Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Pilatus PC-7 erreicht 50.000 Flugst. - Reduktion auf 12 Stk

Flugzeuge, Großgerät, Fliegerhorste, ...
Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Pilatus PC-7 erreicht 50.000 Flugst. - Reduktion auf 12 Stk

Beitrag von theoderich » 01. Mär 2012, 16:05

Wo Autopilot ein Fremdwort ist (28. Februar 2012)

Beetz vertritt die Schweizer Firma Pilatus, wegen ihrer PC-7 gab es gestern Hymne und Chili in Halle fünf: 50.000 Flugstunden hat das Schul- und Einsatzflugzeug des Bundesheeres, im Dienst seit 29 Jahren, unter der Tragfläche.

Mit Stolz erfüllt Oberst Peter Trierweiler als Leiter des Instituts Flieger und durch 3000 persönliche Flugstunden mit der PC-7 besonders verbunden, sowie Brigadier Günter Schiefert, Kommandant der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule, vor allem eines: Kein einziger Militärpilot kam bisher zu Schaden, keine einzige Maschine ging durch einen Unfall verloren.


Tribut an die Konsolidierung der Luftstreitkräfte - auch Streitkräftekommandant Generalmajor Günter Höfler ist da - muss sein: Von 16 auf 12 Maschinen wird die Flotte reduziert, ihre Heimat ist und bleibt Zeltweg.


"Sieben Flugschüler haben wir derzeit", erzählt Fally.



Bild

    Sachausschreibung für Interessentensuche betreffend gebrauchter Rüstungsgüter (2011)

    Verkauft werden eine noch näher zu bestimmende Anzahl an Panzerhaubitzen M109 A2/A3, Panzerhaubitzen M109 A5Ö, 35mm Zwillings-Fliegerabwehrkanone 85 (GDF005) inkl. Feuerleitgerät "Skyguard", Funkgeräte VHF-Radio RT-841/PRC-77/KFF-19), Funkgeräte VHF-Radio VRM-5080 RACAL, Intercom AN/VIC-3 ROVIS, Jagdpanzer Kürassier A2 (SK105), Munitionspakete, Kampfpanzer Leopard 2A4, Pilatus PC7 "Turbotrainer" sowie Pilatus PC6 B2H2 "Turboporter". Alle genannten Gegenstände sind gebraucht und werden ausschließlich ab Lagerort "wie besichtigt" abgegeben.



    Sachausschreibung für VERKAUF - 3 Stück Luftfahrzeuge PC7 "Turbotrainer" (2009)


    Pilatus PC-7 Turbo Trainer


Benutzeravatar
Doppeladler
Site Admin
Beiträge: 1295
Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Pilatus PC-7 erreicht 50.000 Flugst. - Reduktion auf 12

Beitrag von Doppeladler » 01. Mär 2012, 22:07

50.000 STUNDEN AM TURBO TRAINER
Bereits seit 29 Jahren wird die PC-7 „Turbo Trainer“ der Schweizer Firma Pilatus beim Bundesheer als Schulflugzeug eingesetzt. Am 28. Februar 2012 feierte man am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg 50.000 unfallfreie Flugstunden mit der PC-7.

Link: http://www.doppeladler.com/da/oebh/pc7-50000h/

Benutzeravatar
Doppeladler
Site Admin
Beiträge: 1295
Registriert: 23. Mär 2005, 14:53
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Pilatus PC-7 erreicht 50.000 Flugst. - Reduktion auf 12

Beitrag von Doppeladler » 16. Mär 2012, 09:16

Dank unserem Werner P gibt es ein tolles Update mit Fotos im Bericht!

http://www.doppeladler.com/da/oebh/pc7-50000h/

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Pilatus PC-7 erreicht 50.000 Flugst. - Reduktion auf 12

Beitrag von theoderich » 26. Mai 2012, 10:49

Bundesheer trennt sich auch von Propellerflugzeugen

Das Bundesheer verkauft acht Propeller- bzw. Propellerturbinenflugzeuge an die Schweizer Firma RUAG. Konkret werden fünf Pilatus PC-6 und drei PC-7 für 2,5 Millionen Euro veräußert.

Der Vertrag wurde bereits unterzeichnet, die Überstellung der Flugzeuge in die Schweiz erfolgt ab Ende Juni, erfuhr die APA aus dem Verteidigungsministerium.

Nach dem Verkauf der acht Flieger bleiben dem Bundesheer zwölf PC-7 und acht PC-6 übrig - und zwar vor allem jene Maschinen, die über eine Zusatz- oder Sonderausrüstung (Außentank, Wüstentauglichkeit) verfügen.


      Bericht des Rechnungshofes. Beteiligung Österreichs am Einsatz im Tschad. Bund 2011/11 hat geschrieben:Adaptierung von Luftfahrzeugen

      Im Zuge der Einsatzplanung im Herbst 2007 überlegte das BMLVS, auch Luftfahrzeuge in den Tschad zu entsenden. In der Einmeldung der österreichischen Kontingentstruktur an die EU im Jänner 2008 waren keine Luftfahrzeuge enthalten. Dennoch entschied das BMLVS, Luftfahrzeuge für eine allfällige Verwendung im Tschad umgehend adaptieren zu lassen. Die Planung des BMLVS sah vor, die Luftfahrzeuge als nationales Element für Transportflüge, Aufklärungsflüge und für Evakuierungen innerhalb des österreichischen Kontingents einzusetzen.

      Die Ausgaben für die Adaptierung von Flächenflugzeugen der Type „Pilatus PC–6“ und für die Beschaffung von Zusatzausstattung (Pilotenausstattung, Materialerhaltung) betrugen rd. 1,08 Mill. EUR. Die Vergaben erfolgten nicht im Wettbewerb.

      Die Luftfahrzeuge selbst waren ab Mai 2008 einsatzbereit. Im BMLVS war jedoch nicht geklärt, ob genügend fliegertechnisches Personal für den Einsatz im Tschad zur Verfügung stehen würde und welche infrastrukturellen Baumaßnahmen im Einsatzraum erforderlich wären.

      Das BMLVS entschied im Mai 2008, die ab Juli 2008 heranstehende Verlängerung des Tschad–Einsatzes in der bestehenden Form, somit ohne Luftfahrzeuge, fortzuführen.

      Der RH beanstandete, dass die Adaptierung von Flächenflugzeugen und die Beschaffung von Zusatzausstattung vor der endgültigen Entscheidung über eine allfällige Verwendung der Luftfahrzeuge erfolgte. Er empfahl, durch gezieltere bzw. umfassende Planung von Beschaffungen allenfalls verlorene Aufwendungen zu vermeiden.

        Laut Stellungnahme des BMLVS seien die Adaptierungen an den Luftfahrzeugen unerlässlich gewesen. Obwohl der Einsatz der Luftfahrzeuge letztlich nicht angeordnet worden sei, seien die durchgeführten Investitionen nicht als verlorene Aufwendungen zu betrachten, weil die bereits adaptierten Geräte für zukünftige Einsätze genutzt werden könnten.

      Der RH entgegnete, dass die Adaptierung der Luftfahrzeuge kurzfristig im Rahmen einer Vergabe ohne Wettbewerb erfolgte, obwohl noch keine endgültige Entscheidung über eine allfällige Verwendung der Luftfahrzeuge vorlag. Zudem war eine Nutzung für künftige Auslandseinsätze nicht gesichert. Der RH verwies daher erneut auf seine Empfehlung, Beschaffungen gezielter zu planen, um allenfalls verlorene Aufwendungen zu vermeiden.


Die Art und Weise wie hier "Luftaufklärung" betrieben wird, ist vielleicht für einen Einsatz zur Friedenssicherung, ohne jegliche Bedrohung, und für Assistenzaufgaben noch vertretbar, aber im Vergleich zu modernen Armeen völlig unpassend und personalintensiv:

Ausrüstung

Die Einsätze werden vorwiegend mit drei Luftfahrzeugtypen, dem Mehrzweckflugzeug PC6, dem Kampfhubschrauber O58 und dem Mehrzweckhubschrauber Al3 durchgeführt.

Zur Auftragserfüllung stehen im analogen Bereich (Film) Reihenmesskameras (RMK) und im digitalen Bereich Profikameras der Marke Nikon zur Verfügung.

Für Senkrechtaufnahmen und Messflüge wird die PILATUS PORTER PC6 eingesetzt, für Geneigtbilder und Infrarot die O58 und die Al3. Die Entwicklung und Ausarbeitung der Aufnahmen erfolgt in den eigenen Fotolabors mit Laserdruckern und Plottern.

Durch die Spezialisten der Luftbildauswertung wird das erflogene Material analysiert und dem Bedarfsträger ein Auswertebericht zur Verfügung gestellt.


Und was die "umgerüsteten" PC6 betrifft: Weder die UNO, noch die EU, werden von Österreich die Entsendung modifizierter Oldtimer in einen Auslandseinsatz fordern. Wie denn auch, wenn es Dutzende Staaten gibt, die über modernere Ausrüstung verfügen.

Bild

Bild


Zum Vergleich:

Ungarn

Bild

Hungarian Troops Will Use UAVs In Afghanistan (5. März 2009)

Imre Szekeres said he signed the UAV procurement contract one and a half months ago. In total, three sets will be purchased, with remote control equipments which can even be mounted on all-terrain vehicles.



Tschechien

Bild

Bild

Schweiz

Bild

Bild

Italien

Bild

Bild

Bild

Bild

Deutschland

Bild
    http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/p/c4/NYq7CoNAEEX_aGbXIizpFAkkpEoTTTfRRQb2xTrGxo93t8g
    9cJpz8YOFQD9eSDgGcjjgOPH1u4PbQSx5aFSjkttWoJXxXf-zhSkGK9Vig3DxkklihhSzuFq2nEsBnnFUuu_URf2nD_MY2ttTG9Pfuxcm79sT0retew!!/

Bild
    http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/p/c4/NYvLDoIwEEX_
    aKYQfO40hsRodIm4G0sDjaVtxgE2frztwnuSszm5-MSEp9n2JDZ4cvjAVtv9awG3AL1lAk96AGI92BlKpXbwMRGb_
    OsM6OCNZIvxYpN7JgkMMbC4XCbmVMB22KridFRr9V_x3TTV9npZVeX5Vt8xjuPhB3tNYjo!/

Bild
    http://www.luftwaffe.de/portal/a/luftwaffe/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9nHK
    98sS0NL3E0rTsHL3U0oxE_YJsR0UACwjUTQ!!/

Bild
    http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/
    !ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9jNTUIr
    2S1OSMvMxsvZzStBK9xJzElMw8_YJsR0UAMIZV8g!!/

Bild
    http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9jNTUIr
    2S1OSMvMxsvZzStBK97Kp8_YJsR0UAzD2Fiw!!/

Bild
    http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK
    9jNTUIr2S1OSMvMxsvZzStBK93MzsxJR8_YJsR0UALOkjaQ!!/

Bild
    http://www.deutschesheer.de/portal/a/heer/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9jNTUIr2
    S1OSMvMxsvZzStBIgkZeoX5DtqAgArcsqTw!!/


Die Slowakei und Slowenien betreiben derzeit keine UAVs. Allerdings hat die slowenische Armee gemeinsam mit der Universität Ljubljana im Jahr 2008 die Drohne "Karantania" entwickelt (Die aber scheinbar nie über den Prototypenstatus hinausgekommen ist.):

Študija uporabe brezpilotnih letal v Slovenski vojski / THE KARANTANIA – UNMANNED AERIAL SYSTEM



Bild
Zuletzt geändert von theoderich am 26. Mai 2012, 23:03, insgesamt 3-mal geändert.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Pilatus PC-7 erreicht 50.000 Flugst. - Reduktion auf 12

Beitrag von theoderich » 26. Mai 2012, 19:32

Die Schweiz kauft Pilatus-Flugzeuge zurück

Die Ruag bestätigte das Geschäft. «Prioritär geht es um die Wartung und Weiterverwendung von Ersatzteilen und Komponenten für den Flugzeugunterhalt. Dafür kaufen wir ab und an ältere Flugzeuge», erklärte Ruag-Sprecher Jiri Paukert.

Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen
Solche Gelegenheiten ergäben sich nicht oft. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Rahmenbedingungen müssten stimmen, damit ein solches Geschäft für die Ruag betriebswirtschaftlich profitabel sei, so Paukert.


Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable