Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30. Jun 2014, 13:35 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20935
Bild

Bild


Einsparungen beim Transporthubschrauber S-70 "Black Hawk" (1410/J)

Zitat:
2) Wann wird die Modernisierung der derzeit aktiven „Black-Hawk“ stattfinden? 2015, 2016, nie?

Zitat:
8) Was hätte an den derzeit aktiven „Black-Hawk“ modernisiert werden müssen?

    Zitat:
    Zu 2 und 8:

    Das Planungsverfahren zum materialbedingten Ersatz von Avionikkomponenten ist eingeleitet. Es ist geplant, Multifunktionsdisplays inklusive Recheneinheit sowie das digitale Kartensystem (Moving Map) zu ersetzen.

Zitat:
11) Falls ja, wie lange kann der Betrieb noch gewährleistet werden ohne die Modernisierung?

    Zitat:
    Zu 11:

    Ohne Update sind die Black Hawks bis 2020 einsetzbar.

Zitat:
12) Wer hätte die Modernisierung der „Black-Hawk“ durchgeführt?

13) Mit welchen Kosten ist bzgl der Modernisierung der „Black-Hawk zu rechnen?

    Zitat:
    Zu 12 und 13:

    Dies wird am Ende des Planungsverfahrens feststehen.

Ich fürchte, dass man den "Black Hawk" aus Kostengründen 2020 ersatzlos ausmustern wird. Das Geld für die notwendige Modernisierung steht ganz sicher nicht zur Verfügung - erst recht nicht mit einem Budget von 0,5 % des BIP.


Zitat:
Austria to Purchase Nine BLACK HAWKs

STRATFORD, Conn., Oct. 9, 2000 - The Austrian Ministry of Defence announced plans to buy nine Sikorsky S-70A BLACK HAWK helicopters for utility transport and search and rescue missions. The selection took place in a region that customarily favors European manufacturers.

Two aircraft could be available for early delivery, with the remainder completed within 14 to 18 months. There is an add-on option for three additional helicopters. The acquisition would be a direct commercial sale; or which Sikorsky will also provide training and customer service and support.

"We are pleased to have Austria in our family of international BLACK HAWK customers," said Sikorsky President Dean C. Borgman. "This was a tough competition, right in the heart of Europe, so winning it has a special significance to us. Austria now has the best helicopter in its class, with our total support commitment. We are looking forward to a long and productive relationship."

The BLACK HAWK helicopter can be used for a multitude of military roles, including troop transport, cargo lift, combat search and rescue and medical evacuation. But the S-70A is equally well suited to civil applications, including high altitude personnel evacuations, high altitude cargo supply, fire fighting, and medevac.

The U.S. Army provided excellent assistance to Austria with 10 BLACK HAWK aircraft during Tyrolean valley avalanche crisis in the winter of 1998-99, airlifting hundreds of people to safety. Carrying up to 25 survivors at a time, the BLACK HAWKS landed in a swirl of snow on a blocked off section of the Austrian autobahn. Food and supplies were loaded for return flights.

BLACK HAWK helicopter variants, including naval derivatives, are serving, or are on order, with 25 international customers Ð Argentina, Australia, Austria, Bahrain, Brazil, Brunei, Chile, Colombia, Egypt, Greece, Hong Kong, Israel, Japan, Jordan, Korea, Malaysia, Mexico, Morocco, People's Republic of China, Spain, The Philippines, Saudi Arabia, Taiwan, Thailand and Turkey.

Sikorsky has delivered more than 2,600 Hawk family helicopters since 1978. The aircraft have logged more than five million flying hours in total, and they have proved their versatility and survivability with the U.S. Army during combat in Grenada, Panama, the liberation of Kuwait, Operation Restore Hope in Somalia and in numerous humanitarian and rescue missions, including current operations in the Balkans.

Sikorsky Aircraft Corporation, based in Stratford, Conn., is a world leader in helicopter design, manufacturing and service. Sikorsky is a subsidiary of United Technologies Corporation, of Hartford, Conn., which provides a broad range of high-technology products and support services to the aerospace and building systems industries.



For more information, contact Bill Tuttle at (203)386-3829 or Ed Steadham at (203)386-6086.



Zuletzt geändert von theoderich am 18. Okt 2017, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Jun 2014, 16:09 

Registriert: 11. Mär 2012, 03:50
Beiträge: 450
Koenntest recht haben.
Man soll auch bedenken das der Black Hawk ungeliebtes US geraet ist.
Erinnert euch an die pilz sager aus der zeit der anschaffung?

Nicht genug geld ist eine gute ausrede die Hawks auszuscheiden.
So nach dem motto des 'sonnenkoenigs' das sich Oesterreich die zwei grossen Sikorsky nicht leisten konnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Jun 2014, 20:49 

Registriert: 24. Jan 2013, 20:50
Beiträge: 1018
Von Euer Schwarzmalerei bekommt man langsam Depressionen.
Wenn man das Geld für ein Upgrade für die 212er zusammen bekommen hat, wieso sollte man dann den leistungsstärksten Hubschrauber 2020 ausscheiden? Und dann? Wer weiß, wie lange die 212er trotz Upgrade noch durchhalten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 10:12 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1293
iceman hat recht. Eine fiktive Volksbefragung zum Ankauf 3 weiterer Black Hawks und ihre Modernisierung würde sehr wahrscheinlich positiv ausfallen - das ist wohl nur beim S-70 so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 10:32 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1986
Bin auch davon überzeugt dass das Update kommen wird bis zum Jahr 2020.

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 11:01 

Registriert: 09. Jun 2009, 17:39
Beiträge: 604
Hallo Leute!

Beim "Blacky" kommt noch ein Argument dazu - das ist der Liebling unserer Politreisenden! Es menschelt halt schon sehr um unser Geld!


Beste Wünsche und kameradschaftliche Grüße

Weinviertler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 11:53 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3401
2018 sind Wahlen und das ausscheiden der S-70 kann man dann politisch nicht folgenlos rechtfertigen.

Das Update und die 3 weiteren UH-60M sind keineswegs vom Tisch, im BMLVS will man das unbedingt haben und versuchte es deshalb auch quasi mit Gewalt noch vor den Wahlen bis zum Budgetabschlag durchzudrücken, leider zu spät.
Man wusste ja schon VOR der Wahl intern dass die Hypo auf alle Ministerien umgewälzt wird und hat das Volk einfach gesagt im Dunkeln darüber gelassen, anders kann man sich diese Aktion nicht erklären.

Ich denke auch dass es einen Al3 Ersatz geben MUSS, denn man braucht die Klasse an leichten Helicoptern zur Ausbildung.
Die OH-58 kann, wenn man will, noch lange fliegen, Ersatzteillage und Support von Bell ist angeblich noch sehr gut und man evaluiert auch u.a. die jetzt von der US Army auszuscheidenden OH-58D.

Der Herbst wird wohl interessant werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 12:09 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1986
Interessant in wie weit?

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 12:17 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 208
Wohnort: GrEnz
Dr4ven hat geschrieben:
...man braucht die Klasse an leichten Helicoptern zur Ausbildung...

DIESE Art von Ausbildung kann ich zivil ÜBERALL machen.

Die HAUPTKRUX mit diesem Heer und den Fliegerkräften war IMMER schon: ZUERST Ausbildung.
Tatsache war aber, das nach 1955 nur die Ex-Luftwaffenpiloten mit den Yaks und Texan spazierengeflogen sind.

Mir geht diese EWIGE Argumentationslinie schon SO auf den Nerv. Zuerst irgendein schwindliches Schulungsflugzeug, Einsatzmuster kommt dann schon irgendwann.
NEIN, in Österreich kommt es NIE! Denn die Vampires waren kein Einsatzmuster und die Fougas schon gar nicht.
Die Tonne war bereits bei Übergabe hoffnungslos veraltet und einfach lächerlich.
Mit anderen Worten: Zuerst waren die geschenkten Yaks und Texan, dann hat´s bis 1987 zum ersten Einsatzmuster gedauert!!!

ZUERST braucht es das EINSATZMUSTER vor der Halle, fürs erste gibt´s dafür mehr als genug qualifizierte Piloten, die nur die Typenschulung brauchen.
Wieviele Piloten werden beim BH derzeit ausgebildet? Vier, fünf?
Die kann ich für Entgelt ÜBERALL bei jeder Luftwaffe schulen lassen, dafür brauche ich KEIN eigenes Muster.

Wenn´s keine S-70 oder B-212 mehr gibt, brauche ich auch kein Schulmuster.
Die Politik WIRD die S-70 2020 abstellen, es werden angeblich bereits Käufer dafür gesucht, die kein modernes RNAV-Environment haben und nicht damit IFR fliegen wollen oder müssen. Da gibt´s VIELE!!!
Wenn die weg sind, haben wir noch 23 Bell 212. Und VIEL zu VIELE potenzielle Piloten dafür.
Und dann ist auch Lale dicht. Der letzt drehe bitte das Licht aus...
Danke ÖVP, super!

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 12:27 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1986
Wenn die Black Hawk abgestellt werden fresse ich einen Besen!

Die AB212 hatte man damals auch in Galtür schon, dem Grund der Anschaffung der Black Hawk. Die wurden damals extra deswegen beschafft und an genau DIESEM Bedarf hat sich nichts verändert!

Das bringen sie politisch NICHT durch.

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 12:40 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 208
Wohnort: GrEnz
Oh doch!!! Wirst sehen. Oder was denkst Du, wie gerne die anderen EU-Staaten das sehen, dass in Österreich Ami-Dreschflegeln unterwegs sind, und sie mit ihrer Krücke von NH-90 KEINE Chance haben?
Das ist das mieseste Teil, dass in Europa JE gebaut wurde; nicht für den militärischen Einsatz geeignet, da aus Plastik, untermotorisiert und trotz Plastik übergewichtig, auf höheren Bergen nicht einsetzbar.
Na mit dem ist uns eine Krücke erspart geblieben.
Für unsere Bedürfnisse sind europäische Hubschrauber wie NH90 und EH101 ungeeignet, weil die entweder fürs Off-Shore-Geschäft (EH101) oder für Marinen (NH90) entworfen sind, und daher keine Höhenleistung haben bzw. brauchen.
Aktuelles Problem: Rost

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 12:51 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 208
Wohnort: GrEnz
Milizler hat geschrieben:
Wenn die Black Hawk abgestellt werden fresse ich einen Besen!

Ich geb´Dir dann einen aus, okay? ;-)

Milizler hat geschrieben:
Die AB212 hatte man damals auch in Galtür schon, dem Grund der Anschaffung der Black Hawk. Die wurden damals extra deswegen beschafft und an genau DIESEM Bedarf hat sich nichts verändert!

Ja, aber da hatten die noch ihren reinen Uhrenladen, und konnten im Tal nicht IFR fliegen. Das wäre heute anders. Für Österreich wäre auch ein Abtausch der neun S-70 gegen 12 AB212 mit Glascockpit sinnvoll. Niedrigere Betriebskosten, wie oft braucht´s schon im Normalfall tatsächlich die volle S-70 Kapazität?
Dann hätte man MEHR Maschinen insgesamt verfügbar und das wäre von der Bedarfsbefriedigung im Katastrophenfall jedenfalls vorzuziehen.

Versteht mich richtig: Der S-70 IST toll und ich würde ihn SEHR ungern gehen sehen. Aber so halbherzig wie das in Ö üblich ist, kann man den nicht betreiben. Das ist ein Einsatzgerät für ARMEEN; und nicht fürs österr. THW. Und mehr WILL in Ö die Politik nicht.
Und der Hubschrauber wird bei Überschwemmungen gebraucht, damit sich der Herr Landeshauptmann und der Herr BMLVS ein Bild der Lage machen können.

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 13:03 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1986
Wozu schwadronierst du hier vom NH90?

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 13:12 

Registriert: 09. Jun 2009, 17:39
Beiträge: 604
Hallo Leute!

Spannende Diskussion! So so - das Glascockpit hat in Galtür gefehlt - ein netter Scherz! Bist lieb Propellix - sagst uns eine Quelle dafür, daß die "Blackys" verkauft werden! Wennst keine hast und die Info aus dem Blumenkistl von Deinem Küchenfenster ist, dann warten wir weiter gemütlich bis 2020!


Beste Wünsche und kameradschaftliche Grüße

Weinviertler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Jul 2014, 13:50 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3401
Milizler hat geschrieben:
Wozu schwadronierst du hier vom NH90?


Weil der NH-90 ein Problemkind war und ist, was glaubst warum ihn selbst die Deutsche Marine nicht will und sie ihn von der Tante Angela aufs Aug gedrückt bekamen?

Überlegungen werden in ALLE Richtungen unternommen, auch das was Propellix meint, zuzutrauen wär's der Politik und dem Commenda doch allemal den S-70 abzugeben, schaut euch doch mal um was die in den letzten Jahren alles ausgesondert und quasi zum Schrottwert verschenkt haben nachdem noch mit Steuergeld teure Updates verbaut wurden!
Es wird nunmal das gemacht was die Politk will und nicht was der Generalstab oder Gott bewahre der Rechnungshof eventuell mal vorschlägt.

Überrascht wäre ich also nicht wirklich und was politisch beim Volk ohne Aufstand durchgeht, sieht man ja derzeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de