Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Camcopter S-100 für deutsche K-130 Korvetten?

Wehrtechnik & Rüstung, Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik
Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
Robert T
Site Admin
Beiträge: 1326
Registriert: 24. Mär 2005, 10:18
Wohnort: Wien / Klosterneuburg
Kontaktdaten:

Camcopter S-100 für deutsche K-130 Korvetten?

Beitrag von Robert T » 29. Jun 2007, 13:28

Schiebel and Diehl BGT Defence Cooperation Extended
(Source: Diehl BGT Defence; dated June 19, web-posted June 28, 2007)

Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen, Germany, and Schiebel Elektronische Geräte GmbH, Vienna, Austria, have prolonged their cooperation agreement on marketing the Camcopter S-100 for the German armed forces.

The Camcopter S-100 is being offered as a shipboard reconnaissance system for the German corvettes K 130 thereby meeting the requirements of an Imaging Surveillance System for the Depth of the Employment Area (SAATEG). The widely sold UAS Schiebel S-100 – supplementing the high altitude portion of SAATEG with a Medium Altitude Long Endurance system such as Predator B – provides direct reconnaissance of naval units’ operating area thus enabling precise location.

Founded in 1951, the Vienna-based Schiebel Group of companies focuses on the development, testing and production of state-of-the-art mine detection equipment and the acclaimed CAMCOPTER Unmanned Aerial Vehicle System. With headquarters in Vienna, Austria, Schiebel now maintains production facilities in Wiener Neustadt, Austria, and Abu Dhabi, UAE, as well as offices in Washington, DC and Phnom Penh.

Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, a company of the corporate division Diehl VA Systeme, headquartered in Überlingen, Germany, is a leading defence contractor. The company is a competence center for seeker-guided missiles, intelligent and conventional ammunition as well as training systems. Moreover, it has established itself in the markets of reconnaissance and surveillance, protection and security with sophisticated technological solutions.

Schiebel’s latest CAMCOPTER S-100 UAV System has been developed to carry various sensors for both military and civilian applications. The Aerial Vehicle is launched automatically via Vertical Takeoff and Landing (VTOL), eliminating the need for a pre-prepared area or additional launch and recovery equipment. It navigates via pre-programmed GPS waypoints, or can be operated manually through a simple, yet highly stable, flight control system.

The S-100, like its predecessor, is capable of landing on helicopter deck-equipped ships without the use of additional landing equipment. Its AV fuselage is a carbon-fibre monocoque providing maximum capacity for a wide range of payload/endurance combinations. In a standard configuration, the AV is capable of carrying a 55 lbs payload for up to 6 hours.

Wäre ein prestigeträchtiger Erfolg! Gestern wurde übrigens Korvette Nr. 4 auf OLDENBURG getauft.

Der hier ...
Bild
... von diesem Deck?
Bild
Editor Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte - http://www.doppeladler.com

RRR
Beiträge: 51
Registriert: 03. Okt 2005, 19:30
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Beitrag von RRR » 02. Jul 2007, 17:20

Und noch ein potentieller Kunde, diesmal aber mit anderem Partner. Bei dieser prominenten Konkurrenz wird's aber sicher ein harter Wettbewerb.

Thales UK to offer S-100 UAV to Royal Navy

By Peter La Franchi

Thales UK has teamed with Schiebel to offer the Austrian firm's S-100 Camcopter to compete for an expected Royal Navy requirement for a vertical take-off and landing tactical unmanned air vehicle. The two companies signed a teaming agreement during last month's Paris air show, with Thales to head marketing efforts and to be responsible for system integration elements of the proposed bid.

Thales UK Aerospace managing director Richard Deakin says the S-100 will provide a high level of flexibility in maritime roles. "It has got quite a good payload and is surprisingly capable. From a Royal Navy point of view, if you are looking at payloads, it would be more than adequate for the job."

The UK Ministry of Defence hopes to launch a maritime VTOL UAV competition by year-end, with other contenders expected to include Northrop Grumman offering the MQ-8B Fire Scout, and EADS, which is exploring bid options based on its developmental ORCA and SHARC aircraft.

Schiebel has also announced a teaming arrangement with Diehl BGT Defence to compete for an expected German navy requirement for a VTOL UAV.


http://www.flightglobal.com/articles/2007/07/02/215266/thales-uk-to-offer-s-100-uav-to-royal-navy.html

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Camcopter S-100 für deutsche K-130 Korvetten?

Beitrag von theoderich » 24. Feb 2016, 19:39

Entscheidung für Marinedrohne: Marktverfügbarer Hubschrauber – ab Ende 2021 (mit Nachtrag)

Die Deutsche Marine wird eine Hubschrauberdrohne für ihre Korvetten bekommen – allerdings später als bislang geplant. Generalinspekteur Volker Wieker habe eine Auswahlentscheidung für das System AImEG (Aufklärung und Identifizierung im maritimen Einsatzgebiet) getroffen, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am (heutigen) Mittwoch auf Anfrage von Augen geradeaus!. Die Entscheidung sei für ein marktverfügbares System gefallen, das mit einem Drehflügler-Luftsegment ausgestattet sei. Die Integration der geplanten zwei operativen Systeme in die Korvetten solle Ende 2021 beginnen.

Damit verschiebt sich die Ausrüstung der Korvetten, die von vorherein mit einer Drohne als Bestandteil ihrer Aufklärungsfähigkeiten geplant waren, weiter in die Zukunft. Noch im Sommer vergangenen Jahres hatte das Ministerium eine Beschaffung ab 2018 avisiert:

Welche Kauf-Lösung für die insgesamt drei Systeme – zwei an Bord von zwei der fünf Korvetten, eines zur Ausbildung und Übung – gewählt wird, hängt von einer Marktsichtung und folgenden Ausschreibung ab. Im Gespräch war vor Jahren bereits der Camcopter S-100 der österreichischen Firma Schiebel. Allerdings war eine Beschaffung dieses Modells laut Ministerium wegen zulassungsrechtlicher Fragen gestoppt worden; zudem hatte der frühere Marineinspekteur Axel Schimpf darauf verwiesen, dass es technische Probleme vor allem wegen der Treibstoffversorgung an Bord gebe – offensichtlich dringt die Marine darauf, ein System zu beschaffen, für das kein weiterer spezieller Treibstoff mitgeführt werden muss. Klar ist mit der Auswahlentscheidung allerdings, dass Starrflügler wie der von anderen Ländern als Marinedrohne genutzte Scan Eagle nicht gekauft werden sollen.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Camcopter S-100 für deutsche K-130 Korvetten?

Beitrag von theoderich » 05. Sep 2016, 12:29

UMS Skeldar has ‘an advantage’ in German Navy tender

As the expectation grows ahead of a German Navy tender for the procurement of a VTOL maritime UAS capability, officials at UMS Skeldar are confident their offer will meet the requirements.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Camcopter S-100 für deutsche K-130 Korvetten?

Beitrag von theoderich » 26. Sep 2016, 14:09

Schiebel and Diehl agree to extend UAS co-operation

COMMENT

IHS Jane's understands that ship-board integration trials in 2008 of Camcopters were successful, and that Germany acquired six Camcopter S-100 units for service aboard the K130 corvettes.

According to the German Air Capability Strategy Paper released by the Department of Defence on 19 January 2016 a naval vertical take-off UAV for K130 corvettes is due to enter service from 2018.



Antwort
der Bundesregierung

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Andrej Hunko, Christine Buchholz,
Frank Tempel, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.

– Drucksache 18/9509 –

Neue Drohnenpläne der Bundeswehr – Ersatz von Drohnen des Typs LUNA und KZO durch das Nachfolgesystem HUSAR ab 2018


16.09.2016

21. Wann will der Generalinspekteur der Bundeswehr nach gegenwärtigem Stand seine Auswahlentscheidung für das System „AImEG“ der Marine treffen?

    Der Generalinspekteur der Bundeswehr hat am 15. Februar 2016 im Projekt „Aufklärung und Identifizierung im maritimen Einsatzgebiet“ (AImEG) den Lösungsvorschlag 2 (Realisierung eines marktverfügbaren taktischen UAS mit Drehflügler-Luftsegment) zur AWE erhoben.

22. Welche Ergebnisse kann die Bundesregierung zur „Detaillierung der funktionalen Anforderungen“ für das System „AImEG“ mitteilen?

    Es wurde eine technische Leistungsbeschreibung aus den funktionalen Anforderungen zur vollständigen Beschreibung der technischen Leistungspflichten erstellt. Diese werden als eine Grundlage für einen Ausschreibungsprozess für das UAS zur „Aufklärung und Identifizierung im maritimen Einsatzgebiet“ genutzt werden.

23. Welche Aussagen trifft die als „detaillierte Spezifikationsunterlagen“ bezeichnete IABG-Studie für das System „AImEG“?

    Es wird auf die Antwort zu Frage 22 verwiesen.

24. Wann soll das System „AImEG“ verfügbar sein, und welcher Zeitplan unter Einbindung der zuständigen Dienststellen existiert hierfür?

    Die Genehmigung zur Nutzung für das System AImEG ist für Ende des Jahres 2022 geplant, das erste Seriensystem soll Anfang des Jahres 2023 zulaufen.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Camcopter S-100 für deutsche K-130 Korvetten?

Beitrag von theoderich » 01. Jul 2017, 18:37

Deutschland-Koblenz: Unbemannte Luftfahrzeuge

2017/S 123-250772

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag


II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:

Q/L2BP/HA060/GA396 Vordringliches Marine-Unmanned Aircraft System für Korvetten der Klasse 130 (VorMUAS).

II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

Ziel dieses Auftrags ist die Beschaffung eines maritimen taktischen unbemannten Drehflügler-Luftfahrzeugsystems zur bildgebenden Aufklärung. Das System muss auf Korvetten der Klasse K130 eingerüstet werden können, auf deren Schiffdeck bei bis 20 kn Wind und Sea State 3 landen und automatisch starten, mindestens fünf Stunden Flugzeit aufweisen, ausschließlich den Kraftstoff Kerosin (F-44) nutzen, eine Nutzlastkapazität von mindestens 13 kg für einen EO/IR-Sensor besitzen und über eine Bodenkontrollstation zur Fernführung verfügen. Das System hat eine Prüfung auf Nichtverlassen des Vorgesehenen Einsatzgebiets zu bestehen.

II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:

Ein maritimes taktisches unbemanntes Drehflügler-Luftfahrzeugsystem.

II.2.2) Angaben zu Optionen

Optionen: ja

Beschreibung der Optionen: Die Regenerationsausbildung soll optional vereinbart werden.


Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable