Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 06:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06. Sep 2014, 20:13 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Partnerschaftstag AAB4

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07. Sep 2014, 08:23 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1985
Zum ersten mal das ich das ominöse Zweibein für das SSG 69 auf Fotos sehe.

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07. Sep 2014, 08:31 

Registriert: 16. Okt 2007, 20:10
Beiträge: 199
Was ist denn das für ein Haufen, der da als Besucher auf den Bildern zu sehen ist?

Es ist leider nicht verboten, dass jedermann die Uniform des ÖBH anzieht....und was dabei rauskommt sieht man auf diesen Bildern.
Mir tut das Soldatenherz dabei weh!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07. Sep 2014, 10:39 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Ich finde die Adjustierung ebenfalls irritierend. Wahrscheinlich sind das Leute von zivilen Vereinen und Firmen, die eine Partnerschaft mit dem AAB4 eingegangen sind:

Bild

TRUPPENDIENST, Folge 338, Ausgabe 2/2014 hat geschrieben:
Partnerschaft

Seit 1997 besteht eine Partnerschaft mit der Niederösterreichischen Versicherung AG und seit 2007 mit der Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte. 2009 wurde mit dem Herzkreislaufzentrum Groß Gerungs eine Kooperation eingegangen, um den Soldaten des AAB4 in der Gesundheitsvorsorge einen kompetenten Partner beizustellen.

Ebenfalls seit 2009 hat das AAB4 mit dem Gebirgsaufklärungsbataillon 230 (GebAufklBtl230) aus Füssen/DEU eine Partnerschaft, wobei die artilleristische Vergangenheit und aufklärerische Gegenwart des Bataillons optimale Wissens- und Synergieeffekte entstehen lässt. Insbesondere durch die aktuellen Einsatzerfahrungen des GebAufklBtl230 in Afghanistan ergibt sich ein reger Erfahrungsaustausch mit positiven Effekten für das AAB4.

Neben den langjährig gepflegten Traditionsverbänden "Niederösterreichisches Leichtes Artillerieregiment Nr. 3" (PzAB3) bzw. dem k.u.k. Infanterieregiment Nr. 99 (PzGrenB9) ist die Traditionsbatterie der Reitenden Artilleriedivision Nr. 2 in gelebter Partnerschaft seit 2007 der stets präsente Traditionstruppenkörper des AAB4.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Sep 2014, 00:53 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Sep 2014, 08:53 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1985
Zum ersten mal das ich an einem SSch Trp das Granatgewehr sehe, spannend auch das der zweite Soldat eine Schrotflinte führt.

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Sep 2014, 10:07 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Bild


Zuletzt geändert von theoderich am 04. Feb 2015, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Nov 2014, 16:57 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Bild

Bild

Zitat:
Bundesheer

vor 3 Stunden

Soldaten der Militärstreife absolvierten eine Sonderausbildung für die Durchsuchung von Objekten und die Festnahme von Straftätern. Die von Spezialisten der WEGA geleitete Ausbildung, an der auch Soldaten der Bundeswehr teilnahmen, findet in stillgelegten Gebäuden in Wien statt. Um möglichst realitätsnah zu üben, werden Farbmarkierwaffen und verschiedenste Dienstwaffen, wie zum Beispiel Granatgewehre verwendet.



Zuletzt geändert von theoderich am 03. Nov 2015, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Nov 2014, 17:00 

Registriert: 26. Mär 2008, 08:28
Beiträge: 939
Wohnort: Graz
Was hat auf dem zweiten Bild der deutsche Soldat an der linken Seite (ich meine die weißen Plastikröhren)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Nov 2014, 17:30 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3393
Verschiedenfarbige Knicklichter - zum Beispiel zum markieren von bereits durchsuchten/geclearten Räumen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Nov 2014, 20:47 

Registriert: 06. Jul 2007, 12:41
Beiträge: 27
seit wann gibt es in einem AAB einen scharfschützentrupp?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Nov 2014, 21:03 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Das neue Granatgewehr wird auch schon im Kosovo eingesetzt:



Zuletzt geändert von theoderich am 04. Feb 2015, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04. Feb 2015, 22:00 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Mär 2015, 13:41 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
Österreich-Wien: Granaten (außer Geschützgranaten)

2015/S 048-083414

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag


Zitat:
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:

    Lieferung von Munition für 40 mm Leuchtpatrone mit Fallschirm GrGewehr (LV).

Zitat:
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert

    Wert: 875 160 EUR
    mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 20

Zitat:
IV.2.1) Zuschlagskriterien

    das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf

      1. Die Kriterien, welche in den Ausschreibungsunterlagen angeführt sind. Gewichtung 100

Zitat:
Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr: E90023/10/01-13-KA/2014 Bezeichnung: Munition für 40 mm GrGewehr (LV)

    V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:

    V.2) Angaben zu den Angeboten

      Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

    V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde


    V.4) Angaben zum Auftragswert

      Endgültiger Gesamtauftragswert:
      Wert: 680 760 EUR
      mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 20

    [...]

Auftrags-Nr: E90023/10/02-13/2014 Bezeichnung: Munition für 40 mm GrGewehr (LV)

    V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:

    V.2) Angaben zu den Angeboten

      Anzahl der eingegangenen Angebote: 5

    V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde


    V.4) Angaben zum Auftragswert

      Endgültiger Gesamtauftragswert:
      Wert: 194 400 EUR
      mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 20



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Apr 2015, 23:34 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20772
LC30 Grenade Sight

Zitat:
The LC-30 LV 40mm is a sight for 40mm low velocity grenades for UGL or standalone systems.

The reticle has been designed for the Rheinmetal Frag 92 H.E. explosive round but can be made to suit any weapon ballistic combination.

The sight has a bore sight mark for ease of setup and from 50 to 350m at 25m intervals range marks that include rotational drift allowance.

The sight needs no batteries and can be used day or night and is perfectly compatible for NVG operation.

Zitat:
The LC-30 is in service with the Austrian Army and is currently being trialled world wide.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
cron
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de