Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017, 13:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14. Jul 2017, 08:22 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1290
Die neuen Puma und recht neuen Boxer bekommen mehr Upgrades, als es unsere Ulan je sehen werden ... Wie lange waren die S/W Displays dann eingebaut? Ist ja noch Garantie drauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Jul 2017, 19:54 

Registriert: 26. Dez 2005, 15:07
Beiträge: 325
Wohnort: Bundesrepublik Deutschland
Dies ist ja bei den neuen, modernen Fahrzeugen und Systemen das Dilemma. Entwicklung, spezielle militärische Besonderheiten wie EMV , Störresistenz, gehärtete Hardware für enorme Temperaturbereiche usw. dauern bei der Entwicklung, Einrüstung und Integration von vorhandenen Geräten eine Zeit. Die Zeitspanne bis hin zu neuen Entwicklungen ist enorm kurz geworden. Im militärischen Bereich da zu sondieren, abzuwägen und letztendlich zu nutzen ist gar nicht so einfach. Da sind Neuerungen schon fast wieder veraltet wenn sie im Einsatz sind. Nur gut das man momentan den Focus auf konsequente Beschaffungen richtet. Immerhin hat man 20 Jahre einen Dornröschenschlaf gehalten was Verteidigung , Verteidigungsausrüstung und Upgrades betroffen hat.

_________________
Klagt nicht , kämpft !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Sep 2017, 13:28 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20791
Erstes Gefechtsschießen: Der Puma lernt das Beißen! (VIDEO)

Bild

Bild

Bild

Zitat:
Soldatinnen und Soldaten des Panzergrenadierbataillons 112 aus Regen haben am 19. September auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr ihr erstes Gefechtsschießen mit dem neuen Schützenpanzer Puma durchgeführt.

Zitat:
Das erste von aktuell 30 Fahrzeugen wurde bereits im April an das Bataillon in Regen übergeben: Die Verbesserung von Beweglichkeit, Panzerung und Feuerkraft sei eine Steigerung im Vergleich zum Schützenpanzer Marder. So ist der Puma luftverladefähig, reaktiv gepanzert und mit einer stabilisierten 30-mm-Maschinenkanone ausgestattet.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Nov 2017, 07:05 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20791
Das klingt doch ziemlich nach Wunschdenken des Herstellerkonsortiums:

    Schützenpanzer PUMA überzeugt während Erprobung in der Tschechischen Republik (16. Juli 2017)

    Zitat:
    Ein geschütztes Volumen von rund 9m³ im Fahrzeug ermöglicht die Integration verschiedener Missionsausrüstungen. Durch durchdachte Detaillösungen wie den Sandwichboden beeinträchtigt der Minenschutz die flexible Nutzung des Innenraums nicht. Vom Aufklärungsfahrzeug über eine Sanitätsvariante bis hin zum Bergepanzer sind verschiedene Familienfahrzeuge auf Basis des PUMA möglich.

    Die Bundeswehr beabsichtigt, weitere SPz PUMA in verschiedenen Varianten zu bestellen.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de