Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03. Okt 2017, 21:22 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Ab 11:29 sieht man den TEP90:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09. Okt 2017, 21:18 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Als Nachfolger des 12M18 werden MAN 14.280 mit Doppelkabine zulaufen.

ARWT hat geschrieben:
Zudem erfolgte 2016 die erste Begutachtung des neuen MAN-Doppelkabinenfahrzeuges für das Wechselaufbausystem. Aufgrund der Ausstattung mit Single-Bereifung und verwindungsfreiem Zwischenrahmen weisen diese Fahrzeuge im Vergleich zu den bisherigen MAN-Wechselaufbau-Fahrzeugen eine wesentlich höhere Geländegängigkeit auf. Das Doppelkabinenfahrzeug wird zudem auch in einer speziellen Fahrschulvariante beschafft.


Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2017, 19:05 

Registriert: 10. Okt 2016, 14:47
Beiträge: 42
Bezüglich den LKW's
Sind die neuen die bestellt worden sind
(also die angeblich 140)
schon die "Doppelkabinen" oder noch die "normalen"

Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2017, 19:50 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Wahrscheinlich sind damit schon die LKW mit Doppelkabine gemeint.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Okt 2017, 20:59 

Registriert: 10. Okt 2016, 14:47
Beiträge: 42
Ok danke

Weil Fotos sind ja eigentlich nicht wirklich aufgetaucht ob die schon bzw teilweise ausgeliefert sind.
Nur das 1 bei der Begutachtung...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18. Okt 2017, 08:38 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Trägerfahrzeuge für das Dekontaminationssystem MAMMUT
von Mjr Mag.(FH) Michael Eichhübl, MBA

Zitat:
Die ersten Trägerfahrzeuge für das Dekontaminationssystem MAMMUT wurden an das Österreichische Bundesheer (ÖBH) ausgeliefert. Insgesamt werden acht ungehärtete und zwei gehärtete Trägerfahrzeuge bis Ende 2017 der ABC-Abwehrtruppe zulaufen.

Zitat:
Bei den Trägerfahrzeugen für das Deko-System MAMMUT handelt es sich um LKWs aus der Produktionslinie der Fa. MAN (MAN Truck & Bus Österreich GesmbH, Steyr/Wien). Die Aufbauten zum Transport der Module wurden durch die Fa. EMPL (EMPL Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H., Kaltenbach im Zillertal) geliefert und beim fahrzeuggestützten Kran entschied man sich für ein Produkt der Salzburger Fa. PALFINGER (PALFINGER AG, Bergheim).

Das Trägerfahrzeug für das Deko-System MAMMUT wird über vier Achsen bei einer Gesamtlänge von 10,45 m und einer Gesamthöhe von 3,95 m ein Gesamtgewicht von ca. 35 t auf die Straße bringen.

Im Führerhaus werden drei Personen inklusive deren Mannesausrüstung Platz finden. Mit dem 33 Metertonnen - Ladekran können die Module des Systems vor Ort abgesetzt werden.

Zitat:
Es wurde ein stärkerer Ladekran zum Absetzen der Module verbaut, um bei einem Einsatz im freien Gelände die Positionierung der Module am natürlichen Boden zu erleichtern. Durch den Einbau eines Zwischenstücks kann das Einschubstück (ca. 50 kg) zur Aufnahme des Arbeitskorbs nunmehr im Ladekran-Arm verbleiben. Dies verringert die Rüstzeit des Systems erheblich und schont die Kräfte der eingesetzten Soldaten.

Des Weiteren wurden jegliche Freiräume für Staumöglichkeiten genutzt und somit nach den Anforderungen der Truppe eingerichtet. Auch eine Verkürzung der Ladekran-Ausbildung (zum Erwerb des für diese Gewichtsklasse obligaten Kranführerscheins) konnte mit den ministeriellen Stellen erreicht werden.

Zitat:
Ausblick:

Die Trägerfahrzeuge für das Deko-System MAMMUT sollen bis Ende 2017 zur Auslieferung gelangen. Die ersten Module dieses Dekontaminationssystems werden voraussichtlich Ende 2017 von der Erstwartung beim ÖBH eintreffen. Bis Mitte 2018 sollten dann alle Module im ÖBH verfügbar sein.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Okt 2017, 09:10 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Bild

Bild

Daneben dürfte der Containerrahmen für den TEP90 stehen.

Zum Vergleich:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 19:05 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 19:20 

Registriert: 10. Okt 2016, 14:47
Beiträge: 42
Schon massiv das Neue Fahrzeug....naja Name passt dazu
Is das dahinter einer der neuen Doppelkabienen MAN ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 20:24 

Registriert: 08. Dez 2006, 23:34
Beiträge: 252
Der Bison hat wieder die alte RAL 7013 Farbe, seit einiger Zeit war das bei Neufahrzeugen immer Bronzegrün. Oder ist das ein Werkfahrzeug von Empl?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 21:00 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20766
Auf der Website von EMPL findet man ein gleich lackiertes Fahrzeug schon auf einem sechs Jahre alten Foto - nur ohne Zusatzpanzerung:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Okt 2017, 21:34 

Registriert: 18. Mai 2014, 18:24
Beiträge: 244
Das man sich nicht auf eine Farbe Einigen kann
aber bei den Niederländer ist das auch so


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Okt 2017, 06:37 

Registriert: 17. Sep 2016, 15:04
Beiträge: 64
Alarich hat geschrieben:
Das man sich nicht auf eine Farbe Einigen kann
aber bei den Niederländer ist das auch so


Das frage ich mich auch, so schwer kann das ja nicht sein...die Kombi der Farben sieht am schrecklichsten aus (z.B. beim Pandur).

_________________
Alles läßt sich durch Standhaftigkeit und feste Entschlossenheit erreichen. (Prinz Eugen v. Savoyen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Okt 2017, 07:30 

Registriert: 15. Sep 2008, 09:30
Beiträge: 190
Den Abnützungsspuren (siehe Fotos von theoderich) entsprechend ist das kein Neufahrzeug sondern der Vorführer aus 2011....das fehlen von ÖBH Nummertafeln lässt auch darauf schliessen das das fahrzeug (noch) nicht dem ÖBH gehört.
Wie die Faltstrassengeräte z.B.,die sind auch beim ÖBH noch a zeitlang mit Deutschen ...Y taferln rumgefahren...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Okt 2017, 15:28 
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2007, 07:53
Beiträge: 107
chuckw hat geschrieben:
Alarich hat geschrieben:
Das man sich nicht auf eine Farbe Einigen kann
aber bei den Niederländer ist das auch so



Das frage ich mich auch, so schwer kann das ja nicht sein...die Kombi der Farben sieht am schrecklichsten aus (z.B. beim Pandur).


Solche Kleinigkeiten lassen mM nach auf die innere Verfasstheit einer Organisation schließen. Um diese ist es, wie wir alle wissen, nicht gut bestellt. Wobei im Einsatz es vollkommen egal ist welche Farbe eine Waffensystem hat - Hauptsache es erfüllt seinen Zweck!

_________________
Wir sind Österreicher. Was bedeutet, daß grundsätzliche Kurskorrekturen und deutliche Prioritätensetzungen nicht unsere Sache sind. Man ist froh, einigermaßen über die Runden zu kommen und Probleme irgendwie auszusitzen. (Zitat v. Alfred Payrleitner)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de