Aktuelle Zeit: 20. Nov 2017, 10:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 03. Mär 2017, 22:52 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
MB hat geschrieben:
Ist das an der rechten Turmfront ein Außenlautsprecher?

Im Zuge des Mid-Life-Update für die Duellsimulatoren SPz Ulan und KPz Leopard 2, wurden neue Lautsprecher und Pyrotechnikeinheiten (beides an der rechten Turmseite montiert) in die bestehenden Systeme eingebunden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 31. Mai 2017, 13:25 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
So etwas habe ich noch nie gesehen. Gibt es dafür nicht den Bergepanzer M88?



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 08. Jun 2017, 20:26 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 08. Jun 2017, 21:09 

Registriert: 06. Nov 2007, 20:55
Beiträge: 189
Wohnort: Wien
Hätte mich schon gewundert, wenn das ÖBH so ein "Kriegsgerät" besitzen würde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 09. Jun 2017, 08:45 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Genau so ein "Kriegsgerät" haben wir ja (In der unten zitierten parlamentarischen Anfrage von 1998 als "Schnellbrücken" bezeichnet.)!

    Neues Pionierbrückengerät für das Bundesheer (19. Januar 2000)

    Bild

    Zitat:
    Das österreichische Bundesheer hat kürzlich der deutschen Firma Eurobridge den Zuschlag für insgesamt sechs Pionierbrückensysteme (Pionierbrücke 2000) erteilt.

    Zitat:
    Der Gesamtauftrag an die deutsche Firma bewegt sich ca. in einer Höhe von 550 Mio. Schilling. Der Zulauf der ersten Brücken beginnt im Frühjahr 2001 und wird sich bis ins Jahr 2002 erstrecken. Die Ausbildung der Pioniere an diesem Gerät ist jedoch bereits ab Mitte 2000 sichergestellt.

    Das System einer Pionierbrücke 2000 besteht aus einem Verlegefahrzeug mit einer Kraneinrichtung sowie aus vier Transportfahrzeugen mit den einzelnen Brückenmodulen. Die Brücke selbst setzt sich aus zwei Rampen und vier Mittelteilen zusammen.

    Zitat:
    Die Pionierbrücke 2000 soll das bisher im Bundesheer verwendete D-Brückengerät ergänzen bzw. ersetzen. Die Bezeichnung dieses Systems, das zwischen 1961 und 1971 eingeführt wurde, leitet sich vom Hauptelement der Brücke, einem Trägerdreieck (D-Dreieck) ab. Die D-Brücken sind im Gegensatz zur Pionierbrücke 2000 mit bis zu 110 Tonnen nur für eine maximale Traglast von 50 Tonnen konzipiert.


Was in Österreich fehlt, sind mobilere Brückensysteme, wie die GDELS Germany REBS ...


... oder Brückenlegepanzer:


Was ebenso nicht vorhanden ist, sind moderne Fährensysteme (Das in Österreich genutzte System, das sogenannte "Aluminium-Brückengerät", ist weit über 50 Jahre alt. Die Schubboote M3D aus den 1950er-Jahren wurden vor ein paar Jahren durch 12 gebrauchte deutsche Schubboote M80 ersetzt.):

    Bild


    Bild

    Bild

    Bild

    Bild


    Beschaffungsprogramm des österreichischen Bundesheeres (1463/J-BR/98) (Beantwortet am 23. September 1998)

    Zitat:
    2. Welche Beschaffungsvorhaben in einer Größenordnung von mehr als 25 Mio öS Finanzierungsvolumen sind abgesehen von den mechanisierten Truppen des Bundesheeres bei den anderen Waffengattungen für die nächsten fünf Jahre in Planung?

      Zitat:
      Zu 2:*)

      Derzeit sind etwa 40 Beschaffungsprojekte im Sinne der Fragestellung, darunter insbesondere computerunterstützte Ausbildung, elektronisches Artilleriefeuerleitsystem, Wärmebildgeräte, Duellsimulatoren, Lastkraftwagen, Schnellbrücken, in Bearbeitung.

    Zitat:
    5. Ist geplant, für das Bundesheer Brückenlegepanzer anzuschaffen?

    Wenn ja, welche Anzahl welcher Panzertype(n)?

    Wenn ja, bis wann werden diese Panzer im Bundesheer eingeführt sein?

    Wenn ja, welche Kosten werden wirksam?

    Wenn ja, welchen Zweck werden diese Panzer erfüllen?

      Zitat:
      Zu 5:

      Die Anschaffung von 32 Stk. Brückenlegepanzern mit einem voraussichtlichen Einführungszeitraum ab dem Jahr 2005 ist geplant, wobei die konkrete Panzertype noch nicht feststeht. Die Kosten einer derartigen Beschaffung sind mit ca. 40 Mio. öS pro Stück anzusetzen. Brückenlegepanzer dienen der Sicherstellung der Bewegung mechanisierter Kräfte sowie als schwere Pioniermittel.


    Bericht betreffend das langfristige Investitionsprogramm des Bundes für die Jahre 1979 - 1988 (III-24 d.B.)

    Zitat:
    Kap. 40 - Landesverteidigung

      1. Zielsetzung

      Der vorliegende Planungszeitraum ist gekennzeichnet durch die angestrebte Erreichung der Zwischenstufe gemäß Landesverteidigungplan. In Konsequenz aus dieser Vergabe und dem qualitativen und quantitativen Zustand des vorhandenen Materials im Wert von etwa 20 bis 25 Mrd S ergibt sich einerseits ein Neu- bzw. Ergänzungsbedarf und andererseits aber auch ein Erneuerungs- bzw. Ersatzbedarf.

    [...]

      In quantitativer Hinsicht ist die Heeresgliederung 72 und die Landwehrgliederung 78 mit der Zwischenstufe Landesverteidigungplan für 1986 als Rahmen herangezogen worden.

    [...]

    5. Schwerpunkte innerhalb der Programme

    [...]

      Kraftfahrzeuge und gepanzerte Fahrzeuge/leicht

      Neben der Fortführung der Beschaffung von bereits eingeführten
      Rüstungsgütern wie

        - Pinzgauer
        - 4 t geländeg. Lastkraftwagen
        - schwere Lastkraftwagen
        - Kombikraftwagen
        - Großraumbussen und
        - Fahrzeugen der leichten Panzerfamilie (Schützenpanzer, Bergepanzer und Jagdpanzer)

      tritt vor allem die Neueinführung

        - des geländegängigen Lastkraftwagens 0,8 t
        - des Nachfolgemusters eines geländ. Lastkraftwagens,4 t
        - von Krädern und
        - Anhängern (50 t Tiefladeanhänger 1 Einachs- und Pontonanhänger),

      sowie die Entwicklung und Neueinführung

        - eines Kampfschützenpanzers
        - weitere Fahrzeuge der leichten Panzerfamilie (Pionierpanzer, Schwerer Granatwerferpanzer , Sanitätspanzer, leichter Brückenpanzer)
        - eines gepanzerten Aufklärungsfahrzeuges
        - eines schweren Brückenpanzers und
        - von Scheltern

      augenscheinlich in Erscheinung. In diesem Bereich wird ein Großteil der Investitionen der heimischen Wirtschaft zugute
      kommen.

    [...]

      Pioniergerät

      Dieses Programm umfaßt vor allem die Ausstattung der Pioniertruppe mit den notwendigen Bau- und Arbeitsmaschinen und den diversen Ausrüstungssätzen, in weiterer Folge auch mit modernem leistungsfähigen Brückengerät.

    Zitat:
    Lfd. Nummer

      04.075/01-00/78

    Projektbezeichnung mit kurzer verbaler Beschreibung

      Alu-Pontons u. Brückengerät

    finanzgesetzl. Ansatz, Postenbezeichnung(en)

      1/40108 Post 4660-102

    wahrscheinlicher Erstellungszeitraum

      bis 1980

    Anteil d. Auslandskäufe

      33,5

    Gesamtkosten (gef. Volumen)

      54,1

    jährl. Ausgaben bisher

      1979

        11,5

      1980

        10,0

      1981

        32,6

    Zitat:
    Lfd. Nummer

      76

    Projektbezeichnung mit kurzer verbaler Beschreibung

      l Brücken-Pz

    finanzgesetzl. Ansatz, Postenbezeichnung(en)

      1/40108 Post 4670-101

    wahrscheinlicher Erstellungszeitraum

      bis 1988

    wahrscheinlicher Realisierungszeitpunkt

      1985

    Anteil d. Auslandskäufe

      33,5

    Gesamtkosten (gef. Volumen)

      54,1

    jährl. Ausgaben bisher

      1979

        11,5

      1980

        10,0

      1981

        32,6

    Zitat:
    Lfd. Nummer

      77

    Projektbezeichnung mit kurzer verbaler Beschreibung

      s Brücken - Panzer

    finanzgesetzl. Ansatz, Postenbezeichnung(en)

      1/40108 Post 4670-101

    wahrscheinlicher Erstellungszeitraum

      bis 1987

    wahrscheinlicher Realisierungszeitpunkt

      1985

    Anteil d. Auslandskäufe

      120,0

    Gesamtkosten (gef. Volumen)

      120,0

    jährl. Ausgaben bisher

      1979

        -

      1980

        -

      1981

        -

      1982

        -

      1983

        -

      1984 und später

        300,0



    Bericht der Bundesregierung über den Stand der umfassenden Landesverteidigung (III-62 d.B.)

    1. Teilheft


    10. Juli 1964

    Zitat:
    Die Beweglichkeit der Truppe wird auch dadurch eingeschränkt, daß Übersetzmittel der Pioniere (Kriegsbrücken, Fähren) nur beschränkt vorhanden und einsatzfähig sind.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 17. Jun 2017, 21:39 

Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
Beiträge: 220
Sehe ich das richtig, daß jetzt alle ULAN die Kampfraumkühlanlage bekommen? Sind noch weitere Upgrades in nächster Zeit vorgesehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Schützenpanzer Ulan
BeitragVerfasst: 17. Jul 2017, 07:36 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de