Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forum von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Wir setzen gerade ein neues Forum auf!



Wiener Kasernen und Militäranlagen

allgemeine Themen, Kaiserhaus, usw.
Antworten
Motte
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2007, 19:50

Wiener Kasernen und Militäranlagen

Beitrag von Motte » 14. Jul 2007, 20:01

Guten abend!


ich bin auf der suche nach bücher, unterlagen etc. über wiener kasernen und militäranlagen (von 1700 bis 1960).
Von interesse dabei sind für mich sowohl bestehende als auch aufgelassene militärische bauwerke (landwehrkasernen, schiessplätze, schulen, depots udgl.)

habe bis dato leider keine relevante literatur finden können (ausser einer auflistung von wiener kasernen, die allerdings keine weiteren daten beinhaltet und informationen in wikipedia).

toll wäre es auch wenn ihr mir tipps geben könntet wie und wo ich herausfinden könnte welche einheiten sich in den jeweiligen kasernen jemals befunden haben...

danke im voraus,
schönen abend +
lg

motte

The Modeller
Site Admin
Beiträge: 272
Registriert: 03. Apr 2005, 12:17
Wohnort: Klosterneuburg-Kierling
Kontaktdaten:

Anfrage wegen Wiener Kasernen

Beitrag von The Modeller » 14. Jul 2007, 22:14

Das ist in der Tat eine interessantes Thema!

Meines Wissens sind derzeit zwei Buchautoren am Werk - allerdings weiß ich nicht in welchem Stadium sich die Forschungen bzw. Veröffentlichungen befinden.

Wer also "sachdienliche" Beiträge liefern kann, bitte um Kontaktaufnahme. Ich könnte mir vorstellen auch im Hautpteil des Doppeladlers eine entsprechende Serie aufzunehmen.
Vielleicht könnte man sich eine Kaserne nach der anderen vornehmen?

Wer will mitmachen?
Wer hat Unterlagen?
Bitte melden!

Robert A. Tögel
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille - http://www.doppeladler.com/themodeller

Klaus Bachmann
Beiträge: 3
Registriert: 11. Apr 2007, 13:42
Wohnort: Krieglach

Literatur zu Wiener Kasernen

Beitrag von Klaus Bachmann » 16. Jul 2007, 13:11

Servus!

Ein sehr umfassendes, mehrbändiges Werk zu Wiener Kasernen ist derzeit gerade im Entstehen, Autor ist Brigadier i.R. Rolf M. Urrisk. Er ist erreichbar über die Homepage des Heeressportvereines/Sektion Modellbau.

Eine etwas ältere, aber noch immer sehr gute Dissertation gibt es von Oberrat Martin Senekowitsch (BMLV) Ruf ihn einfach an (0043 1 5200-0 und dann den Teilnehmer verlangen)

Eine neue Monographie über die Roßauer Kaserne erhältst Du im Referat für Militärgeschichte des Führungsstabes im BMLV bei Oberrat Dr. Matthias Hoy (Tel. wie oben)

Schlußendlich gibt es noch von mir eine Monographie über die Breitenseer Kasernen. Die erhältst Du über die Heeresversorgungsschule bei Vizeleutnant Huttarsch (Tel. wie oben)

In allen Fällen kannst Du, wenn Du kontaktest, gerne meinen Namen erwähnen. (Obs hilft, weiß ich nicht ;-)))

Geschlossene Belegungsübersichten über Kasernen gibt es primär nicht, die müßten (relativ mühsam) im Staatsarchiv/Kriegsarchiv bzw. in der Sekundärliteratur zusammengesucht werden. In der Monarchie wechselten die Verbände sehr häufig, dementsprechend komplex ist eine derartige Arbeit.

Ich hoffe, Dir fürs erste ein paar Anknüpfungspunkte gegeben zu haben, wenn Du noch etwas brauchst, schick mir eine mail: kba.research@hotmail.com

herzliche Grüße und toi toi toi
Klaus Bachmann

Motte
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jul 2007, 19:50

Beitrag von Motte » 17. Jul 2007, 18:19

hallo leute,

vielen dank für eure antworten!

@ klaus bachmann:

ganz tolle tipps!

die dissertation von mag. senekowitsch habe ich schon gelesen, monographie über die roßauer kaserne hab ich inzwischen auch schon aufgetrieben! :-)

jetzt heisst´s wohl warten auf bgdr urrisk!

und was dein werk betrifft
deckt sich der inhalt vielleicht mit diesem link:

http://www.bmlv.gv.at/organisation/...schichte2.shtml

ganz großartige ausarbeitung!!! respekt!


und damit ich auch ein bissschen infos liefere:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie: ... erreich%29

(besonders würden mich mehr informationen über die aufgelassenen kasernen penzing und meidling interessieren!)

nochmals vielen herzlichen dank,
schönen abend

motte

Antworten