Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Fahrzeuge, Waffen, Gerät, Ausrüstung und Uniformen
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 04. Jun 2012, 16:53

Darabos träumt vom "Assistenzeinsatz nach Schengenerweiterung NEU - AssE SCHENEU". Ich glaube, dass man den Nutzen unbemannter Fluggeräte auch einfach so ausdrücken könnte, ohne gleich von den Medien zerrissen zu werden: Auslandseinsätze und Sicherheitspolitische Assistenzeinsätze im Rahmen von Großveranstaltungen, Objektschutz und Staatsbesuchen. Das würde der Durchschnittsösterreicher evtl. auch verstehen - womöglich ohne sich hämisch zu äußern. Aber mit diesem "Grenzüberwachungs"-Satz ist er wieder einmal voll ins Fettnäpfchen getreten.

Darabos kündigt neue Drohnen für Assistenzeinsatz an

In der Kriminalstatistik sei im Burgenland ein Anstieg bei den Verbrechen um fünf Prozent festzustellen, die Aufklärungsquote gehe von 56 auf 50 Prozent zurück. Man müsse deshalb "dafür sorgen, dass im Burgenland genügend Polizistinnen und Polizisten auf der Straße und im Amt sind", erklärte der Minister.

Dass wie vereinbart, das Innenministerium die Aufgaben des Bundesheeres nach dessen Rückzug übernehme, passiere aus seiner Sicht "nicht in genügendem Ausmaß", meinte Darabos. Er stehe zur Beendigung des Assistenzeinsatzes. Es erfülle ihn jedoch mit Sorge, dass man im Burgenland wieder mit verstärkter illegaler Einwanderung konfrontiert sei.

Das Bundesheer stehe für Assistenzleistungen zur Verfügung: "Wenn es notwendig ist, würden wir auch wieder bereit sein, das zu tun", sagte Darabos. Derzeit gebe es jedoch keine Anfrage vom Innenministerium, auch die Notwendigkeit sei nicht gegeben.


Logik ist wirklich nicht seine Stärke - beweist er leider fast täglich. Allerdings wäre der Kauf von Minidrohnen ein echter Fortschritt. Nur müsste die Stückzahl mit zusätzlichen Beschaffungen erhöht werden.

P.S.:

find die Idee furchtbar...
bei uns in Agien am Platz stehen die Alouette 3 herum, sehr alte aber wirklich tolle Hubschrauber für den Hochgebirgseinsatz. Das BH benutzt die Hubschrauber seit über 40 Jahren, sie haben sich bewährt bei vielen Katastropheneinsätzen. Es wäre sicher intelligenter das Geld in einen geeigneten Nachfolger zu investieren und damit auch eine Menge Arbeitsplätze zu sichern... im Gegensatz zu den Eurofightern sind Hubschrauber wirklich halt was brauchbares...


LOL
Zuletzt geändert von theoderich am 05. Jun 2012, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 05. Jun 2012, 16:46

O.T.:

Assistenzeinsatz mit Drohnen: Innenministerium erteilt Absage

Das Innenministerium erteilte Darabos' neuester Idee, den abgeschafften Assistenzeinsatz des Bundesheeres an der Grenze mit Drohnen wiederzubeleben, eine klare Absage. Wie die Kriminalitätsstatistik zeige, sei das Burgenland eines der sicherstens Bundesländer. "Es gibt daher keinen Anlass, auf diese Art die Bevölkerung zu verunsichern", richtete man im Innenministerium dem Burgenländer auf APA-Anfrage aus. Sollte ein neuerlicher Einsatz an der grünen Grenze nötig werden, werde man selbstverständlich alle technisch sinnvollen Mittel heranziehen, so eine Sprecherin des Innenministeriums weiter.


Wundert mich nicht.

innsbronx
Beiträge: 598
Registriert: 14. Dez 2011, 13:35
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von innsbronx » 07. Jun 2012, 10:52

Dass der Darabos schon wieder einen derartigen, illegalen Einsatz vorschlägt verwundert mich schon. Sind im Burgenland bald wieder Wahlen, oder wie? In letzter Zeit fällt Darabos nur mehr durch seine populistischen Meldungen auf.

Vorschläge wie dieser widersprechen nicht nur internationalen Verträgen, welche die Republik Österreich unterzeichnet haben, sondern auch unserer Verfassung. Abgesehen davon, dass dieses Gerät sicher zweckmäßiger genutzt werden kann, als irgendwelche strukturschwachen Weiler in der pannonischen Tiefebene zu überwachen.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 07. Jun 2012, 11:50

Innsbronx hat geschrieben:Sind im Burgenland bald wieder Wahlen, oder wie?


Das Burgenland wählt erst 2015 wieder einen neuen Landtag. Aber man muss den Leuten schließlich suggerieren, dass sie ständig von "kriminellen Ausländern" bedroht wären. Ähnlich wie es Orwell in "1984" beschreibt:

Orwell, George: 1984 (London, 1949) hat geschrieben:Oceania was at war with Eurasia; therefore Oceania had always been at war with Eurasia. The enemy of the moment always represented absolute evil, and it followed that any past or future agreement with him was impossible.


Auf airpower.at gibt es übrigens einen neuen Artikel zu den Drohnenplänen:

Drohnen für das Bundesheer ?

Der Einsatz solcher Drohnen erspart mangels Reichweite keine Soldaten vor Ort. Allerdings müssen sich diese um einen Blick in die nähere Umgebung zu werfen nicht in Gefahr begeben. Dies rechtfertigt den Einsatz der recht teuren MiniUAVs, deren Systempreis immerhin dem eines Luxus-Sportwagens entspricht.

Jedenfalls sollte sich eine seriöse Beschaffung auch mit den realen Betriebskosten auseinander setzen bevor man sich wieder Schmuckstücke beschafft deren Betrieb mangels Finanzierung nicht gesichert ist.

Wo Flüge stattfinden werden diese mit Experimental-Zulassungen und Luftraumsperren durchgeführt.

In Deutschland, wo Heer und Polizei in Summe hunderte unbemannte Luftfahrzeuge besitzen und betreiben und ebenso in den USA bzw. auf EU Ebene sind die gesetzgebenden Körperschaften damit befasst entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen. Dies wird absehbar noch Jahre dauern. In Österreich ist man noch nicht mal so weit.

Grenzraumüberwachung und Katastropheneinsätze?

Eine mögliche Verwendung zur Grenzraumüberwachung oder für Katastrophenhilfe mit UAVs jeder Leistungsklasse steht luftfahrtrechtlich auf schwachen Beinen. Für den Einsatz von UAVs müssen zumindest temporär Luftraumsperren verhängt werden. Ob das für einen ganzen Grenzbereich praktikabel ist sei dahin gestellt - zumal die Möglichkeit gegeben ist, dass sich das UAV auf die andere Seite der Grenze verirrt - was in erster Konsequenz eine Luftraumverletzung zur Folge hätte und in Folge betreten Öst. Soldaten dann fremdes Staatsgebiet um sich das teure Gerät wieder zu holen...oder wie?

Richtig problematisch wirds bei Katastropheneinsätzen wenn den Hubschrauberbesatzungen physische Höchstleistungen während Rettungs- und Transportflügen abverlangt werden. Hier den Luftraum zusätzlich mit unbemannten Gerät zu verdichten - das was machen soll(?) - ist fast schon kriminell.

Solche Einsätze als Argument für die Beschaffung vorzubringen entspringt somit einer Geisteshaltung die es offenbar nicht zulässt Beschaffungen auf Grund militärischer Notwendigkeiten zu begründen. Zwanghaft muss offenbar eine "zivile Verwendbarkeit" in den Vordergrund geschoben welche in der Realität kaum praktikabel ist.


Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von Dr4ven » 07. Jun 2012, 18:14

Ich finde aus auch witzig, man sperrt sich bei Eurocontrol generell Drohnen im zivilen Luftverkehr fliegen zu lassen und kommt zur selben Zeit mit so einem Bullshit daher dass man sie im selben Luftraum wie unter schwierigsten Bedingungen operierenden Helicopter einsetzen will, denn bei Katastrophen wird genau das immer der Fall sein.

Eine Flutkatastrophe, ein Erdbeben oder Lawine (!) ist durch die begrenzte Reichweite und Einsatzdauer sowieso "zu gross" für solche kleinen Drohnen und vom Grenzschutz reden wir gleich gar nicht, unter einem MALE braucht man gar nicht damit anfangen, aber dazu fehlts hier neben dem Geld und dem Willen sowieso wiederum an Piloten, bei der USAF machen das derzeit noch F-16 Piloten in der Rotation zum normalen Jet.

Das Jagdkommando braucht genau solche Drohnen von der Grösse eines Ravens, die Aufklärer sowieso, keine Ahnung warum man das nicht dementsprechend rechtfertigen kann, sowas gibt's auch nur in Österreich.

Man braucht ja nur den Menschen begreiflich machen dass sie Soldaten Leben retten, schon verstehen sie es, die Leute da draussen sind nicht so blöd wie die Politiker immer glauben.
Wenn man das liest muss man denken dass ein Soldatenleben unwichtiger und sein Leben zu schützen nicht zu rechtfertigen ist, durch sowas muss sich doch jeder Soldat gefrotzelt vorkommen.

Abgesehen davon muss nicht jeder alles durch die Massenmedien wissen, kaufen und gut ists, wer liest schon Rechnungshof Berichte oder Beschaffungsvorgänge auf der Homepage des BMLVS.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 08. Jun 2012, 12:52

Darabos setzt auf Drohnen (Interview mit Georg Mader)

Wenn Österreich jetzt auch in solche Systeme einsteigt, sei das sinnvoll, sagt Militär-Experte Georg Mader. Es gehe um den Schutz der Truppe und ersetze den Spähtrupp.


Mader sagt in diesem Interview, dass diese Beschaffung "von der Infanterie ausgeht". Also evtl. eher für die Aufklärungszüge der Jägerbataillone, als für die AABs.

      Die Struktur der Jägertruppe (TRUPPENDIENST, Folge 276, Ausgabe 3/2004)

      Der Aufklärungszug führt Aufklärung im Rahmen des Jägerbataillons durch.

      Er ist wie folgt zu gliedern:

        1 Zugtrupp;
        1 Aufklärungsgruppe (GEFAS - Gefechtsfeldaufklärungssystem, Minidrohnen);
        3 Aufklärungsgruppen mit je zwei gepanzerten Gefechtsfahrzeugen;
        1 schwere Scharfschützengruppe.


Er geht von zwei Milliarden Euro an Kosten aus, außer es werde eine höhere Reichweite gewünscht.


Sicher ... :-))

Elo59
Beiträge: 986
Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Wohnort: Wien
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von Elo59 » 08. Jun 2012, 14:15

Der Experte ist doch der von der MA48, oder?

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von Milizler » 08. Jun 2012, 14:30

An was für Systeme denk man denn da jetzt konkret? Dürfte sich ja um noch kleiner Systeme als es etwa ein Schiebel Camcopter ist handeln oder?
Beordert bei 1./JgB NÖ

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 08. Jun 2012, 15:51

Milizler hat geschrieben:An was für Systeme denk man denn da jetzt konkret?


Höchstens Mini-UAVs. Referenzmodelle sind Elbit "Skylark", AeroVironment "Raven" oder EMT Penzberg "Aladin".


DECISIVE ENGAGEMENT 11 (TRUPPENDIENST, Folge 327, Ausgabe 3/2012)

Während der Übungsplanung ergaben sich noch die selbst erstellten Zusatzvorgaben, durch diese Gefechtsübung ein Maximum an Erfahrungen im Umgang mit dem Führungsinformationssystem "PHOENIX 2", dessen Erweiterung um die "Blue-Force-Tracking"-Funktion und dem in Einführung befindlichen System "Combat NG" samt "Common Layer" (das beim Aufklärungs- und Artilleriebataillon 7 erprobt und getestet wird) zu erarbeiten. PHOENIX 2 ist eine Erprobung der digitalen Echtzeit-Lagedarstellung. Das "Blue-Force-Tracking" ist ebenfalls eine Echtzeitdarstellung der Kampftruppe (mittels GPS-Modul in den CONRAD-Funkgeräten wird der Standort der Soldaten/Truppe "live" eingespielt), die zur Zeit erprobt wird, es fehlt jedoch die Schnittstelle zum PHOENIX 2.


Insgesamt ergaben sich somit folgende bestimmende Faktoren für die Übungsanlage:

    Ausbildungsübung für die Teile der TF25 (KPE) und die formierten GWD-Kontingente von PiB1 und JgB18 - hier Schwergewicht;

    Erarbeitung von praktischen Erkenntnissen für die Systeme PHOENIX 2, Combat NG (Common Layer), sowie für das Blue-Force-Tracking in Verbindung mit PHOENIX 2;

    Überprüfung des Bataillonskommandos und der Stabskompanie anhand des OCC E&F-Prozesses;
    Durchführung der Gefechtsübung im freien Gelände.


Bild

s.o.: Drei mit dem Truppenfunksystem CONRAD verkabelte ETCs.

Hier gibt es ein Video von der Erprobung im Rahmen der Übung "Decisive Engagement 11" (Minute 1:11):

Zuletzt geändert von theoderich am 15. Feb 2013, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 28. Jun 2012, 22:10

Heer investiert: Drohnen sollen auch in der Steiermark landen

Bild

Noch nicht zu sehen waren die Drohnen, von denen Verteidigungsminister Norbert Darabos in den nächsten zwei Jahren sechs Stück anschaffen will. Die Investition stärkt das Aufklärungs- und Artilleriebataillon 7 in Feldbach, das zumindest eines der Systeme betreiben soll. "Bisher konnten wir nur im Rahmen der internationalen Einsatzvorbereitung mit Drohnen üben. Bald können wir die Leute selbst ausbilden", freut sich Kommandant Franz Kraßnitzer.

Das AAB 7 ist seit Jänner auch mit der Einführung des Taktikcomputers ETC für die Streitkräfte betraut. Mit diesem System, das den Soldaten im Feld Zugriff auf digitale 3D-Karten und Lagebilder ermöglicht, dockt man an die internationale Spitze an. Kraßnitzer: "Das Projekt begleitet uns die nächsten zweieinhalb Jahre."


Seltsame Beschriftung (Kdt 4. PzHBt AAB7) - denn beim AAB7 gibt es, wie bei allen anderen AABs auch, nur zwei Panzerhaubitzbatterien:


    Enhanced Tactical Computers

      http://elbitsystems.com/Elbitmain/files/ETC%20family%20%20[2011].pdf

    Enhanced Tactical Computers MK IV

      http://elbitsystems.com/Elbitmain/files/ETC%20MK%20IV%20%20[2011].pdf

Ist das eine Weiterentwicklung? Denn optisch sieht der Computer genauso aus wie der für das EAFLS vor Jahren eingeführte ETC:

Bild

Das Elektronische Artilleriefeuerleitsystem (II) (TRUPPENDIENST, Folge 293, Ausgabe 5/2006)

Als Zusatzausstattung für die oben erwähnte Offene Systemschnittstelle wurden 2004 moderne militärtaugliche PCs von derselben Firma beschafft Diese Geräte beinhalten als zentralen Steuer- und Verarbeitungsrechner den "Enhanced Tactical Computer" (ETC), ein Gerät, das die neueste Generation von Systemen für die militärische Informationstechnologie repräsentiert.


__________________________________________


Weiß evtl. jemand ob die Intertechnik Technische Produktionen GmbH noch aktiv ist?

Intertechnik Technische Produktionen GmbH (Austria), Contractors


Zuletzt geändert von theoderich am 13. Aug 2012, 11:04, insgesamt 3-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 05. Jul 2012, 16:02

Verteidigungsminister Darabos hält am Ziel des Berufsheeres fest

Befragt nach konkreten Beschaffungsvorgängen teilte der Verteidigungsminister mit, dass das von Abgeordnetem Johannes SCHMUCKENSCHLAGER (V) angesprochene Drohnen-Projekt durchgezogen werde; der Kostenaufwand in der Höhe von ca. 3 Mio. € sei für das Bundesheer leicht verkraftbar.


Hier gibt es ein erstes Foto einer Drohne in ÖBH-Farben (Keine Ahnung von welchem Hersteller es sein könnte.):

Bild

Hmmwv
Beiträge: 274
Registriert: 20. Apr 2010, 13:10
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von Hmmwv » 05. Jul 2012, 20:53

Schaut aus wie a modifizierter Modellflieger:

Bild
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/ ... chau.story

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von theoderich » 05. Jul 2012, 20:59

Du hast recht. Da hat man sich sicher einfach einen Scherz erlaubt.

AMX
Beiträge: 45
Registriert: 26. Mär 2005, 23:49
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von AMX » 05. Jul 2012, 21:37

Das sieht nicht nur aus wie ein umgebautes Modellflugzeug, es ist auch eins - die Beschreibung ist beim falschen Bild gelandet:
Zur Zeit der Drohnenankaufsdiskussion hat Vizeleutnant Siegfried Gosch, ohne großen Kostenaufwand, eine Ausbildungsdrohne mit einem Modellflugzeug gebaut. „Diese Drohne dient zur unbemannten Aufklärung von nicht einsehbaren Geländeabschnitten. Eine Drohne ist ein Teil von Aufklärungsmöglichkeiten, wie Radar, Späh- und Gesprächsaufklärung“, erklärte Kraßnitzer bei der Waffenschau. Vizeleutnant Gosch hat als Modellbauspezialist für den Bau der Drohne sein privates Wissen eingesetzt und dieses Ausbildungsmodellflugzeug mit Funkdatenübertragung konstruiert.

„Bisher haben wir noch keine Flugerlaubnis, da noch Grundsatzfragen zu klären sind. Mit einer Drohne fliegt man auf Sichtweite. Der Flug kann über Computer oder Videobrille überwacht werden“, so Gosch.

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gerät der AABs - Kürassier A2, M-109, Drohnen

Beitrag von Dr4ven » 05. Jul 2012, 22:05

Guter Mann, der kann bleiben und Geld sparen helfen.
Ehrlich.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable