Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 03. Mär 2017, 19:12 

Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
Beiträge: 220
Bleiben die M88 eigentlich oder ist da auch was "Neues" geplant?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 03. Mär 2017, 23:03 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
Ikarus1980 hat geschrieben:
Bleiben die M88 eigentlich oder ist da auch was "Neues" geplant?

Von einer Neubeschaffung wurde Abstand genommen. Es wurde entschieden, den BgePz M88A1 mit einigen Adaptierungen und Verbesserungen (M88A1 TA= "taktische Änderung") weiter zu nutzen. Ein Prototypenfahrzeug ist bereits in Verwendung, welches äußerlich an der 76mm Wurfanlage mit 16 Rohren erkennbar ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 03. Mär 2017, 23:14 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Von welchem Zeithorizont wird hier bei der Nutzung ausgegangen? Der M-88 wurde 1962 eingeführt und im Jahr 1987 auf den Stand M-88A1 modifiziert.

    Systemisierungsplan der Kraft-, Luft- und Wasserfahrzeuge des Bundes für das Jahr 1987

    Zitat:
    Im Bereich der Mechanisierung sind Aufwendungen für die Modifikation der Bergepanzer M 88, sowie für die Beschaffung von Pionierpanzern vorgesehen. Darüber hinaus ist beabsichtigt, das Fehl an leichten Bergepanzern abzudecken.


    Zitat:
    M88A1

    Um den M88 an die Logistik des M60A3 anzupassen, wurde 1987 mit einer entsprechenden Modifikation der Panzer begonnen. Die grundsätzliche Änderung besteht im Einbau des AVDS-1790-2DR Dieselmotors, was die Ersatzteil-, Instandhaltung und Betriebsmittelversorgung zumindest so lange vereinfachte, als die M60A3 beim Bundesheer im Einsatz waren. Äußerlich sind die M88A1 an der Diehl Kette mit den verbreiteten und beidseitig angebrachten Endverbindern (Entenfüße, Entenschnabel) und modifiziertem Antriebsrad zu erkennen. Ab 2004 wurde eine 76mm Wegmann Wurfanlage angebracht und die Position diverser Außenanbauteile modifiziert bzw. auch neu gestaltet. Die ab 1988 eingeführte 3-Flecktarnung wurde sukzessive auf das ursprüngliche RAL7013 geändert. Es sind lediglich acht M88A1 in Betrieb.



Ein M88A1 mit Wegmann-Wurfanlage wurde schon letztes Jahr beim TdoT in Straß vorgestellt.

    Bild

    Bild


Außer dem Cobham AN/VIC-3 ROVIS Vehicle Intercom System sind mir keine weiteren Änderungen aufgefallen:



Zuletzt geändert von theoderich am 04. Mär 2017, 07:12, insgesamt 12-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 03. Mär 2017, 23:44 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
theoderich hat geschrieben:
Ein M88A1 mit Wegmann-Wurfanlage wurde schon letztes Jahr beim TdoT in Straß vorgestellt

Dass ist das Prototypenfahrzeug (siehe die zusätzliche, nach hinten wirkende Mehrfachwurfanlage für ein einsatzmäßiges Schleppen unter Sichtschutz).

theoderich hat geschrieben:
Außer dem Cobham AN/VIC-3 ROVIS Vehicle Intercom System sind mir keine weiteren Änderungen aufgefallen

Weitere Änderungen wären: Schleppgabel vom Hercules A2, CONRAD, Wurfanlage rückwärts wirkend, Transportverstaubox üsMG M-2, Neuerungen am Getriebe/Lenkeinrichtung, hydraulischer Kettenspanner, neue Verstaubehälter, Modernisierung Feuerlöschanlage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 04. Mär 2017, 06:10 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Weißt Du zufällig, wieso man im Rahmen des Mech-Pakets den Bergepanzer "Büffel" von 2001 bis Jänner 2007 geleast hat?

Mir wurde in Straß berichtet, dass sich die M-88 technisch gesehen noch in ausgezeichnetem Zustand befinden und eine Außerdienststellung nicht absehbar ist. Nur: Eine in die Zukunft offene Nutzung von bisher 55 Jahren ist ein Novum, selbst für das Österreichische Bundesheer.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 07. Mär 2017, 19:32 

Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
Beiträge: 220
Welchen Panzerschutz weisen die M88 eigentlich auf?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 10. Mär 2017, 21:05 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
theoderich hat geschrieben:
Weißt Du zufällig, wieso man im Rahmen des Mech-Pakets den Bergepanzer "Büffel" von 2001 bis Jänner 2007 geleast hat?

Man kann das glaub ich unter "fehlender Wille zum Kauf eines passendes Systems" einreihen.

theoderich hat geschrieben:
Mir wurde in Straß berichtet, dass sich die M-88 technisch gesehen noch in ausgezeichnetem Zustand befinden und eine Außerdienststellung nicht absehbar ist.

Das ist schon richtig, aber im Vergleich zum Bergepanzer Büffel ist sogar der Bergepanzer M88A2 Hercules (in Bezug auf den Leopard 2) weit unterlegen/veraltet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 10. Mär 2017, 22:37 

Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Beiträge: 984
Wohnort: Wien
warum muss es unbedingt der Büffel sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 10. Mär 2017, 22:50 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Vom Konzept her ist man mit dem FFG "Wisent 2" besser dran:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 10. Mär 2017, 22:52 

Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Beiträge: 984
Wohnort: Wien
das glaube ich auch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 10. Mär 2017, 23:13 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
Elo59 hat geschrieben:
warum muss es unbedingt der Büffel sein?

Wer hat das behauptet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 10. Mär 2017, 23:13 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
theoderich hat geschrieben:
Vom Konzept her ist man mit dem FFG "Wisent 2" besser dran:



Ein tolles Gerät!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 11. Mär 2017, 08:22 

Registriert: 06. Nov 2007, 20:55
Beiträge: 188
Wohnort: Wien
Unter http://www.military-today.com/engineering/wisent_2.htm gibt es am Ende des Artikels ein Video, wo auch die Umrüstung gezeigt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 07. Mai 2017, 18:46 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RAL 7013 - Kettenfahrzeuge
BeitragVerfasst: 17. Jun 2017, 21:42 

Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
Beiträge: 220
Was hat es eigentlich mit dem Turmumbau / Turmupgrade bei unseren Leopard auf sich von dem ich gehört habe?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de