Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 22:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 26. Okt 2017, 20:08 

Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Beiträge: 984
Wohnort: Wien
Ikarus1980 hat geschrieben:
Auskunft von heute - alle Dingos bekommen nächstes Jahr die Waffenstation des Husar mit ÜSMg. Dauert nur wegen Personalüberlastung des Heereslogistikzentrum.


Na die SAN-Version vermutlich nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 12:56 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3392
Elo59 hat geschrieben:
Na die SAN-Version vermutlich nicht!


Ich kann mich ja täuschen, aber das am Dach ist kein Besenstiel:

theoderich hat geschrieben:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 13:17 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20720
Der Ambulanz-Dingo hat keine Bewaffnung und wird auch nie eine bekommen. Außerdem lässt die Konfiguration des Fahrzeugs die Ausstattung mit einer manuell bedienbaren oder ferngesteuerten Waffenstation nicht zu.


Völkerrechtlich ist eine Bewaffnung von Sanitätsfahrzeugen nicht erlaubt:

    Genfer Abkommen zur Verbesserung des Loses der Verwundeten und Kranken der bewaffneten Kräfte im Felde2

    Zitat:
    Art. 22

    Folgende Umstände gelten nicht als Begründung für den Entzug des Schutzes, der einer Sanitätsformation oder -anstalt durch Artikel 19 zugesichert ist:

      1. wenn das Personal der Formation oder der Anstalt bewaffnet ist und von seinen Waffen zur eigenen Verteidigung oder zur Verteidigung seiner Verwundeten und Kranken Gebrauch macht;

      2. wenn in Ermangelung bewaffneter eigener Pfleger die Formation oder die Anstalt von einer Truppenabteilung oder von Schildwachen oder von einem Geleite geschützt wird;



    Zusatzprotokoll zu den Genfer Abkommen vom 12. August 1949 über den Schutz der Opfer internationaler bewaffneter Konflikte

    Zitat:
    Art. 8 Terminologie

    Im Sinne dieses Protokolls

    [...]

      e) bedeutet «Sanitätseinheiten» militärische oder zivile Einrichtungen und sonstige Einheiten, die zu sanitätsdienstlichen Zwecken gebildet worden sind, nämlich zum Aufsuchen, zur Bergung, Beförderung, Untersuchung oder Behandlung - einschliesslich erster Hilfe - der Verwundeten, Kranken und Schiffbrüchigen sowie zur Verhütung von Krankheiten. Der Begriff umfasst unter anderem Lazarette und ähnliche Einheiten, Blutspendedienste, medizinische Vorsorgezentren und -institute, medizinische Depots sowie medizinische und pharmazeutische Vorratslager dieser Einheiten. Die Sanitätseinheiten können ortsfest oder beweglich, ständig oder nichtständig sein;

      f) bedeutet «Sanitätstransport» die Beförderung zu Land, zu Wasser oder in der Luft von Verwundeten, Kranken und Schiffbrüchigen, von Sanitäts- und Seelsorgepersonal sowie von Sanitätsmaterial, welche durch die Abkommen und dieses Protokoll geschützt sind;

      g) bedeutet «Sanitätstransportmittel» jedes militärische oder zivile, ständige oder nichtständige Transportmittel, das ausschliesslich dem Sanitätstransport zugewiesen ist und einer zuständigen Dienststelle einer am Konflikt beteiligten Partei untersteht;

      h) bedeutet «Sanitätsfahrzeug» ein Sanitätstransportmittel zu Land;

    Zitat:
    Art. 13 Ende des Schutzes ziviler Sanitätseinheiten

    1. Der den zivilen Sanitätseinheiten gebührende Schutz darf nur dann enden, wenn diese ausserhalb ihrer humanitären Bestimmung zu Handlungen verwendet werden, die den Feind schädigen. Jedoch endet der Schutz erst, nachdem eine Warnung, die möglichst eine angemessene Frist setzt, unbeachtet geblieben ist.

    2. Als Handlung, die den Feind schädigt, gilt nicht

      a) die Tatsache, dass das Personal der Einheit zu seiner eigenen Verteidigung oder zur Verteidigung der ihm anvertrauten Verwundeten und Kranken mit leichten Handfeuerwaffen ausgerüstet ist;

      b) die Tatsache, dass die Einheit von einer Wache, durch Posten oder von einem Geleittrupp geschützt wird;

      c) die Tatsache, dass in der Einheit Handwaffen und Munition vorgefunden werden, die den Verwundeten und Kranken abgenommen, der zuständigen Dienststelle aber noch nicht abgeliefert worden sind;

    Zitat:
    Art. 21 Sanitätsfahrzeuge

    Sanitätsfahrzeuge werden in gleicher Weise wie bewegliche Sanitätseinheiten nach Massgabe der Abkommen und dieses Protokolls geschont und geschützt.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 15:11 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3392
Und ich sagte nur dass das kein Besenstil ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 17:43 

Registriert: 12. Nov 2008, 18:23
Beiträge: 297
..und glaubt bitte nicht, dass irreguläre Kräfte - sagen wir, in Nordafrika - das Wort Kriegsvölkerrecht buchstabieren können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 27. Okt 2017, 18:37 

Registriert: 30. Jul 2007, 13:01
Beiträge: 63
Zitat:
..und glaubt bitte nicht, dass irreguläre Kräfte - sagen wir, in Nordafrika - das Wort Kriegsvölkerrecht buchstabieren können.


Das bedeutet aber nicht, dass wir uns nicht daran halten. Aus gutem Grund.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 28. Okt 2017, 19:23 

Registriert: 26. Dez 2005, 15:07
Beiträge: 325
Wohnort: Bundesrepublik Deutschland
Leonking hat geschrieben:
Zitat:
..und glaubt bitte nicht, dass irreguläre Kräfte - sagen wir, in Nordafrika - das Wort Kriegsvölkerrecht buchstabieren können.


Das bedeutet aber nicht, dass wir uns nicht daran halten. Aus gutem Grund.


Na ja, ich persönlich halte es für angemessen wenn Kräfte , egal ob reguläre oder irreguläre Kräfte Sanitätseinrichtungen und Fahrzeuge angrefen keinerlei Schutz gemäß Völkerrecht selbst in Anspruch nehmen können und effektiv bekämpft werden.

_________________
Klagt nicht , kämpft !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 30. Okt 2017, 11:06 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3392
Wird eh so gehandhabt, deswegen ist ein SAN Fahrzeug/Heli ja auch nie alleine unterwegs.

Ausserdem hätte ich immer noch gerne gewusst, was das jetzt am Dach des SAN Dingos wirklich ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 30. Okt 2017, 14:34 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1289
Dr4ven hat geschrieben:
Ausserdem hätte ich immer noch gerne gewusst, was das jetzt am Dach des SAN Dingos wirklich ist.

Am Dach des San-Dingos befindet sich ein Aggregat, welches mit einer überstehenden Panzerplatte geschützt ist. Aus dem Winkel der Aufnahme könnte es sein, dass die überstehende Panzerplatte wie ein Rohr aussieht.

Bild
Bild
Fotos: Doppeladler.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Updates im Dingo 2 Bericht
BeitragVerfasst: 30. Okt 2017, 15:00 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3392
Hervorragende Antwort, danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de