Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 07. Mär 2016, 12:01

Her­stel­lung und Lie­fe­rung von 2.271 Stück un­ge­schütz­ten all­rad­ge­trie­be­nen drei- und vier­ach­si­gen Trans­port­fahr­zeu­gen in den Zu­la­dungs­klas­sen (ZLK) 5t und 15t


    II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

    Die Bundesrepublik Deutschland beabsichtigt durch Abschluss einer entsprechenden Rahmenvereinbarung die Beschaffung von insgesamt 2.271 Fahrzeugen der o.a. Zuladungsklassen einer Fahrzeugfamilie. In einem ersten Teilschritt sollen 339 Fahrzeuge der Zuladungsklasse 5t (ZLK 5t) und 219 Fahrzeuge der Zuladungsklasse 15t (ZLK 15t) im Lieferzeitraum 2018 bis 2021 fest beauftragt werden. Außerdem werden mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe zwei Nachweismuster (ein Fahrzeug ZLK 5t / ein Fahrzeug ZLK 15t) beschafft, die bis zum 10. 08.2016 zu liefern sind. Mit diesen Nachweismustern werden technische Untersuchungen durchgeführt, deren Ergebnisse bei der Auswertung der Angebote Berücksichtigung finden. Eine feste Verpflichtung zur Beschaffung weiterer Fahrzeuge ist mit dem Rahmenvertrag grundsätzlich nicht verbunden.

    Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die notwendigen finanziellen Mittel für die erste Teilmenge (339 Fahrzeuge ZLK 5t und 219 Fahrzeuge ZLK 15t als feste Leistung) im erforderlichen Umfang zur Zeit noch nicht bereit stehen, so dass für die Bieter weder ein gesicherte Erwartung noch ein geschütztes Vertrauen auf die Zuschlagserteilung für diese Leistung besteht. Nach Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen voraussichtlich August 2016 ist die ausgeschriebene Festbeauftragung beabsichtigt.

    Bei den Fahrzeugen handelt es sich um hoch geländegängige, robuste Transportfahrzeuge mit der Zuladungsklasse 5t bzw. 15t. Die Bildung einer Fahrzeugfamilie und damit verbunden ein sehr hoher Grad an Querschnittlichkeit (>90%) über die gesamten Baugruppen (Komponenten) gemeinsam für beide Zuladungsklassen wird gefordert. Die Lieferung der Gesamtmenge der Fahrzeuge (ohne Nachweismuster) und Zubehöranteile ist für den Zeitraum ab 2018 geplant. Die Fahrzeuge müssen im Wesentlichen folgende Forderungen erfüllen:

      - Zulassungsfähigkeit nach StVZO sowie ADR / GGVSEB,

        • Einhaltung des § 32d (Kurvenlaufeigenschaften) der StVZO,

        • Einhaltung der gesetzlich zulässigen Gesamthöhe von 4.000 mm (einschließlich Waffenstation FLW 100; Beladung – Container mindestens 8ft),

        • Einhaltung der gültigen Abgasnorm,

      - Lieferung einer umfangreichen LCC-Betrachtung,

      - ein robustes Fahrgestell, welches einen möglichst schonenden Transport zulässt,

      - gute Schlechtwegstreckentauglichkeit auch über längere Zeiträume und bei hohen Streckenleistungen, d.h.

        • Motorleistung bei der Zuladungsklasse 5t mindestens 290kW; bei der Zuladungsklasse 15t mindestens 320kW,

        • Einzelbereifung,

        • Allradantrieb,

        • Differentialsperren in allen Achsen,

        • Längs- und Quersperren,

        • automatisiertes Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe,

        • Steigfähigkeit auf trockener Betonfahrbahn beladen und unbeladen 60%,

        • Querneigung beladen und unbeladen von mindestens 38%,

      - Verwendung von Betriebsstoffen nach Vorgabe des " Single Fuel Concept/Policy " sowie der NATO-POL-Liste,

      - Fahrbereich (nach DIN 70 030) mit einer Tankfüllung von mindestens 800 km bei maximaler Nutzlast,

      - bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von mindestens 90 km/h,

      - Watttiefe (Durchfahrt) mindestens 1.200mm ohne Vorbereitung,

      - Bundeswehr-Tarnlichtkreis und zusätzliche Infrarot-Beleuchtungseinrichtung vorne und hinten einschließlich IR-Bremsleuchten,

      - Einsatz in Gebieten der Klimazonen A2, A3, B3, C0 und C1 gemäß AECTP 230 (Edition 1) ohne Einschränkung der Leistungskriterien,

      - Einsatz in Gebieten der Klimazonen A1, B1, B2 und C2 gemäß AECTP 230 (Edition 1) unter Hinnahme von 15% Leistungseinschränkungen,

      - Strategische Verlegbarkeit im Seetransport in den Klimazonen M1 – M3 gemäß AECTP 230 (Edition 1),

      - die Seetransportfähigkeit muss ohne aufwendige Vorbereitungsmaßnahmen hergestellt werden können,

      - Luftverladbarkeit als Innenlast unter Einhaltung der Vorschriften der STANAG 3548 TN und der Transportvorschriften der IATA, sowie Zertifizierung gem. ATTLA,

      - Integration von Einbausätzen für komplexe Führungs- und Kommunikationssysteme, Schutzausstattung (Störsender) und einer fernbedienbaren Waffenstation (FLW 100) Bedienung vom hinteren Beifahrersitz,

      - Sitzplätze für Fahrer und zwei Beifahrer mit persönlicher Ausrüstung (Bw-spezifisch einschl. Schutzweste), unter Einhaltung der ergonomischen Forderungen,

      - Ruhemöglichkeit für Fahrer und einen Beifahrer (bei Stillstand des Fahrzeuges),

      - freie Zuladung bei Komplettausstattung (Einsatzmasse (Vollausstattung), einschließlich Wechselpritsche inkl. Plane-/Spriegelaufbau)

        o LKW ZLK 5t von mindestens 5.000 kg (bei auflagenfreiem Betrieb der Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr),

        o LKW ZLK 15t von mindestens 15.000 kg,

      - Container-Rahmen zur Aufnahme 10ft und 15ft bei der Zuladungsklasse 5t (verwindungsfrei) und 2x10ft und 20ft Container bei der Zuladungsklasse 15t (verwindungsarm),

      - Wechselpritschen 15 ft. für die Zuladungsklasse 5t sowie 20 ft. für die Zuladungsklasse 15t, mit Plane und Spriegelaufbau,

      - Kamera-Monitor-Rückblick-System (nachtsichtfähig) für Rückwärtsfahrt.

    Die für die Lieferung der Nachweismuster (1 Fahrzeug 5t und 1 Fahrzeug 15t) zu Grunde liegende Leistungsbeschreibung kann vorab unmittelbar bei der in Abschnitt I 1.) genannten Kontaktstelle (BAAINBw U 2.2) angefordert werden.

    Nach Abschluss des Öffentlichen Teilnahmewettbewerbes wird die Zahl der Bewerber, die zum Angebot für die Serie und zur Lieferung von Nachweismuster aufgefordert werden, auf drei Bewerber beschränkt. Die Auswahl erfolgt anhand einer Bewertungsmatrix, die zwingend bei der Kontaktstelle (BAAINBw U 2.2, E-Mail: baainbwU2.2@bundeswehr.org, Fax: 0261 400 18205) anzufordern ist.



LKW 5t mil gl

Bild


LKW 15t mil gl MULTI

Bild


Bild

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 15. Jun 2016, 18:44

Eurosatory: Rheinmetall targets German transports

Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) is offering its latest generation of HX vehicles for the German Bundeswehr’s Unprotected Transport Vehicles (UTF) programme.

Following the completion of initial pre-qualification for the programme on 25 April, RMMV have been waiting for an invitation to tender, which they expect to see at the end of July.

According to RMMV, mobility and EMC are crucial requirements for the UTF programme, which begins trials in August 2016. Companies must offer both 5t 6x6 and 15t 8x8 unprotected truck variants with a possibility to integrate armoured cabs. The German Bundeswehr plans to order 588 – 2,037 units under the programme, with first deliveries of the chosen product expected to start in 2018.



Deutschland-Koblenz: Nutzfahrzeuge

2016/S 051-084863

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag



theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 30. Jan 2017, 13:32

Prüfung auf Herz und Nieren: Brummis zur Musterung in Trier

Bild

Bild

Die Hersteller IVECO und Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) haben jeweils ein Modell ins Rennen geschickt.

An der Wehrtechnischen Dienststelle 41 in Trier werden die Laster auf Herz und Nieren auf ihre Eignung als Militärkraftfahrzeug geprüft. Und das aus gutem Grund: Die neue UTF-Generation wird das Rückgrat des landgebundenen Transports für die Bundeswehr bilden. In den beiden Zuladungsklassen 5 Tonnen und 15 Tonnen sollen insgesamt 2.000 Lkw beschafft werden.

Schlaglöcher: Einfacher drüber!

In Trier finden sich optimale Bedingungen, um die Laster richtig in die Mangel zu nehmen. Dazu zählt vor allem die sogenannte Schlechtwegstrecke. „Das sind 4,9 Kilometer Feld- und Waldweg und 1,3 Kilometer Schotterpiste. Die Lkw müssen insgesamt 2.600 Kilometer auf der Strecke zurücklegen”, erklärt Herbert Hauser. Der 60-Jährige ist Auftragsverantwortlicher UTF bei der WTD 41.

Der komplette Test in der WTD 41 zieht sich über sieben Monate. Neben den Fahrten auf den natürlichen und künstlichen Strecken gehört auch eine 600 Kilometer lange Prüfung auf besonders schwerem Gelände dazu. Hinzu kommen ein Fahrsicherheitstest, ein Wattest sowie das Malträtieren der Fahrzeuge auf dem Trommelprüfstand bei extremen klimatischen Verhältnissen.

Die durch Sensoren in den Fahrzeugen gewonnenen Ergebnisse fließen in einen Abschlussbericht ein, der der Projektleitung im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr, kurz BAAINBw, vorgelegt wird. Der Bericht aus Trier ist jedoch nur einer von vielen Kriterien, die darüber bestimmen, welcher der beiden Lkw am Ende das Rennen macht. Voraussichtlich Ende Juli soll dann feststehen, wer der neue ungeschützte Transporter für die Truppe wird.



Video: LKW im Eignungstest


Ikarus1980
Beiträge: 221
Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von Ikarus1980 » 30. Jan 2017, 15:40

Eine Frage dazu - macht die Waffenstation auf einem ungeschützten Fahrzeug denn Sinn?

Orakel
Beiträge: 297
Registriert: 12. Nov 2008, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von Orakel » 30. Jan 2017, 19:23

Ja - zum Niederhalten von ein paar idioten, die mit dubiosen AK-47 und noch dubioserer Munition nicht viel anstellen können, aber wenn Du sie herankommen lässt, doch; gilt auch für überlagerte RPG

PzBrig15
Beiträge: 327
Registriert: 26. Dez 2005, 15:07
Wohnort: Bundesrepublik Deutschland
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von PzBrig15 » 30. Jan 2017, 21:20

Interessant das zur Schonung der Testfahrer teilweise auf automatisiertes Testen zurückgegriffen wird. Sehr kompetent das Testzentrum. Verwunderlich das die Daimler AG mit Ihren Militärischen Fahrzeugen nicht an der Ausschreibung / Testreihe teilnimmt.
Klagt nicht , kämpft !!!

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 31. Mai 2017, 21:47

200 Unimog U 5023 für die Bundeswehr

Bild

Die BwFuhrparkService GmbH hat den ersten von insgesamt 200 neuen Mercedes-Benz Unimog U 5023 an die Bundeswehr übergeben. Empfänger war das Fernmeldebataillon 610 in Prenzlau im äußersten Nordosten Deutschlands. Um den Unimog an die Bedürfnisse moderner Kommunikationstechnik anzupassen, wurden die Unimog U 5023 Fahrzeuge mit 200 Einheiten 10-Fuß-Wechselaufbauten der Aufbaufirma Sonntag beschafft.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 03. Jun 2017, 11:48

Bundeswehr erhält Sattelzugmaschinen von BwFuhrparkService und Scania

Bild

In Prenzlau, Brandenburg, haben die BwFuhrparkService GmbH und Scania Deutschland die ersten von CR 410 CA6x4MHA an die Truppe übergeben. Die BwFuhrparkService hatte als Mobilitätsdienstleister der Truppe die dreiachsigen Sattelzugmaschinen bestellt und ersetzt damit 75 Prozent der bisherigen Flotte mit zum Teil über 25 Jahre alten Lkw. Die meisten Sattelzugmaschinen werden bundeswehrweit für logistische Aufgaben eingesetzt. Beim Prenzlauer Fernmeldebataillon 610 – mit 27 Fahrzeugen der größte Nutzer in der Bundeswehr – dienen sie zum Transport von Aufliegern mit beweglichen Gefechtsständen.

Scania hat die Fahrzeuge der Kategorie „handelsübliche Fahrzeuge mit militärischer Sonderausstattung“ (hümS) gemeinsam mit dem Aufbauhersteller Sonntag Transport Technology entsprechend den Anforderungen der Bundeswehr ausgestattet. Eine Staubox für militärische Ausrüstung hinter dem Fahrerhaus, eine einstellbare Sattelplatte und eine verschließbare Dachluke mit Traggestell zur Aufnahme einer Drehringlafette gehören zu den von außen erkennbaren Merkmalen. In das Frontlenkerfahrerhaus CR-19 wurde ein dritter Sitzplatz (luftgefedert) und ein Rahmengestell für Handwaffen, Munition und persönliche Ausrüstung eingebaut.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 22. Jun 2017, 10:12

Haushaltsausschuss genehmigt Rüstungsprojekte

Lastkraftwagen

Die Bundeswehr bestellt für rund 220 Millionen Euro neue Lastkraftwagen (LKW) in den Zuladungsklassen 5 bis 15 Tonnen, die die LKW’s aus den 1980er Jahren ersetzen sollen.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von theoderich » 28. Jun 2017, 17:58

BAAINBw und Wehrtechnische Dienststellen: Hand in Hand zum neuen Großgerät

So wurden beispielsweise im Zuge der Beschaffung der neuen Generation „Ungeschützter Transportfahrzeuge“ der Zuladungsklassen 5 und 15 Tonnen die Modelle der beiden Bewerber IVECO und Rheinmetall MAN Military Vehicles (RMMV) über mehrere Monate hinweg umfangreichen Tests zur Risikominimierung unterzogen. Die WTD 41 in Trier untersuchte unter anderem, wie die Fahrzeuge langfristig Fahrten über anspruchsvolles Gelände verkraften.

Bei der WTD 81 in Greding wurde untersucht, ob die Waffenstation und die Kommunikationsausstattung der Fahrzeuge andere Geräte durch unbeabsichtigte elektromagnetische Effekte beeinflussen (EMV-Prüfung). Zudem wurde dort der Blitzschutz getestet. Die WTD 91 in Meppen schließlich bewertete die Integration von Waffenstation und die Drehringlafette aus ergonomischer und sicherheitstechnischer Sicht.

Die Fachaufsicht und Koordination der technischen Untersuchungen hat die entsprechende Projektgruppe im BAAINBw. Mit Hilfe der Ergebnisse aus diesen Untersuchungen bewertete sie die technische Leistungserfüllung. Dabei wurden je Modell sogenannte Ergebnis-Aktivitätsberichte erstellt, mit der die Bewerber in den anschließenden Vertragsverhandlungen konfrontiert wurden.

In die Entscheidung, welcher Hersteller am Ende den Zuschlag erhielt, flossen sowohl die Untersuchungsergebnisse als auch die Erkenntnisse aus den Vertragsverhandlungen mit beiden Herstellern ein. Den Zuschlag erhielt der Bieter mit dem wirtschaftlichsten Angebot. Der Vertragsschluss mit dem Gewinner der Ausschreibung ist am 05.07.2017 geplant. Insgesamt sollen 558 Fahrzeuge beschafft werden. Der Auftragswert beträgt 240 Millionen Euro.

Hersteller muss Mängel beseitigen

Bis zur Auslieferung der ersten Fahrzeuge an die Bundeswehr, die für die erste Jahreshälfte 2018 geplant ist, hat der Hersteller Zeit, die festgehaltenen Fehler zu beseitigen. Ob das geschehen ist, wird bei dem ersten ausgelieferten Fahrzeug im Zuge der integrierten Nachweisführung festgestellt. Die jeweiligen Projektgruppen im BAAINBw bleiben in veränderter Personalstärke bis zur Außerdienststellung der Geräte bestehen.


PzBrig15
Beiträge: 327
Registriert: 26. Dez 2005, 15:07
Wohnort: Bundesrepublik Deutschland
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von PzBrig15 » 30. Jun 2017, 20:27

Laut Genehmigung für 33 geschützte Berge- und Kranfahrzeuge 88 Mio Euro. Weiß jemand um welche Version ( Hersteller) es sich handelt ?
Klagt nicht , kämpft !!!


Hmmwv
Beiträge: 274
Registriert: 20. Apr 2010, 13:10
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von Hmmwv » 05. Jul 2017, 19:23

Hat jemand von euch das Ergebnis zum UTF gefunden?
Sollten ja heute die Verträge unterschrieben werden laut Aussendung.

Alarich
Beiträge: 247
Registriert: 18. Mai 2014, 18:24
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von Alarich » 05. Jul 2017, 19:34

Hersteller weis ich nicht
es hieß das Fahrzeug hat noch 5 Fehler die seien noch zu beheben

Hmmwv
Beiträge: 274
Registriert: 20. Apr 2010, 13:10
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: D: BAAInBW schreibt Lkw-Fahrzeugfamilie 5t und 15t aus

Beitrag von Hmmwv » 05. Jul 2017, 21:34

Alarich hat geschrieben:Hersteller weis ich nicht
es hieß das Fahrzeug hat noch 5 Fehler die seien noch zu beheben

Gerade was gefunden:

https://www.hartpunkt.de/rmmv-setzt-sic ... eco-durch/

Ich kann aber die Seriösität nicht verifizieren.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable