Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Neue Arbeits- und Transportboote

Fahrzeuge, Waffen, Gerät, Ausrüstung und Uniformen
TL
Beiträge: 279
Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von TL » 29. Aug 2016, 21:16

theoderich hat geschrieben:Ich war vor ein paar Monaten bei der Übergabe dabei. Es gibt bei diesen Booten keine Bewaffnungsmöglichkeit. Das sind nur Transportmittel.


Die Boote verfügen über keine fixe Bewaffnung.

Die Truppe selbst kann dies jedoch sehr wohl bei beiden Typen veranlassen- für das MG74 ist dazu nur die Zwischenlafette 64, für das üsMG M-2 die Lafette M.63 ohne Rohrholme notwendig. Diese Bewaffnungsmöglichkeit wurde z.B. bei den Arbeits- u. Transportbooten schon angewendet.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Milizler » 30. Aug 2016, 06:29

Eben, das denke ich mir ja. Außer Haltepunkten für Lafetten braucht es ja nichts.
Beordert bei 1./JgB NÖ

MB
Beiträge: 252
Registriert: 08. Dez 2006, 23:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von MB » 15. Sep 2016, 21:49

orf.at hat geschrieben:Bundesheerübung: Boot gegen Ufermauer

Zwei Soldaten sind Donnerstagnachmittag bei einer Bundesheerübung auf der Drau verletzt worden. Vermutlich weil die Lenkung und der Antrieb versagten prallten sie mit einem Sturm- und Flachwasserboot gegen eine Ufermauer.

Zu dem Zwischenfall kam es gegen 15.15 Uhr im Bereich von Langauen bei Villach. Dort führt das Bundesheer regelmäßig auf der Drau Ausbildungsfahrten durch. So waren auch die beiden in den Unfall verwickelten Männer - ein 19 Jahre alter Grundwehrdiener und sein 46 Jahre alter Ausbildner aus der Pionierkaserne in Seebach - gerade bei einer Wasserfahrausbildung stromaufwärts in Richtung Westen unterwegs.

Die Sturm- und Flachwasserboote dienen als Übersetz-, Patrouillen- und Rettungsboote. Sie sind für den Einsatz auf Binnengewässern, wie Seen und Flüssen konstruiert. Die schnellen und wendigen Boote ermöglichen beispielsweise das rasche Übersetzen von Personen. Auch bei Hochwasserkatastrophen kommen sie zum Einsatz. Alle drei Pionierbataillone des Bundesheeres in Melk, Villach und Salzburg verfügen über Boote dieses Typs.

Steuer und Antrieb setzten aus

Laut Aussage des Unteroffiziers dürfte die Lenkung des Bootes versagt haben, auch der Antrieb funktionierte nicht mehr. Daraufhin konnte die Geschwindigkeit des Bootes nicht mehr gedrosselt werden, es prallte in Folge gegegen die gemauerte Ufermauer unter der Autobahnbrücke in Langauen.

Experte wird Unfallhergang rekonstruieren

Beide Männer wurden veletzt und in das Krankenhaus nach Villach gebracht. Das Boot wurde im Bereich des Buges und an weiteren Teilen erheblich beschädigt. Es wurde von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Ein Sachverständniger soll am Freitag den genauen Unfallhergang rekontruieren.

http://kaernten.orf.at/news/stories/2796893/

Landsknecht
Beiträge: 71
Registriert: 07. Mär 2006, 08:35
Wohnort: Graz
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Landsknecht » 03. Okt 2016, 15:43

Gibt es inzwischen bereits Informationen, was diesen Unfall verursacht hat? Leider wurden dabei ja auch zwei Personen verletzt.
Bei einem Crash mit einem Flugzeug, gäbe es ein Startverbot für dieses Modell. Wurde das in diesem Fall ähnlich gehalten?
Bei einem eventuellen Konstruktionsfehler würde ja auch eine Haftung durch die Firma fällig werden.
Obwohl der Aufprall auf die Ufermauer sicher ziemlich heftig war, halten sich zumindest die optisch sichtbaren Schäden in Grenzen.
Zumindest der obere Bereich des Buges schaut etwas ramponiert aus. Auf Fotos kann man aber natürlich nicht beurteilen, ob die Struktur des Rumpfes in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

TL
Beiträge: 279
Registriert: 28. Okt 2006, 20:59
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von TL » 09. Okt 2016, 19:16

Landsknecht hat geschrieben:Gibt es inzwischen bereits Informationen, was diesen Unfall verursacht hat? Leider wurden dabei ja auch zwei Personen verletzt.
Bei einem Crash mit einem Flugzeug, gäbe es ein Startverbot für dieses Modell. Wurde das in diesem Fall ähnlich gehalten?
Bei einem eventuellen Konstruktionsfehler würde ja auch eine Haftung durch die Firma fällig werden.
Obwohl der Aufprall auf die Ufermauer sicher ziemlich heftig war, halten sich zumindest die optisch sichtbaren Schäden in Grenzen.
Zumindest der obere Bereich des Buges schaut etwas ramponiert aus. Auf Fotos kann man aber natürlich nicht beurteilen, ob die Struktur des Rumpfes in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

Der Fahrbetrieb mit den M9 wurde bis zur restlosen Klärung der Unfallursache eingestellt. Das verunfallte Sturmboot muss abgeschrieben werden.

Ikarus1980
Beiträge: 221
Registriert: 26. Okt 2013, 16:55
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Ikarus1980 » 10. Okt 2016, 13:15

TL hat geschrieben:
Landsknecht hat geschrieben:Gibt es inzwischen bereits Informationen, was diesen Unfall verursacht hat? Leider wurden dabei ja auch zwei Personen verletzt.
Bei einem Crash mit einem Flugzeug, gäbe es ein Startverbot für dieses Modell. Wurde das in diesem Fall ähnlich gehalten?
Bei einem eventuellen Konstruktionsfehler würde ja auch eine Haftung durch die Firma fällig werden.
Obwohl der Aufprall auf die Ufermauer sicher ziemlich heftig war, halten sich zumindest die optisch sichtbaren Schäden in Grenzen.
Zumindest der obere Bereich des Buges schaut etwas ramponiert aus. Auf Fotos kann man aber natürlich nicht beurteilen, ob die Struktur des Rumpfes in Mitleidenschaft gezogen worden ist.

Der Fahrbetrieb mit den M9 wurde bis zur restlosen Klärung der Unfallursache eingestellt. Das verunfallte Sturmboot muss abgeschrieben werden.


Wenn es wirklich am Boot gelegen ist dann würden wir aber zum einen eine Nachbesserung der anderen Boote bekommen und auch den Totalschaden ersetzt - oder?

Landsknecht
Beiträge: 71
Registriert: 07. Mär 2006, 08:35
Wohnort: Graz
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Landsknecht » 11. Okt 2016, 12:23

Bei einem fehlerhaften Boot würde ich das auch so sehen.

Sollte dies nicht der Fall sein, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass das verunfallte Boot ersetzt wird. Dann kann man es wohl nur ausschlachten.
Andererseits wird wahrscheinlich "nur" der Bootskörper irreparabel sein und den auszutauschen, dürfte doch deutlich weniger kosten als ein neues Boot.

Vielleicht ist es aber wirklich ein wirtschaftlicher Totalschaden und ich sehe das zu optimistisch.

Benutzeravatar
riveracross
Beiträge: 55
Registriert: 24. Apr 2011, 21:22
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von riveracross » 20. Okt 2016, 19:25

Die laufenden Ermittlungen (Staatsanwaltschaft) und die interne Unfallkommission kamen bei den Ermittlungen bezogen auf den Unfall zu folgenden Ergebnis. Es wird ein technischer Defekt hinsichtlich des Unfallhergang ausgeschlossen.
Zum heutigen Zeitpunkt darf ich behaupten das nach Überprüfungen und Möglichkeiten eines technischen Defekt am WC09 als solcher auszuschließen ist. Sind wir froh das der entstandene Personenschaden sich in Grenzen hält. Der Schaden am StuFBo ist enorm. Auch wenn das Bilder das nicht erkennen lassen. Wenn die Antriebseinheit mit Welle zum Jetantrieb sich um 2 cm verschiebt und der Bootsrumpf seine Stabilität verliert ist dies ein enormer Schaden. Die Sperre der StuFBo ist mittlerweile aufgehoben und der Betrieb ist wieder aufrecht. Info ENDE mfg riveracross.

Landsknecht
Beiträge: 71
Registriert: 07. Mär 2006, 08:35
Wohnort: Graz
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Landsknecht » 21. Okt 2016, 08:50

Danke für die Info.

Müssen die Pioniere in Kärnten künftig mit einem Boot weniger auskommen oder wird das Pionierbataillon 3 eines abgeben?

Wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Totalschaden durch den Ankauf eines neuen Bootes ausgeglichen wird?
Gerade die letzte Frage wird zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch nicht zu beantworten sein.

innsbronx
Beiträge: 598
Registriert: 14. Dez 2011, 13:35
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von innsbronx » 22. Okt 2016, 09:37

Fatal, dass so etwas passiert. Frage ist, ob grobe Fahrlässigkeit im Spiel war.

Benutzeravatar
riveracross
Beiträge: 55
Registriert: 24. Apr 2011, 21:22
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von riveracross » 12. Nov 2016, 10:31

TL hat geschrieben:
theoderich hat geschrieben:Ich war vor ein paar Monaten bei der Übergabe dabei. Es gibt bei diesen Booten keine Bewaffnungsmöglichkeit. Das sind nur Transportmittel.


Die Boote verfügen über keine fixe Bewaffnung.

Die Truppe selbst kann dies jedoch sehr wohl bei beiden Typen veranlassen- für das MG74 ist dazu nur die Zwischenlafette 64, für das üsMG M-2 die Lafette M.63 ohne Rohrholme notwendig. Diese Bewaffnungsmöglichkeit wurde z.B. bei den Arbeits- u. Transportbooten schon angewendet.


Es werden für die StuFBo beim ARWT in Zwölfaxing bereits Bewaffnungsmöglichkeiten erprobt bzw. getestet. Eine Bordbewaffnung war für das StuFBo immer vorgesehen und ist im Pflichtenheft niedergeschrieben. Das ArbBo wird mit keiner Bewaffnung ausgestattet. Meine Frage ist wo wird man mit dem StuFBo mit Bordwaffe scharf Schießen. Die von der Truppe angewendeten Möglichkeiten sind zwar schön, aber nicht zulässig.

Benutzeravatar
riveracross
Beiträge: 55
Registriert: 24. Apr 2011, 21:22
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von riveracross » 12. Nov 2016, 10:35

Landsknecht hat geschrieben:Danke für die Info.

Müssen die Pioniere in Kärnten künftig mit einem Boot weniger auskommen oder wird das Pionierbataillon 3 eines abgeben?

Wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Totalschaden durch den Ankauf eines neuen Bootes ausgeglichen wird?
Gerade die letzte Frage wird zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch nicht zu beantworten sein.


Das Boot wird nach Begutachtung und erstellen eines Kostenvoranschlag in einer österr.Werft wieder "Flottgemacht."

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Milizler » 12. Nov 2016, 12:30

Wurde das Gelände des Wasserschießplatzes in der Wachau bereits verkauft?
Beordert bei 1./JgB NÖ

MB
Beiträge: 252
Registriert: 08. Dez 2006, 23:34
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von MB » 12. Nov 2016, 16:56

riveracross hat geschrieben:
TL hat geschrieben:
theoderich hat geschrieben:Ich war vor ein paar Monaten bei der Übergabe dabei. Es gibt bei diesen Booten keine Bewaffnungsmöglichkeit. Das sind nur Transportmittel.


Die Boote verfügen über keine fixe Bewaffnung.

Die Truppe selbst kann dies jedoch sehr wohl bei beiden Typen veranlassen- für das MG74 ist dazu nur die Zwischenlafette 64, für das üsMG M-2 die Lafette M.63 ohne Rohrholme notwendig. Diese Bewaffnungsmöglichkeit wurde z.B. bei den Arbeits- u. Transportbooten schon angewendet.


Es werden für die StuFBo beim ARWT in Zwölfaxing bereits Bewaffnungsmöglichkeiten erprobt bzw. getestet. Eine Bordbewaffnung war für das StuFBo immer vorgesehen und ist im Pflichtenheft niedergeschrieben. Das ArbBo wird mit keiner Bewaffnung ausgestattet. Meine Frage ist wo wird man mit dem StuFBo mit Bordwaffe scharf Schießen. Die von der Truppe angewendeten Möglichkeiten sind zwar schön, aber nicht zulässig.


Da wurde dann wieder einmal etwas ordentlich verpfuscht! Wie kann mein ein Pflichtenheft erstellten in dem eine Bewaffnung gewünscht ist und dann werden Boote ohne dieser geliefert??? Wäre man hier etwas mehr dahinter, dann müsste man sich nicht im Nachhinein darüber den Kopf zerbrechen!!

Und zu diesem Schmarrn was bei der Truppe zulässig oder nicht zulässig ist: zu meiner Zeit haben wir das MG auf dem Pinzgauer mit einem Bergseil am Überrollbügel befestigen müssen. Die Truppe weiß zum Glück sich selbst zu helfen bzw. wegen solcher Fehlentscheidungen eigenständig zu improvisieren. War immer schon so und wird auch so bleiben- wie man sieht.

Landsknecht
Beiträge: 71
Registriert: 07. Mär 2006, 08:35
Wohnort: Graz
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Neue Arbeits- und Transportboote

Beitrag von Landsknecht » 13. Nov 2016, 16:25

Nachdem wir schon länger gerätselt haben, sind die Informationen von riveracross natürlich hochinteressant.
Was die (noch fehlende) Bewaffnung betrifft, soll man das nicht so negativ sehen. Wie bereits erwähnt hat die Firma Marine Alutech sehr wohl diesbezüglich experimentiert, aber ausgeliefert wurden bisher alle Boote an sämtliche Kunden ohne Waffenstationen.
Das Bundesheer hat schon genug Erfahrung und bewiesen, dass da gute Lösungen gefunden werden.
Wozu kaufen, wenn man seine Vorstellungen selbst umsetzen kann und das wird sicher eine professionelle Lösung.

Nachdem der früher genutzte Steinbruch in der Schlögener Schlinge nicht mehr zur Verfügung steht (könnte man diesen neuerlich pachten?) fehlt natürlich die Möglichkeit zum scharfen Schuss.
Gäbe es da im militärisch genutztem Sperrgebiet am Ottensteiner Stausee keinen geeigneten Platz? Diese Gegend kenne ich nur von Fotos.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable