Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 17:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Beitrag: MELKER PIONIERE 2017
BeitragVerfasst: 26. Mai 2017, 18:38 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1290
MELKER PIONIERE 2017

Am 20. Mai 2017 fand der heurige Tag der offenen Tür bei den Melker Pionieren (Pionierbataillon 3) am Wasserübungsplatz am Fuße des Stiftes Melk statt. Das in der Birago-Kaserne untergebrachte PiB3 ist dem Kommando Schnelle Einsätze unterstellt.

Weiterlesen: http://www.doppeladler.com/da/oebh/melk ... iere-2017/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Mai 2017, 11:28 

Registriert: 07. Mär 2006, 08:35
Beiträge: 71
Wohnort: Graz
Wenn man schon nicht die Gelegenheit hat, am Tag der offenen Tür der Melker Pioniere vor Ort dabei zu sein, genießt man zumindest die tollen Fotos.
Dafür bei dieser Gelegenheit ein herzliches DANKE.

Besonders erfreulich ist es, dass zu diesem Anlass auch das Patrouillenboot „Niederösterreich“ in Melk angelegt hat.

Auf dem Foto hat man den Eindruck, dass die Aufbauten über dem Maschinenraum neu gestrichen worden sind und sich nun durch einen deutlich helleren Grauton vom Rest des Schiffes abheben.
Ist das eine neue Farbe, eine Grundierung oder bloß eine optische Täuschung meinerseits?

Es ist für die Marinekameradschaft sicher mit einem großen Aufwand verbunden, die beiden Patrouillenboote fahrbereit zu erhalten und auch noch optisch zu „konservieren“.
Es sind ja nicht nur die Aufbauten der Witterung ausgesetzt, auch der Rumpf aus Aluminium braucht sicher mal einen neuen "Unterbodenschutz".

Gibt es diesbezüglich Informationen, welche Maßnahmen bereits getroffen worden sind beziehungsweise welche Tätigkeiten diesbezüglich in nächster Zukunft geplant/notwendig sind?
Ist da auch ein Werftaufenthalt vorgesehen?

Nachdem die beiden Patrouillenboote als Museumsschiffe des HGM erfreulicherweise weiterhin erhalten bleiben, wären diesbezügliche Informationen interessant.
Vielleicht kann da jemand im Forum Auskunft geben oder der Doppeladler könnte eventuell sogar darüber berichten........


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Mai 2017, 13:00 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1290
Aus Zeitgründen hatte ich leider nicht die Möglichkeit die NÖ zu besichtigen oder mich über den Zustand zu informieren. Aber von der Ferne sah sie wirklich nicht schlecht aus und sie ist wohl aus eigener Kraft von Korneuburg nach Melk angereist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de