Neu: StG-77 A2 Commando

Fahrzeuge, Waffen, Gerät, Ausrüstung und Uniformen

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 12. Mär 2014, 17:26

MilizInfo 1/2014 hat geschrieben:DVBH
„Das 5,56 mm Sturmgewehr 77 A2 Kommando (StG77 A2 Kdo)“
VersNr. 7610-10057-0913

Die DVBH enthält zunächst die Beschreibung der Waffe. Insbesondere wird hierbei auf die Bestandteile und das Zubehör sowie die Tätigkeiten beim Auseinandernehmen und Zusammensetzen eingegangen.

Die weiteren Abschnitte legen die Maßnahmen und Tätigkeiten bei der Handhabung der Waffe einschließlich der Sicherheitsbestimmungen fest, beschreiben die verschiedenen Munitionsarten sowie die Anschlagarten und Trageweisen des Sturmgewehres 77 A2 Kommando. Der letzte Abschnitt regelt die durch den Benutzer durchzuführenden Materialerhaltungstätigkeiten.

Im Beilagenteil ist unter anderem die neue Drucksorte "25 m Anschuss- und Justiersscheibe für das StG77 A2 Kdo" mit der VersNr. 7530-0-115-0226 (Block DIN A4 zu 50 Blatt) enthalten, die auf dem Versorgungswege anzufordern ist.

Außer Kraft gesetzt wird mit der Ausgabe der DVBH das ohne VersNr. mit GZ S92013/9-Vor/2010 herausgegebene gleichnamige MBlBH.

Bei der im Folgenden dargestellten DVBH handelt es sich um eine Neuauflage, die aufgrund erforderlicher inhaltlicher Änderungen überarbeitet bzw. aktualisiert wurde.


Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von Dr4ven » 27. Mai 2014, 10:46

Ein neues Video von Steyr Mannlicher zum AUG A3 SF:

https://www.youtube.com/watch?v=8c-FzU-sa9Y

An dem "Strand" mach ich sicher keinen Urlaub, die sollen vorher mal sauber machen.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 01. Aug 2014, 14:51

Bild

Hier gibt es übrigens einen sehr interessanten Testbericht, samt Infos zur Entwicklung des StG77 A2 Kommando:


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 12. Nov 2014, 08:14

Bild

Bundesheer

vor 13 Minuten

Soldaten der Aufklärungskompanie des 31. österreichischen Kontingentes absolvierten im Rahmen des Auslandeinsatzes im Kosovo zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft das erste Scharfschießen. Geübt wurde mit dem Scharfschützengewehr 69, dem neuen Sturmgewehr 77 A2/ Kdo mit Mündungsfeuerdämpfer, der Pistole 80, dem 12,7mm überschweren Maschinengewehr und dem Mannschaftstransportpanzer Pandur.

Zuletzt geändert von theoderich am 14. Mai 2015, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 18. Jul 2015, 11:54

JgB25 und JaKdo verwenden am StG77 A2 Commando ein Leuchtpunktvisier, das sich seit mehr als zwei Jahren nicht mehr in Produktion befindet:


COP

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von COP » 20. Jul 2015, 22:13

theoderich hat geschrieben:JgB25 und JaKdo verwenden am StG77 A2 Commando ein Leuchtpunktvisier, das sich seit mehr als zwei Jahren nicht mehr in Produktion befindet:

Und trotzdem noch spitzenmäßig ist.
Bei der Cobra wäre man froh, so etwas "Veraltetes" überhaupt zu haben!

Ich denke, dieses angeblich veraltete Red-Dot ist unser geringstes Problem...

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 20. Jul 2015, 23:06

Das war bloß eine Feststellung, keine Kritik. Ich war nur zunächst verwundert, dass ich dieses Produkt auf der AIMPOINT-Website nicht finden konnte. Und schon gar nicht wollte ich damit andeuten, dass es "veraltet" sei.

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von Dr4ven » 21. Jul 2015, 10:18

Ein Aimpoint überlebt normalerweise seinen Besitzer.

Das Comp M2 ist relativ günstig bei mittlerem Durchmesser und man bekommt es immer noch zu kaufen, das MICRO und Comp M4 kostet mindestens ein Drittel mehr (ziv. Preis ca. 800.-), wobei das M4 einen grösseren Linsendurchmesser hat und somit nicht wirklich aufs AUG als Huckepack Sight passt.
Natürlich gibts andere Sachen die noch kleiner als ein Micro sind wie von Trijicon oder Leupold, aber das M2 passt schon...es gibt sicher noch genug auf Halde bei den Schweden.


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 04. Aug 2016, 18:48

Schießausbildung im Wandel

Bild

Die Ausbildung im Schießen auf weite Entfernungen hat mehrere bedeutende Erkenntnisse gebracht: Einerseits gilt es, die Schützen auf den jeweils geänderten Haltepunkt hin zu schulen. Wenn der Schütze weiß, wie er seine Zieleinrichtung an Entfernungen angepasst zu verwenden hat, stellt die Wirkung im Ziel keine Schwierigkeit dar. Als besonders hilfreich erweist sich das im Sturmgewehr „Kommando A2“ angebrachte Kreisabsehen, das mit „Dots“ (Punkten) versehen ist. Diese erleichtern das richtige Anvisieren auf mittlere Entfernungen ungemein. Andererseits fehlen dem Österreichischen Bundesheer derzeit geeignete Schießscheiben, die die geforderte Wirkung im Ziel auf Zielentfernungen von bis zu 600 Metern sicherstellen können.


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von theoderich » 06. Aug 2016, 12:43

Ist das nur für PR-Fotos oder nutzt die TherMilAk den Akademiepark als GÜPl?



Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32

Re: Neu: StG-77 A2 Commando

Beitrag von Milizler » 15. Sep 2016, 14:22

Handelt es sich nach wie vor um das "Österreich-Digitarn" wird das Projekt eigentlich noch verfolgt?
Beordert bei 1./JgB NÖ

Antworten