Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 08:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Feb 2013, 17:36 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Ett luftvärn i toppklass (30. Jänner 2013)
Eine erstklassige Flugabwehr

Bild

Nun beginnt die Arbeit des Luftverteidigungsregiments an der Einführung der neuen Flugabwehr, wie es Regierung und Parlament kurz vor Jahresende beschlossen haben. Zusätzlich zu neuen Flugkörpern und Werfern am Robot 98 genannten System, ist man auch dabei die Führungsfähigkeit und Sensoren aufzuwerten.

"Wir werden eines der besten Kurzstreckenflugabwehrsysteme haben, meint Håkan Hörstedt, der Bataillonskommandant des Lv 6 der an dem Projekt beteiligt war.

Als die Regierung im Dezember ihre Entscheidung zur Beschaffung neuer Flugabwehrausrüstung und zur Kampfwertsteigerung von Sensoren und Feuerleitung traf, war dies der Endpunkt eines langen Prozesses, der ungefähr fünf Jahre früher begonnen hatte. Die Streitkräfte hatten Anforderungen an das neue System für eine Vielzahl an Bedürfnissen und Zielen gestellt, modernere Technik, niedrigere Wartungskosten und Interoperabilität (Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit und zum Austausch von Informationen) mit anderen Systemen und Staaten. Eine weitere wichtige Forderung der neuen Schnellen Reaktionseinheit mit Berufssoldaten war, dass es weniger Personal benötigen sollte um das System zu beherrschen.

- Wir sind sehr froh, dass Parlament und Regierung die Entscheidung getroffen haben, die sie getroffen haben, sagt der Leiter des Luftverteidigungsregiments, Stefan Jonsson. Die Bedürfnisse der Streitkräfte und aller Einsatzverbände haben dazu geführt, dass Forderungen nach dem neuen System erhoben worden sind und wir werden eine moderne Fliegerabwehr in der obersten Klasse haben.

Der Prozess, der zu den Entscheidungen von Parlament und Regierung geführt hat, sollte die Ziele der Streitkräfte für eine verbesserte Fliegerabwehrkapazität erheben, Spezifikationen zu schreiben, und im Fall der Schwedischen Rüstungsbehörde FMV, die Lieferanten auszuwählen, die die Ziele und Anforderungen am bessten erfüllen konnten. Nun beginnt die Einführungsphase - das ausgewählte Produkt zu begutachten, die Entwicklung von zusätzlicher Ausrüstung, das Schreiben von Vorschriften auf welche Weise die Ausrüstung angewandt werden sollte und schließlich es auf die bestmögliche Weise in den Fliegerabwehreinheiten in Betrieb zu nehmen. All das wird in enger Zusammenarbeit zwischen der Lv6, dem Hauptquartier und dem FMV erledigt.

Die beschaffte Lenkwaffe ist dieselbe wie die bereits von den Flugzeugen JAS Gripen der Luftwaffe verwendete Jaktrobot 98. Doch nun sitzt sie auf einer Lafette (Abschussrampe), die auf einem Lastwagenanhängen montiert ist und es wird von einem Pansarterrängbil 203 getragen. Die Lafette kann auch auf anderen Fahrzeugen montiert werden.

Es ist ein Vorteil, dass eine Lenkwaffe verwendet wird, die bereits bei den Streitkräften eingeführt ist, sagt Håkan Hörstedt, außerdem wird die Wartung mit größeren Stückzahlen kostengünstiger und die Versorgungskette effizienter.

2016 wird der erste Prototyp eintreffen und bis 2018 soll das gesamte System an die zwei Fliegerabwehrbataillonen geliefert sein. Bis dahin wird der Robot 70 voll einsatzfähig sein und die Bereitschaftserfordernisse werden eingehalten.

Anfangs wird eine kleine Gruppe des Lv6 mit der Einführung befasst sein, sagt Håkan Hörstedt. Aber danach wird die gesamte Mannschaft die die neuen oder aufgewerteten Systeme bedienen soll, an der modernsten Luftverteidigungstechnologie trainiert.



_____________________


Sweden to buy IRIS-T SLS (7. Januar 2013)

Bild

Zitat:
Sweden is to purchase a surface-to-air missile (SAM) version of the Diehl BGT Defence IRIS-T, under a new procurement programme, the Swedish Defence Materiel Administration (FMV) told IHS Jane's on 7 January.

The new SAM system is intended to replace the Saab Bofors Dynamics RBS 70 man-portable air-defence (MANPAD) system in service with the Swedish Army. However, the size of the new system necessitates that it be vehicle mounted and not a MANPAD, unlike the RBS 70 it will replace.

The FMV is currently in the process of beginning the procurement processes, after receiving authorisation from the Swedish government to do so, the FMV stated.



Förslag till statens budget för 2013
Försvar och samhällets krisberedskap

Zitat:
Regeringens förslag: Förslaget till investeringsplan för Försvarsmakten 2013–2016 godkänns (tabell 3.12).

Regeringen föreslår att regeringen under 2013 får besluta om utveckling av JAS 39 E och ombyggnad av 40–60 JAS 39 C/D till JAS 39 E. Beställningen av utveckling och ombyggnation kann senast 2014 avbeställas för det fall att Schweiz eller annan nation inte har beslutat om anskaffning och beställning av minst 20 JAS 39 E.

Regeringen föreslår även att regeringen får besluta om anskaffning av ett nytt luftvärnssystem, vilket kan innebära att det nuvarande robot 70-systemet avvecklas.

Regeringen föreslås även att i övrigt få fatta nödvändiga beslut beroende på oförutsedda förändrade
förutsättningar.

Zitat:
Anskaffning av nytt luftvärnssystem

I regeringens proposition Ett användbart försvar (2008/09:140) anges att den korträckviddiga luftvärnsförmågan ska upprätthållas genom att vidmakthålla robot 70. Nuvarande robot 70-system närmar sig slutet på sin livslängd och att livstidsförlänga det bedöms inte som kostnadseffektivt. Regeringen avser därför att analysera alternativa mer kostnadseffektiva lösningar för insatsförmåga luftvärn, något som kan innebära att nuvarande robot 70-system avvecklas.




Davon träumen bekanntlich auch die Verantwortlichen bei den österreichischen Luftstreitkräften.


Zuletzt geändert von theoderich am 09. Nov 2017, 14:59, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 13. Mär 2013, 17:52 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Diehl erhält von Schweden Auftrag über Luftverteidigung (11. März 2013)

Zitat:
Die schwedische Beschaffungsbehörde Defence Material Administration und Diehl Defence haben einen Vertrag über die Lieferung von IRIS-T SLS Boden-Luft-Lenkflugkörpern (SAM) für die Streitkräfte des Landes unterzeichnet. Die neuen Luftvereidigungssysteme umfassen den IRIS-T-Lenkflugkörper, die Abschussvorrichtung und das Feuerleitsystem. Sie sollen einen Beitrag zur Verbesserung der nationalen Luftverteidigung durch Schutz gegen verschiedenartige Bedrohungen aus der Luft wie Flugkörper, Hubschrauber und Flugzeuge leisten.


Zitat:
Das Schwedische Heer wird die Luftverteidigungssysteme gemeinsam mit einem neuen Einsatzführungssystem sowie modernisierter Sensorik von Saab betreiben.


Zitat:
Die Auslieferung der ersten IRIS-T SLS-Systeme soll im Jahr 2016 beginnen.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 26. Dez 2013, 19:54 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Ögat mot skyn – framtidens luftvärn i stöpsleven (14. November 2013)

Bild

Zitat:
Robot 98 är en sorts missil som redan finns i flygvapnet, där det hänger under Gripens vingar. Kring år 2020 ska även det större luftvärnssystemet, Hawk, vara utbytt mot något nytt men till vad är ännu inte klart.

Bandfordon

Ett trettiotal experter på luftförsvar, från olika delar av Försvarsmakten diskuterade och analyserade frågor kring framtidens luftvärn under tre dagar av seminarier och grupparbeten. Årets fältövning i Halmstad belyste alltså framtidens luftvärn och arrangörerna vid Luftvärnets stridsskola sammanställer nu resultatet men något kan man redan säga om slutsatserna:

Framtidens system är smarta och lätthanterade vilket innebär att det krävs något färre soldater. Man kommer att kunna verka tidigare, på längre avstånd och mot flera mål. En förutsättning för att få ut full effekt och anpassa taktiken maximalt är att de nya systemen är terränggående, helst på bandfordon.


Robot 98 is a kind of missile that already exist in the Air Force, where it hangs under Gripen wings. Around the year 2020, even the larger air defense system, Hawk, is to be replaced with something new, but what is not yet clear.

Tracked Vehicle

Some thirty experts in air defense, from different parts of the Armed Forces discussed and analyzed issues surrounding the future of air defense for three days in seminars and group work. This year's field exercise in Halmstad highlighted thus the future of anti-aircraft and anti-aircraft battle organizers at the school now compiles the results but no one can already say about the findings:

Future systems are smart and easy to handle, which means they require somewhat fewer soldiers. You will be able to act earlier, at longer distances and against several targets. A prerequisite for getting the full effect and adjust tactics maximum is that the new systems are off-road, preferably on a tracked vehicle.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 02. Sep 2015, 10:09 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Laut dem Budget 2016 sollen die schwedischen Streitkräfte neben der IRIS-T SLS auch ein Fliegerabwehrlenkwaffensystem mittlerer Reichweite erhalten:



Robotsystem 70 (SAAB RBS70)



Robotsystem 97 (HAWK)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 13. Nov 2015, 15:01 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Additional Surface-to-Air Missiles for Sweden

Bild

Zitat:
The Swedish Armed Forces are receiving additional IRIS-T SLS surface-to-air missiles. Starting October 30, 2015, the Swedish Procurement Agency FMV issued on option for the delivery of the guided missiles.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 01. Dez 2015, 14:19 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Saab Provides Service Life Extension For RBS 97 Air Defence System (25. November 2015)

Zitat:
Defence and security company Saab has signed a contract with the Swedish Defence Materiel Administration (FMV) for a service life extension of the RBS 97 air defence missile system. This order ensures the continuing effectiveness of a missile system that is the backbone of Sweden's two air defence battalions.

The RBS 97 (Hawk) is a surface-to-air missile system that is part of Sweden’s national defences. It is capable of shooting down high-flying targets, in all weather conditions, at a range of up to 40 km.

The service life extension will implement new capabilities for the system, making it better able to counter current and future airborne threats. The work will include upgrades to hardware and software across all system components such as the high power illuminating radar, missile launcher and combat command unit.

Zitat:
The service life extension will be conducted on a staged basis from now until 2019. Saab will undertake the majority of the work in Växjö, but also in Halmstad and Järfälla.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 16. Feb 2016, 12:54 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Luftvärn också en del i brigadförmågan (5. Februar 2016)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 31. Mär 2016, 11:09 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Beim Fördjupningsseminarium 2016 gab es einige interessante Präsentationen zu den geplanten Modernisierungen der schwedischen Fliegerabwehr. Die IRIS-T SLS deckt lediglich die Kurzstrecke ab - bis spätestens 2020 ist der Kauf von Systemen wie MIM-104 "Patriot" oder SAMP-T geplant:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 27. Jun 2016, 15:44 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
WORLD PREMIER: Two Air Defence by Diehl BGT Defence, in: Military Technology. International Defence Show Daily, Day 1, 1 June 2016, p. 27

Zitat:
In 2013, Diehl received a contract from Sweden for the IRIS-T SLS launcher of a ground-based air defence system, capable of engaging the same targets as IRIS-T SL at shorter ranges, providing, e.g. infrastructure protection. As one and the same IRIS-T can be employed in different roles (as an air-to-air and a surface-to-air version), and is already operated by the Swedish Air Force on the Saab GRIPEN, all logistics already are in country. Ten other countries also have acquired the IRIS-T for their Air Forces. However, while the IRIS-T SLS retains the Basic missile body and IR seeker of the original IRIS-T missile, the IRIS-T SL/SLM features a radar seeker and a heavily modified missile body.

Contracted by the Försvarets Materielverk (FMV) procurement authority, Diehl BGT Defence will equip the Swedish Army with IRIS-T SLS systems. Mobility test were just concluded before ILA 2016. It is expected that the shooting campaign will start in 2017, with first system deliveries in 2018. The BAE Systems Hägglunds BV410 highly mobile tracked vehicle will serve as carrier, establishing an integrated network comprising sensors (launching station with four IRIS-T) and a new fire control system, with the possibility to operate both elements separately. The fire control system can also be used totally independent from the mobility platform, e.g. for the security of large events from a building. The local C2 offers a threat assessment and weapon assignment with integrated communications, network and connectivity to higher echelon. The engagement control system is integrated in the front car. Sweden needs very high mobility to operate the system in the high north, where continuous airspace violations occur. It is planned to upgrade the system, so it can fire during movement, but this will be part of a possible upgrade for 2020+.

Sweden has become the first country to buy the surface-to-air (SAM) version of the IRIS-T within visual range air-to-air missile, the IRIS-T SLS. The system offer a maximum range of 10km with a max. altitude of six kilometres. It can be operated autonomous or with a man in the loop. The system has a 10ft ISO container interface and could therefore also be used with other mobility platforms.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 08. Sep 2016, 21:12 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Nytt robotsystem premiärvisades

Bild

Bild

Zitat:
IRIS-T, eller svensk beteckning Robot 98 – samma sorts vapen som är jaktrobot på JAS 39 Gripen men nu monterad på bandvagn med vertikal avfyrning. På Flygvapendagarna i år visades den för första gången offentligt.

Zitat:
Även om robotbandvagnen för närvarande är en provversion som inte är fastställd så har man ändå kommit så långt att huvuddragen på systemet är tydliga.



Schweden plant Beschaffung eines Bv206-Nachfolgers (BvNy)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 03. Dez 2016, 19:58 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Luftvärnet ser framåt och uppåt

Bild

Zitat:
Den viktigaste aktiva sensorfunktionen för målupptäckt och exakt invisning är fortfarande en effektiv radar. Här kom Saab in i seminarieprogrammet och demonstrerade sina senaste radarsystem, Giraffe 4A och 8A. G 4A är ett möjligt komplement till befintliga UndE 23, när luftvärnet får det nya medelräckviddiga robotsystemet, som ska ersätta rb 97 Hawk. För att kunna nyttja ett nytt system fullt ut krävs en radar med längre räckvidd än dagens samt med minst lika bra snabbhet.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 14. Dez 2016, 10:07 

Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
Beiträge: 220
Hat jemand eine Ahnung was aus der Idee wurde eine solche Lösung auch in Österreich umzusetzen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 14. Dez 2016, 15:04 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Bei der im Jahr 2007 herumgeisternden Idee "Dual-Use IRIS-T" ging es um die Nutzung "abgeflogener" IRIS-T vom bodengestützten System aus. Österreich hat lediglich 20 Stück dieser Lenkwaffen:

    Zitat:
    Bereits bei der Ausschreibung für die "Draken"-Nachfolge, die letztlich zugunsten des Eurofighter "Typhoon" entschieden wurde, war auch die Ausrüstung der neuen Kampfflugzeuge mit 20 Kurzstrecken-Luft-Luft-Lenkwaffen und vier Mittelstrecken-Luft-Luft-Lenkwaffen enthalten. Von der IRIS-T werden vorerst etwa 20 Stück beschafft, eine Aufstockung der Stückzahl ist bei Bedarf jederzeit kurzfristig möglich.


Ob das jemals realisiert wird, ist mehr als zweifelhaft. Und nachdem man in Österreich das Tranche-2-Upgrade eingespart hat, besitzt die IRIS-T nur etwa dieselbe Leistungsfähigkeit wie die alte AIM-9P "Sidewinder":

    Untersuchungsausschussprotokoll (1/GO) 10. Sitzung, 09.01.2007 - öffentlicher Teil (47/KOMM)

    Zitat:
    Abgeordneter Mag. Ewald Stadler (FPÖ): Dann kann diese Waffe auf den sechs von Ihnen genannten Flugzeugen, die man aus der Tranche 1 kauft, gar nicht eingesetzt werden?

      Josef Bernecker: Einsetzen kann man sie schon – man kann im Prinzip alles fallen lassen –, nur die Möglichkeiten, für die man eigentlich viel Geld ausgibt, nützt man damit nicht. Es ergibt sich etwa das gleiche Einsatzspektrum wie mit einer Sidwinder, und dazu braucht man keine All-Aspect-Lenkwaffe zu kaufen. Bei einer modernen Lenkwaffe, wie sie heute in Gebrauch ist, ist es so, dass dort, wo man mit dem Helm hinschaut, die Lenkwaffe hinfliegt.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 15. Sep 2017, 07:36 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Sweden nearing decision on air defense system

Zitat:
Sweden is believed to be very close to making a decision on an air defense system, according to a Raytheon official at DSEI, a defense conference in London, England.

Sweden is holding a competition for an air defense system where the U.S. Army’s Raytheon-manufactured Patriot air-and-missile defense system and French consortium Eurosam’s SAMP/T missile defense system are going head-to-head.

Zitat:
Michael Tronolone, the director of Europe and NATO international business for Raytheon’s Integrated Defense Systems division, told Defense News on Wednesday he anticipates Sweden will make a selection in the very near term, which would mean the issuance of a letter of request.

The Swedish air-and-missile defense competition experienced a small delay past an expected award timeline as the defense budget as a whole was debated within the Swedish government.

According to news reports last month, the Swedish government will spend $1 billion on defense in the next three years and is expected to include a line item for air defense. The budget will be made public on Sept. 20.

Forward progress with the budget is reassuring industry competitors that the country is committed to buying a system, according to Tronolone.

An entire Patriot battery and SAMP/T are both involved in Sweden’s three-week military exercise Aurora 17 that kicked off this week. It is the largest military exercise in more than 20 years in the country. More than 1,000 U.S. soldiers are involved.



Sverige förbereder jätteköp av nytt luftvärn (24. Juni 2017)

Zitat:
Även om ett system beställs i dag tar det tid innan de levereras och kan göras redo att användas. Försvaret behöver också utbilda personal och bemanna systemen.

– Vi har som mål att få de första på plats 2020 och sedan en tillväxt på ungefär tio år efter det, säger han.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden beschafft IRIS-T SLS
BeitragVerfasst: 05. Nov 2017, 07:07 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Hultqvists luftvärn stoppat: ”USA före EU” (30. Oktober 2017)

Zitat:
Försvarsminister Peter Hultqvist driver på för att få igång affären med ett nytt luftvärnssystem till försvaret, totalt värd omkring 30 miljarder. Men i torsdags i förra veckan stoppades det planerade beslut i regeringen på obestämd tid efter invändningar från finans- och utrikesdepartementen, erfar SvD.


Defense Minister Peter Hultqvist is pushing to start the deal for a new air defense system for the Armed Forces, worth a total of about 30 billion. But on Thursday last week, the planned government decision was suspended indefinitely after objections from the Ministry of Finance and Foreign Affairs, SvD has been told.



Nytt luftvärnssystem flera miljarder dyrare än först sagt (18. Oktober 2017)

Zitat:
Försvarsmaktens nya luftvärnssystem kan bli mellan 5 och 10 miljarder dyrare än vad som hittills är sagt – totalt omkring 30 miljarder, enligt uppgifter till SvD. Försvarsutskottet kräver nu besked av regeringen om vilka underlag som finns.


The Armed Forces' new air defense system can be between 5 and 10 billion more expensive than has been said so far - a total of around 30 billion, according to data from SvD. The Defense Committee now requires a message from the government on the available basics.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de