Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Fahrzeuge, Waffen, Gerät, Ausrüstung und Uniformen




Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von Milizler » 29. Sep 2017, 20:54

Was meinst du damit?
Beordert bei 1./JgB NÖ

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von theoderich » 29. Sep 2017, 21:52

Alabino ist ein Vorort von Moskau, wo jedes Jahr die Paradeproben vor dem 1. Mai stattfinden. Und Brétigny-sur-Orge ist das französische Pendant vor dem 14. Juli.



Hmmwv
Beiträge: 274
Registriert: 20. Apr 2010, 13:10

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von Hmmwv » 30. Okt 2017, 00:01

Ist die Verkabelung absichtlich voll im Sichtbereich wegen besserer Wartbarkeit oder so?
Für einen Proto kann ich mir das vorstellen aber in Serie?

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von Dr4ven » 30. Okt 2017, 10:59

Nein, die Verkabelung ist "italienische Wertarbeit", siehe AB-212 Update.

Leonking
Beiträge: 63
Registriert: 30. Jul 2007, 13:01

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von Leonking » 30. Okt 2017, 11:44

Wieder falsch. Die in der Frontscheibe sichtbare Verkabelung gehört zum CNG.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von theoderich » 30. Okt 2017, 12:51

So sieht die Verkabelung übrigens bei der FLW 100 des Mowag "Eagle IV" bzw. "Eagle V" aus:


Und so beim GMTF:


Hmmwv hat geschrieben:Ist die Verkabelung absichtlich voll im Sichtbereich wegen besserer Wartbarkeit oder so?
Für einen Proto kann ich mir das vorstellen aber in Serie?


Ich glaube nicht, dass das anders möglich gewesen wäre. Die Waffenstation und der ETC wurden schließlich in das fertige Fahrzeug eingebaut.
Zuletzt geändert von theoderich am 31. Okt 2017, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Doppeladler
Site Admin
Beiträge: 1295
Registriert: 23. Mär 2005, 14:53

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von Doppeladler » 30. Okt 2017, 14:36

Im Husar-Innenraum ist zudem alles für einen Minentreffer ausgerichtet. Zusätzliche Teile/Abdeckungen könnten neue Gefährdungen mit sich bringen.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von theoderich » 21. Nov 2017, 17:58

Weiß jemand, was für ein Gerät hier oberhalb der Mittelkonsole des LMV eingebaut wurde? Sieht aus wie ein Telefon:


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neuer Artikel: Iveco LMV für das Bundesheer

Beitrag von theoderich » 29. Nov 2017, 20:02

Auflistung der größten Beschaffungen unter Doskozil

    • 22 Stück geschützte Mehrzweckfahrzeuge HUSAR mit Beobachtungs- und Aufklärungsausstattung um ca. 28 Mio. €.
    Damit wurde die Aufklärungsfähigkeit des Bundesheeres deutlich verbessert. Die Systeme sind mittlerweile auch im Grenzschutz im Einsatz.


Wie kann ein System "mittlerweile auch im Grenzschutz im Einsatz" sein, das sich erst in der Erprobung befindet?


Antworten