Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 11:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 250 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 10:36 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 207
Wohnort: GrEnz
Keine Impressionen mehr, da Photobucket 3rd party hosting eliminiert hat.

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Zuletzt geändert von Propellix am 08. Aug 2017, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 16. Nov 2016, 13:29 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1289
Sehr schön! Danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 22. Nov 2016, 08:24 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 207
Wohnort: GrEnz
Ich versteh´s nicht:
Dieses Foto wollen sie bei den Foto-Portalen einfach nicht.
Bild
Da kommt alles als Gegenargument was es als Foto interessant macht:
  • Gegenlicht: Na no na ned, ist ja auch ein Spiel mit dem Licht
  • Zuwenig oder zuviel Kontrast: also was jetzt? Hat vielleicht auch mit dem Gegenlicht zu tun?

Irgendwie kann man den Eindruck bekommen, sie nehmen nur mehr Fotos aus Sydney. Dort muss tatsächlich 24/365 strahlender Sonnenschein ohne Dunst, Regen oder ähnliche Wettererscheinungen sein.

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 22. Nov 2016, 09:14 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
Beiträge: 1289
Mir gefällt es! Auf Doppeladler.com ist es eh besser aufgehoben ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 23. Nov 2016, 15:12 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
"Airpower" im Kosten-Höhenflug

Zitat:
Für 2009, 2011 und 2013 rügte der Rechnungshof, dass jede "Airpower" ein monetärer Verlustbringer gewesen sei: Die Ausgaben überstiegen die Einnahmen um bis zu einem Viertel.

Und 2016? "Man kann eine Überschreitung nicht ausschließen. Das heißt aber nicht, dass es passieren wird", betont Oberst Michael Bauer, Sprecher des Verteidigungsministeriums. Die Einnahmen-Ausgaben-Kalkulation scheint ohnedies nicht so sehr am Radar zu stehen. "Brutal gesagt, ist für uns nicht so relevant, was es kostet", sinniert Bauer. "Wir gewinnen durch die Veranstaltung an Image. Sie ist eine extrem wichtige Veranstaltung der Öffentlichkeitsarbeit."

Die Zahlen allein scheinen dagegen weniger deutlich als diese Botschaft und "nebulös" zu sein, wie Peter Pilz von den Grünen moniert: "Man muss auch noch unterscheiden, was an zusätzlichen Kosten kommt."

Zitat:
So bat Hagen um Aufschlüsselung der Personalkosten "zum Beispiel der Piloten", wie es in der Frage heißt. Das Ministerium beziffert dies mit 942.000 Euro für die beiden Veranstaltungstage am 2. und 3. September im obersteirischen Zeltweg.

Das betreffe aber reguläre Bezüge und Überstunden zusammen, relativiert Oberst Bauer: Wie viel davon Mehrleistungen waren, die nur wegen der Flugschau angefallen sind, lasse sich nur mühsam herausrechnen. 108 Piloten machten zur "Airpower" in Zeltweg Dienst, also nahezu alle, die das Bundesheer überhaupt hat.

Tausende im Einsatz

Zum Vergleich: Bei der "Airpower 2013" kam der Rechnungshof auf Mehrleistungen in der Höhe von 1,1 Millionen Euro, die von 1500 Heeresbediensteten verrechnet wurden. Bei der "Airpower 2016" waren 2100 hauptamtliche Heeresmitarbeiter im Dienst, dazu 1800 Soldaten aus Waffenübungen, Miliz oder Grundwehrdienst.

Aber das waren noch nicht alle: 2600 "externe" Personen listet das Ministerium auf, das reicht von privaten Security-Mitarbeitern bis zu Catering-Diensten. Wie viel diese Helfer gekostet haben, weiß man noch nicht. Bezahlen wird dafür jedenfalls das Verteidigungsministerium.

Bekannt sind immerhin die Kosten für den Treibstoff: 53.000 Euro machte der Sprit für das Fluggerät des österreichischen Militärs aus, 120.000 Euro das Kerosin der sogenannten "externen Flugdarbieter" – damit sind unter anderem ausländische Kunstflugstaffeln gemeint.

Die Kostenabrechnung der Flugschau wird erst im Lauf des kommenden Jahres vorliegen. Dann gibt es auch einen Überblick über die Einnahmen. Bisher (Stichtag 4. Oktober) sind 1,8 Millionen Euro auf dem Konto des Verteidigungsministeriums eingegangen. Eine ebenso hohe Summe ist ausständig. Das passt zu den Vorgaben: Ein Budget in der Höhe von 3,6 Millionen Euro war veranschlagt worden; allerdings zahlen davon auch Land Steiermark und der private Teilnehmer Red Bull jeweils ein Drittel.

Apropos Steiermark: Der Landesregierung könnte wegen der Förderung der "Airpower 2013" rechtliches Ungemach drohen. Die Grünen schalten in den kommenden Tagen die Justiz ein, kündigt Peter Pilz an.

Untreue-Verdacht

Konkret geht es um den Verdacht der Untreue: 800.000 Euro zahlte das Land ohne gesetzliche Basis für die Veranstaltung. Das rügte auch der Rechnungshof in seinem im August veröffentlichten Bericht. Darauf stützen sich die Grünen in ihrer Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft Graz: Die Auszahlung des Geldes sei nicht gedeckt gewesen.


Als ob die Staatsanwaltschaft nichts besseres zu tun hätte. Und - welch eine Überraschung - diese "Skandal"-Artikel erscheinen dauernd im "Kurier".


Zur "AirPower 16" gibt es übrigens eine neue Besucherschätzung des BMLVS:

    "Bilanz der Airpower 2016" (10316/J)

    Zitat:
    11. Wie viele Zuschauer besuchten die Airpower 2016 (bitte untergliedert nach Tagen)?

      Zitat:
      Zu 11:

      Nach den Schätzungen der Veranstalter und der Veranstaltungsbehörde waren am 2. September 2016 rund 150.000 und am 3. September 2016 rund 200.000 Zuschauer bei der Veranstaltung anwesend.


Bundesheer rüstet auf (11. November 2016)

Zitat:
Durch die Personaloffensive sollen über 200 Arbeitsplätze dazukommen. „Das ist für uns natürlich sehr positiv. Vor allem, weil jetzt eine Pensionierungswelle ansteht“, sagt Kasernenkommandant Oberst Edwin Pekovsek.

Zitat:
Profitiert hat das Bundesheer zweifelsohne von der Airpower im September. „Das ist perfekt abgelaufen“, sagt Pekovsek. Auch der Oberst spricht sich für einen Drei-Jahres-Rhythmus aus. „Man darf nicht vergessen: Die Leute machen das alles in Doppelfunktion. Das ist schon eine Belastung.“



Zuletzt geändert von theoderich am 21. Jan 2017, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 29. Nov 2016, 11:09 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Flexibles echtzeitnahes Multi-Sensor-Monitoring und Kurzfristprognose zur Unterstützung des Sicherheitsmanagements bei Großveranstaltungen


Die Luftbilder des Fliegerhorsts Zeltweg vom 2. und 3. September sind interessant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 12. Dez 2016, 14:17 

Registriert: 25. Jun 2014, 00:16
Beiträge: 167
Jop wenn man bedenkt was möglich ist ausserhalb von Events und die Technik wird noch besser sein als was sie veröffentlichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 29. Apr 2017, 13:26 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
"Es wird wieder eine Airpower geben" (20. April 2017)

Zitat:
Auf Facebook wurde die Gruppe „We want an Airpower 2018“ gegründet - also „Wir wollen eine Airpower 2018“. Fast 2.000 Unterstützer haben sich dieser Forderung angeschlossen. Die Chancen auf Verwirklichung stehen allerdings schlecht. „Wir haben noch keine Pläne für die nächste Airpower fixiert“, sagt Oberst Michael Bauer, Sprecher des Verteidigungsministeriums. Er fügt allerdings hinzu: „Es wird sicher eine Airpower geben, nur der Termin ist noch nicht fixiert.“

Dreijahresrhythmus

Bei der Veranstaltung selbst hat bereits Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil eine Neuauflage für 2018 oder 2019 in Aussicht gestellt. Letzteres wird nun immer wahrscheinlicher. Einerseits ist das Bundesheer im nächsten Jahr aufgrund des österreichischen EU-Ratsvorsitzes ohnehin ausgelastet, andererseits haben sich bereits kurz nach der Airpower viele Militärs für einen Dreijahresrhythmus ausgesprochen. „Alle zwei Jahre so eine Veranstaltung kostet viel Kraft“, sagte etwa Airpower-Projektleiter Oberst Peter Schinnerl gegenüber der Murtaler Zeitung und fügte hinzu: „Auch für die Besucher bleibt es spannend, wenn es alle drei Jahre eine Flugshow gibt.“



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 08. Aug 2017, 14:25 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 207
Wohnort: GrEnz
Das wollten sie zu erst bei Jetphotos nicht!
Bild
Dann habe ich gemeint: "Echt jetzt?"
Und jetzt ist´s drauf...

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Airpower 2016!!!
BeitragVerfasst: 28. Sep 2017, 07:46 

Registriert: 28. Nov 2010, 23:08
Beiträge: 207
Wohnort: GrEnz
Heute Top of the day!
Bild
Stolz bin...

_________________
Vom Himmel hoch, da komm ich her, ach wenn ich nur schon unten wär´!
A jeder Flug, der hat a End; "Cleared to land!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 250 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de