Saab 105XT, wird beim Österreichischen Bundesheer vor allem als Strahltrainer eingesetzt. Darüber hinaus werden die "105er" auch für den Objekt-/Veranstaltungsschutz und - dank der Möglichkeit des Umbaus in einen 4-Sitzer - für VIP-Transporte eingesetzt. Auch Luftprobenahmen (z.B. Radioaktivitätsmessungen nach Reaktorunfällen) können durchgeführt werden. Die Rollen als leichtes Erdkampfflugzeug und als Aufklärer werden seit Mitte der 1990er Jahre mit diesem Typ nicht mehr wahrgenommen.
Von den 40 Anfang der 1970er Jahre beschafften Maschinen sind im Dezember 2010 noch 22 Stück grundsätzlich flugfähig. Der Klarstand nahm allerdings in den letzten Jahren stark ab.
Pläne, bereits 2008/2009 die Beschaffung eines Nachfolgers einzuleiten oder zumindest 16 bis 22 Flugzeuge u.a. mit Glascockpits aufzurüsten wurden aus Kostengründen verworfen.
Ende 2010 wurde bekannt, dass 12 Saab 105 Oe einem sanften "Life Extension Programm" unterzogen werden sollen, damit diese bis 2020 weiterfliegen können. Dafür werden die anderen Maschinen kannibalisiert. Auch gebrauchte Teile, die der Draken und die F-5E Tiger II hinterlassen haben, werden verwendet. Z.B. die Kommunikationsanlage der Tiger, die im gegensatz der bisher verwedneten Geräte den neuen Richtlinien der ICAO entspricht.

Österreich ist Partner im Advanced European Jet Pilot Training (AEJPT) Programm. Ziel von AEJPT ist es, mittelfristig die Ausbildung an Strahlflugzeugen mit jener anderer europäischer Staaten zusammenzulegen.

 
Die Flugzeuge / The aircraft 40 Stück, 1970-
KN SN BJ VK DATUM ANM NK
YA-01 105401 1970 AAF: Yellow A 9.70-3.95 w/o 3.3.95
ab 9/93 "TIGER"
 
YB-02 105402 1970 Yellow B 9.70- DüTrainSta/ÜGschw  
YC-03 105403 1970 Yellow C 9.70-5.75 w/o 7.5.75  
YD-04 105404 1970 Yellow D 9.70- DüTrainSta/ÜGschw  
YE-05 105405 1970 Yellow E 11.70- DüTrainSta/ÜGschw  
YF-06 105406 1970 Yellow F 12.70-9.91 w/o 13.9.1991  
YG-07 105407 1970 Yellow G 12.70- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
YH-08 105408 1970 Yellow H 12.70-10.81 w/o 18.10.81  
YI-09 105409 1970 Yellow I 12.70- DüTrainSta/ÜGschw
ab 84 VIP-Version (4-sitzig)
 
YJ-10 105410 1971 Yellow J 2.71- DüTrainSta/ÜGschw  
RA-21 105421 1971 Red A 6.71-10.71 w/o 5.10.71  
RB-22 105422 1971 Red B 9.71- DüTrainSta/ÜGschw  
RC-23 105423 1971 Red C 9.71- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
RD-24 105424 1971 Red D 11.71- DüTrainSta/ÜGschw  
RE-25 105425 1971 Red E 11.71- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
RF-26 105426 1972 Red F 1.72-

DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
ab 6/2010 "40 Jahre Saab 105"

 
RG-27 105427 1971 Red G 12.71- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
RH-28 105428 1971 Red H 12.71- DüTrainSta/ÜGschw
e x Karo As
 
RI-29 105429 1972 Red I 1.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
RJ-30 105430 1972 Red J 3.72- DüTrainSta/ÜGschw  
GA-11 105411 1971 Green A 2.71-4.03 w/o 17.4.03  
GB-12 105412 1971 Green B 2.71- DüTrainSta/ÜGschw  
GC-13 105413 1971 Green C 2.71-5.77 w/o 14.5.77  
GD-14 105414 1971 Green D 3.71- DüTrainSta/ÜGschw  
GE-15 105415 1971 Green E 3.71-12.76 w/o 1.12.76  
GF-16 105416 1971 Green F 6.71- DüTrainSta/ÜGschw
ab 8/95 "TIGER"
 
GG-17 105417 1971 Green G 6.71- DüTrainSta/ÜGschw
ab 00 "30 Jahre Saab105"
 
GH-18 105418 1971 Green H 6.71-1.73 w/o 9.1.73  
GI-19 105419 1971 Green I 6.71-8.81 w/o 6.8.81  
GJ-20 105420 1971 Green J 6.71-4.88 w/o 6.4.88  
BA-31 105431 1972 Blue A 3.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
BB-32 105432 1972 Blue B 5.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
BC-33 105433 1972 Blue C 5.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
BD-34 105434 1972 Blue D 6.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
ab 84 VIP-Version (4-sitzig)
 
BE-35 105435 1972 Blue E 11.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Silver Birds
 
BF-36 105436 1972 Blue F 6.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Silver Birds
 
BG-37 105437 1972 Blue G 9.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
BH-38 105438 1972 Blue H 9.72-10.77 w/o 11.10.77  
BI-39 105439 1972 Blue I 11.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Karo As
 
BJ-40 105440 1972 Blue J 11.72- DüTrainSta/ÜGschw
ex Silver Birds
 
DüTrainSta/ÜGschw - Düsentrainerstaffel / Überwachungsgeschader
Abkürzungen / Abbreviations
   
Technische Daten / Specifications  

Saab 105 Oe (in Schweden: SK 60)
Typ: Strahltrainer, Erdkampfflugzeug
Hersteller
: Saab AB, Linköping, Schweden (heute Saab Aerosystems)
Besatzung: 2 (+2 bei Verwendung des Umrüstsatzes)
Leermasse: 3.085 kg
max. Startgewicht
: 5.700 kg
Länge
: 10,80m / Spannweite: 9,50m / Höhe: 2,70m /
Flügelfläche
: 16,30 m²
Triebwerke
: 2x General Electric J85-17B mit je 12,68kN (1.294kg)
Schubkraft-Gewichts-Verhältnis: -
Tankinhalt: 2.550 Liter
Geschwindigkeit: max. 970 km/h
Steigfähigkeit: 75 m/s
max. Lastvielfaches: -3g bis +6g
Aktionsradius: ca. 850 km / Überstellreichweite: 2770 km mit zwei 490 Liter Zusatztanks
Dienstgipfelhöhe: 13.100 m
Pistenerfordernis: -
Radar: keines
Ausstattung: 2 Schleudersitze oder 4 normale Sitze (2 Umbausets), tragbare GPS Moving Map Garmin GPSMap 295, 490 Liter Zusatztanks, 8 Radiak-Behälter zur Entnahme von Luftproben; bis November 1992: 8 Vinten-Kamera-Pods (je 5 VINT 360 Kameras)
Bewaffnung: 2x 30mm Maschinenkanonen MATRA SA-10 ADEN Mk4 (in Kanonenbehältern, je 150 Schuss), früher: bis zu 12 ungelenkte 75mm Raketen, Maximal 750 kg Außenlasten an sechs Flügelstationen.
 
Saab 105 Oe (SK 60 in Sweden)
Jettrainer, VIP-Transport. The Saab 105 Oe is a variant of the Saab 105 XT. Over a long period of time, the 40 Saab 105 were the backbone of the Austrian Air Force. Today the aircraft is mainly used as a Jettrainer, but it is also used for the protection of major events (against slow targets) and for VIP transports. For liaison duties, the 2 ejection seats can be exchanged for 4 normal seats.
Austria is partner country of the Advanced European Jet Pilot Training (AEJPT) program. The future of Austria's own Jettrainers is therefore uncertain. Plans have been made to update 12 Saab 105 (only minimum life extension measures) and to put the remaining planes out of service. The end of service life is expected in 2020 - approx. 50 years after production.
Manufacturer: Saab AB, Linköping, Sweden (today Saab Aerosystems)
Crew: 2 (+2 in transport configuration)
Weight empty: 3.085 kg
Max. Take-off Weight: 5.700 kg
Length: 10,80m / Wingspan: 9,50m / Height: 2,70m /
Wing area
: 16,30m²
Engines: 2x General Electric J85-17B with 2x 12,68kN (1.294kg)
Thrust to Weight Ratio: -
Internal Fuel Tanks: 2.550 liters
Maximum Speed: 970 km/h
Climbing Rate: 75 m/sek.
G-limits: -3 to +6 g
Range: Radius of action: 850 km / transfer range: 2.770 km with two external tanks.
Service Ceiling: 13.100 m
Operational Runway Length: -
Radar: none
Equipment: 2 Ejection Seats or 4 normal seats (2 kits), portable GPS Moving Map Garmin GPSMap 295, 490 Liters external fuel tanks, 8 Radiak-Pods for taking air-probes, up to November 1992: 8 Vinten-Film-Camera-Pods (5 VINT 360 cameras each).
Armament: 2x 30mm Machine Cannons MATRA SA-10 ADEN Mk4 (in external pods with 150 rounds each), in the past: up to 12 unguided 75mm A2G-Missiles, max 750 kg Payload on 6 Hardpoints.


Galerie / Gallery  
Saab 105 Oe Saab 105 Oe Saab 105 Oe
01. Saab 105 über den Alpen / Saab 105 over the Alps. © Bundesheer
02. Saab 105 über den Alpen / Saab 105 over the Alps. © Georg Mader
03. Airpower 05 - 5 Saab 105 in Formation mit 4 F-5E Tiger II / Airpower 05 - 5 Saab 105 in formation with 4 F-5E Tiger II. © Doppeladler.com
Saab 105 Oe Saab 105 Oe Saab 105 Oe
04. Jänner 2005: YB-02 mit Kanonenpods in Innsbruck-Kranebitten, von wo aus von österr. Seite das Weltwirtschaftsforum 2005 in Davoz (CH) beschützt wurde. Beachte den Schriftzug "121,5 MHz rufen" / January 2005: YB-02 with cannon pods in Innsbruck-Kranebitten, which was the base during the Word Economic Forum 2005 in Davoz (CH). Note the lettering "121,5 MHz rufen" (call 121,5 MHz) © Andreas Stöckl
05. Jänner 2005: Bewaffnete YE-05 über Innsbruck-Kranebitten / January 2005: Armed YE-05 over Innsbruck-Kranebitten. © Andreas Stöckl
06. Formation aus sechs Saab 105 Oe / Formation of six Saab 105 Oe.
© Peter Merz
Saab 105 Oe Saab 105 Oe Saab 105 Oe
07. GF-16 im Tieffllug über den Fliegerhorst Linz-Hörsching / GF-16 is flying low over Linz-Hörsching Air Base. © Yakfreak - vap-group.at
08. Zwei Saab 105 in Linz-Hörsching / Two Saab 105 in Linz-Hörsching.
© Yakfreak - vap-group.at
09. Cockpit der YI-09 - beachte das GPS Gerät Garmin GPSMap 295 / Cockpit of YI-09 - note the portable Garmin GPSMap 295. © Martin Rosenkranz
Saab 105 Oe Saab 105 Oe Saab 105 Oe
10. Bis November 1992 wurde die Saab 105 mit Vinten-Kamera-Behälter als taktischer Aufklärer eingesetzt / Until November 1992 the Saab 105 was used for tactical reconnaissance with a Vinten Camera Pods. © Die Luftstreitkräfte 1955 bis heute, Hainzl 1999
11. Blick auf den Vinten-Kamera-Behälter mit einer Front-, zwei Vertikal- und zwei Seiten-Kameras VINT 360AC / The Vinten-Camera-Pos with one front, two vertical and two side-looking cameras VINT 360AC. © Doppeladler.com
12. Während der Slowenienkrise 1991 waren die Saab 105 bei ihren Patrouillenflügen entlang der Staatsgrenze teilweise mit 12 75mm Raketen bewaffnet / In 1991, during the Balkan War, the Saab 105 were partly armed with 12 75mm missiles while patrolling along the Austrian-Slovenian border.
© Die Luftstreitkräfte 1955 bis heute, Hainzl 1999
Saab 105 Oe Saab 105 Oe Saab 105 Oe
13. Eine Saab 105 Oe feuert ihre Luft-Boden Raketen ab / A Saab 105 Oe is firing its unguided Air-to-Ground Missiles. © Bundesheer
14. Blick auf ein General Electric J85-17B Triebwerk, das es nur in der Exportvariante Saab 105 XT gab / A General Electric J85-17B engine - only available in the export variant Saab 105 XT. © Jim Groom
15. Eine Saab 105 in Langenlebarn / A Saab 105 in Langenlebarn.
© Doppeladler.com
Saab 105 Oe
 
 
16. Jänner 2008 - Luftraumsicherungsoperation Dädalus 2008. Zum Schutz des World Economic Forums 2008 operieren Saab 105 von Innsbruck aus. Hier eine Rotte beim Start / January 2008 - During the air surveillance mission Daedalus 2008, the air cover for the World Economic Forum 2008, Saab 105 operated from Innsbruck airport. © geraldstutz.de

 


Sie haben einen Fehler entdeckt oder ein Update für das Factfile?
In der Galerie fehlt unbedingt Ihr Bild?*
Bitte hier klicken!

*) Die Veröffentlichung Ihres Bildes kann leider nicht garantiert werden und hängt u.a. von Seltenheit des Motives, Qualität, Speicherbedarf etc. ab.
Einheiten - Umrechnungsfaktoren / Units - conversion factors

 Seitenanfang