Aktuelle Zeit: 20. Nov 2017, 08:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 09. Apr 2014, 15:15 

Registriert: 08. Dez 2005, 17:48
Beiträge: 127
Zitat:
EMPL liefert Transportfahrzeuge mit Schwerlastkränen an Pioniere des ÖBH!


Das Österreichische Bundesheer zählt bereits seit Jahren zu den treuesten Kunden der Firma Empl. Derzeit sind 18 Stück Kipperfahrzeuge mit Kran sowie Schwerkranfahrzeuge als Ersatz für die bereits in die Jahre gekommenen ÖAF Fahrzeuge bei Empl in der Produktion. Die Fahrzeuge werden im Laufe des Jahres an die Truppe übergeben.

Nach der äußerst erfolgreichen Umsetzung des Wechselsystems für das ÖBH und der laufenden Produktion der 147 leichten Mehrzweckfahrzeuge des Typs Iveco LMV mit 6 verschiedenen Aufbautypen werden derzeit mehrere Transportfahrzeuge für die Pioniere des ÖBH aufgebaut. Die Lkws finden Verwendung für den Transport von schwerem militärischen Geräten, Munition, Sondertransporte sowie Pioniergerät.

KIPPERAUFBAU MIT KRAN

Alle 12 Kipperaufbauten sind auf MAN 4-achs Fahrgestellen montiert. Die Kipperbrücke ist als 3-seiten Gesteinskipper ausgeführt, die Bordwände sind aus verstärkten Stahl-Hohlprofilen. Die Bordwände können vom Fahrerhaus aus bedient werden. Am Kipperaufbau sowie an den Bordwänden gibt es ausreichend Verzurrpunkte zum Einhängen von Ratschengurten, Ösen, etc. Alle Fahrzeuge verfügen entweder über Front- bzw. abnehmbare Heckladekräne.

PRITSCHENAUFBAU MIT SCHWERLADEKRAN

Die 6 Stk. Pritschenaufbauten sind mit 76mto Front-Schwerladekränen ausgestattet. Diese verfügen zusätzlich über eine Seilwinde zur Durchführung von genauen Versetzungsarbeiten. Der Aufbau ist aufgrund eines nach hinten hydraulisch ausfahrbaren Auszuges auch für den Containertransport geeignet. Die Frontabstützung für die Standsicherheit wurde mittels einer neu entwickelten Teleskopabstützung realisiert, um einen größtmöglichen Böschungswinkel zu gewährleisten.

http://www.empl.at/827.html?L=0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 09. Apr 2014, 17:31 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Bild

Bild

Bild

Bild


Ist das der Ersatz für die ÖAF 16.192 FAK, 5t?

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 23. Okt 2014, 22:21 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 23. Okt 2014, 22:28 

Registriert: 20. Apr 2010, 13:10
Beiträge: 273
Der hintere LKW dürfte über eine Frontabstützung verfügen, hat aber eine fixe Pritsche und vermutlich einen 80-100mt Kran.
Der Vordere ist wohl eine 2-3 Seiten Kipper mit einem 30-60mt Kran der eventuell abnehmbar ist und einer Schneepflugeinrichtung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 24. Okt 2014, 12:37 

Registriert: 15. Sep 2008, 09:30
Beiträge: 190
Hmmwv hat geschrieben:
Der hintere LKW dürfte über eine Frontabstützung verfügen.....



http://www.empl.at/index.php?eID=tx_cms ... c61463fdf0

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 31. Okt 2014, 10:35 

Registriert: 26. Mär 2008, 08:28
Beiträge: 939
Wohnort: Graz
Gerade gefunden:

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 03. Dez 2014, 12:14 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
HQ Insider. Informationszeitschrift der 3. Panzergrenadierbrigade, Ausgabe November 2014 hat geschrieben:
PiB3

Pioniere durch neue Kipperaufbauten verstärkt


Die Melker Pioniere freuen sich über den Zulauf von sechs neuen, allradgetriebenen Ladekränen. Die Kipperaufbauten wurden im Tiroler Kaltenbach gefertigt und bieten ein Höchstmaß an moderner und vielfältiger Technik. Anfang Oktober haben die Pioniere in Melk begonnen, die Spezialfahrzeuge zu übernehmen und die notwendigen Bedienerschulungen durchzuführen. Grundsätzlich werden die drei in Österreich stationierten Pionierbataillone mit je sechs dieser Spezialfahrzeuge verstärkt. Die daraus resultierenden Vorteile finden sich zweifelsohne in der Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten.

Die brandneuen Kipper mit Palfinger Ladekränen sind durch Allradantrieb in der Lage unwegsame Geländeteile zu erreichen und die Pioniere bei deren Einsätzen entsprechend zu unterstützen. Die Kipperbrücke kann bei einigen Modellen nach links, nach rechts oder nach hinten gekippt werden. Die neuen robusten TITAN-Kipperaufbauten garantieren unter allen Einsatzbedingungen eine hohe Leistung bei gleichzeitig maximaler Stabilität. Noch dazu bieten sie dem Anwender ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Die Tragfähigkeit der Ladekräne reicht dabei je nach Krantyp und Art der Anbringung bis zu 15.400 kg bei 4,30 m Ausladung. Die Arbeitshöhe erreicht bis zu 20 m. Somit schließen die hochmodernen Ladekräne die durch Wegfall der s-LKW´s entstandene Lücke in den Bereichen Pionier(bau)unterstützung und klarerweise auch in Katastropheneinsätzen. Dadurch verfügen die Melker Pioniere nunmehr über eine völlig neue Kipper- und Ladekrangeneration.

Als Fahrgestell dient dabei ein MAN TGS 8x8 MIL mit etwa 480 PS. Die Aufbauten variieren zwischen absetzbarem Heckkran, leistungsstarken Frontkränen oder speziellen, ausziehbaren Plattformen für Containertransporte.

    OStv Felix Höbarth


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 12. Dez 2014, 11:40 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Presseaussendung vom 12. Dezember 2014
AVISO: Katastrophenschutz - Minister Klug übergibt Kran- und Kipper-LKWs an Pionierbataillone

Zitat:
Am Dienstag, den 16. Dezember, übergibt Verteidigungsminister Gerald Klug sechs neue Kran- und Kipper-Fahrzeuge an das Pionierbataillon 3 in der Birago-Kaserne in Melk. Auch an die Kommandanten des Pionierbataillons 1 aus Villach und des Pionierbataillons 2 aus Wals werden symbolisch jeweils sechs Fahrzeuge überreicht.

Zitat:
Die insgesamt 18 Fahrzeuge sollen vor allem beim Katastrophenschutz eingesetzt werden, etwa für Rettungs- und Bergemaßnahmen oder zum Entfernen von Verklausungen. Weiters werden die Pioniere im Auslandseinsatz die Fahrzeuge für Personenbergungen in verminten Gebieten, zum Feldlager- und Brückenbau sowie zum Verladen von Gütern und Containern verwenden.

Das Pionierbataillon Melk erhält zwei Kipper-Fahrzeuge mit Frontladekran, eines mit Heckladekran sowie ein Fahrzeug, an dem ein Heckladekran angebracht werden kann. Zwei weitere LKWs verfügen über eine Ladepritsche mit Frontladekran.


Na, hoffentlich schickt man die Pioniere nicht wirklich mit diesen völlig ungeschützten Fahrzeugen in Gebiete mit Minengefährdung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 12. Dez 2014, 12:08 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1985
Also entweder handelt es sich dabei um einen Fehler im Artikel oder die Fahrzeuge verfügen über Minenschutz.

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 16. Dez 2014, 19:54 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Katastrophenhilfe: Minister Klug übergab Kran- und Kipper-LKWs an Pionierbataillone

Bild

Zitat:
Minister Klug: "Modernes Gerät und neue Ausrüstung sind die Voraussetzung, dass die Soldaten ihren Auftrag erfüllen können. Mit diesen Fahrzeugen um rund 13 Millionen Euro sind die Pioniere für Einsätze im In- und Ausland bestens ausgestattet."

Zitat:
Die neuen Fahrzeuge entsprechen einer handelsüblichen Ausführung als Kipper, sind jedoch nach militärischen Erfordernissen adaptiert. So verfügen sie über einen Allradantrieb und spezielle Verzurrhülsen für die Ladegutsicherung von z.B. Brückengerät oder Baumaschinen.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 16. Dez 2014, 21:01 

Registriert: 16. Okt 2007, 20:10
Beiträge: 199
Zur Übergabe eines "stinknormalen" LKWs verlässt der Herr Bundesminister sein Büro.
Bei der Übernahme von 110 Berufs- und Milizoffizieren (Ausmusterung 2014) war er nicht anwesend.
Jaja, der "Mensch steht im Mittelpunkt"....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 16. Dez 2014, 21:03 

Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Beiträge: 984
Wohnort: Wien
Tom69 hat geschrieben:
Zur Übergabe eines "stinknormalen" LKWs verlässt der Herr Bundesminister sein Büro.
Bei der Übernahme von 110 Berufs- und Milizoffizieren (Ausmusterung 2014) war er nicht anwesend.
Jaja, der "Mensch steht im Mittelpunkt"....


Er ist eben nicht nur situationselastisch, sondern auch verhaltensoriginell!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 17. Dez 2014, 18:05 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 22. Jan 2015, 19:39 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20734
Der Gebirgspionier. Newsletter der Salzburger Pioniere, Ausgabe 4/2014 hat geschrieben:
Neue Kräne für das PiB2

Das PiB2 erhielt am 12. Dezember 2014 insgesamt 5 neue Kräne und 6 neue Trägerfahrzeuge vom Typ MAN TGS 41.480, die am 16. Dezember im Zuge eines Festaktes durch den HBM in Melk übergeben wurden. Die neuen Kranfahrzeuge werden in Zukunft die Leistungsfähigkeit des Pionierbataillons 2 in Salzburg erheblich erhöhen.

Typen, technische Daten und Leistungsparameter der Kräne und Trägerfahrzeuge

Die Trägerfahrzeuge verfügen über rund 480PS, Allrad an allen 4 Achsen und über ein Eigengewicht von rund 18 Tonnen. Auf diese Trägerfahrzeuge aufgebaut befindet sich je ein PALFINGER-Ladekran mit unterschiedlichen Leistungsparametern.

Die 2 Kräne PALFINGER PK27002 verfügen über eine Leistung von 26m/t. Dieser Kran kann bei einer maximalen Reichweite von 14,5 Metern noch 1300kg heben.

Die 2 stärkeren Kräne PALFINGER PK76000 sind ebenfalls auf dem Trägerfahrzeug MAN TGS 41.480 als Mittelkran aufgebaut. Im Vergleich zu seinem kleineren Bruder, dem PK27000, kann das stärkere Modell bei einer maximalen Reichweite von 16 Metern noch 3700kg heben. Der Kranarm ist dabei unbegrenzt schwenkbar und verfügt über eine zusätzliche Seilwinde am Kranarm.

Zusätzlich zu den bereits beschriebenen Kränen erhielt das Pionierbataillon 2 noch einen abnehmbaren Heckkran. Dieser kann auf die als Kipper ausgeführten Trägerfahrzeugen wahlweise montiert werden. Wenn der Kran nicht montiert ist, kann der Pritschenaufbau nach 3 Seiten hydraulisch gekippt werden.

Umfangreiches Zubehör

Eine reiche Palette an zusätzlichem Gerät rundet das Paket „neue Kräne“ ab. Unter anderem sind diverse Holzgreifer, 2-Schalengreifer, Palettengabeln, Endlos-Rotatoren und Lasttraversen als Zubehör mitbeschafft worden. Alle neuen Kräne, sind funkferngesteuert, sodass der Bediener nicht an einen Platz gebunden ist und dadurch immer den bestmöglichen Übersichtpunkt für die Kranarbeiten wählen kann.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Transportfahrzeuge von EMPL
BeitragVerfasst: 19. Mär 2015, 22:40 

Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
Beiträge: 279
theoderich hat geschrieben:
Presseaussendung vom 12. Dezember 2014
AVISO: Katastrophenschutz - Minister Klug übergibt Kran- und Kipper-LKWs an Pionierbataillone

Zitat:
Die insgesamt 18 Fahrzeuge sollen vor allem beim Katastrophenschutz eingesetzt werden, etwa für Rettungs- und Bergemaßnahmen oder zum Entfernen von Verklausungen.


6 weitere Fahrzeuge MAN TGS 41.480 8x8 mit Kran 150 mt sind aktuell zusätzlich im Zulauf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de