Aktuelle Zeit: 19. Nov 2017, 05:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04. Okt 2014, 17:45 

Registriert: 18. Dez 2010, 18:56
Beiträge: 498
Zitat:
Der Chemie-Professor glaubt übrigens, dass der nachfliegende Jet in die Schalldruckwelle des vorderen Eurofighters geflogen ist: „Dadurch kam’s zum Überdruck im Triebwerk, die Kontrollleuchte schlug Alarm.“ Die Überschallknalle lösten beim Wissenschafter Kopfschmerzen und Übelkeit aus – er will jetzt das Heer belangen.

...und wenn er uns jetzt auch noch die chemische Zusammensetzung der Schalldruckwelle verrät, wissen wir woher das Kopfweh und die Übelkeit kommen!!

Zitat:
Auch ein Tiroler Justizangehöriger hat noch am Freitag Amtshaftung geltend gemacht, da an seinem Haus durch den Überschallknall Risse in den Mauern entstanden seien (Bilder liegen vor). Über Rechtsanwalt Hermann Holzmann fordert der Geschädigte nun vom Verteidigungsministerium vollen Schadenersatz.

Dann hoffen wir einmal, dass die Risse noch nicht so alt sind, dass sich darin schon Moose gebildet haben!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05. Okt 2014, 12:30 

Registriert: 08. Feb 2012, 19:01
Beiträge: 812
...


Zuletzt geändert von Maschin am 27. Jun 2016, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05. Okt 2014, 19:07 

Registriert: 07. Feb 2006, 23:59
Beiträge: 409
ist echt gut maschin, der partybus ins lsf wäre das richtige für den herrn professor, ich glaube dort hätte er den richtigen umgang und würde sich sicher wohl fühlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05. Okt 2014, 19:20 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3392
Es könnte aber auch sein dass es diesen Fachidioten gar nicht gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06. Okt 2014, 09:07 

Registriert: 26. Mär 2005, 11:13
Beiträge: 44
Wohnort: Graz
[/quote]

Aber natürlich Hr Professor.
Ich habe heute auch Kopfschmerzen und mir ist auch Übel.
Und ich glaubte schon das die Symptome vom Bier oder Most kommen aber jetzt bin ich schlauer geworden. Jetzt fehlt nur mehr ein Professor der den Totalverlust der gesamten flotte voraussagen kann. Da gab es ja in den 80er ja auch so einen Clown. Aber ich würde mit dem Hrn. Prof. mal einen Tag am Fliegerhorst verbringen und dann mit dem Partybus ab nach Graz in die LSF mitnehmen. Wäre besser für ihn.[/quote]


Zum angesprochenem Gutachten aus den 80ern:
Hier das Gutachten von Dr. Maurer: http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XVI ... 264105.pdf - Beilage 3, Seite 24-31
Ich habe vorher nur von den Zeitungsmeldungen gewusst, dass mit zahlreichen Totalausfällen zu rechnen ist.
Wenn man das Gutachten aber durchliest (habe ich erst jetzt gemacht), scheint es mir eher schlüssig zu sein - auch wenn es gottseidank keinesfalls gestimmt hat.

Sorry, hat zwar nichts mit der aktuellen Problematik zu tun, ist aber sicherlich lesenswert

Karl P.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 16:01 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Es gibt zum Thema "Lärmbelästigung" übrigens ein neues Info-Modul auf der Website des BMLVS:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Dez 2014, 10:07 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Bundesheer sichert Einsatzplan für Flugbetrieb der Eurofighter zu

Zitat:
Die Stadtgemeinde Zeltweg meldet per Aussendung, dass seitens des Heeres zugesichert wurde, Einsatzpläne für den normalen Regel- und Übungsbetrieb der Eurofighter und den Nachtflug an die Betroffenen zu übermitteln. Überschall-Flüge werden wie bisher schon extra bekannt gegeben. Generell Verständnis für die Abfangjäger signalisiert ein erleichterter Bürgermeister Hermann Dullnig, er hofft auf weitere Besprechungen bezüglich von An- und Abflugrouten.

Näheres dazu lesen Sie am Donnerstag in der Print-Ausgabe der Kleinen Zeitung.


Jetzt, wo man dem Luftraum Öffnungszeiten verpasst hat, funktioniert so etwas natürlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Dez 2014, 13:35 

Registriert: 08. Feb 2012, 19:01
Beiträge: 812
...


Zuletzt geändert von Maschin am 27. Jun 2016, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Jan 2015, 11:46 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Das Florianiprinzip lässt wieder mal grüßen:

    Zitat:
    Reini Jo
    Heute um 02:29

    S.g. Damen und Herren, ich ersuche um Kommunikation an den Militärflughafen Wiener Neustadt, dass es NICHT NOTWENDIG IST, DASS DIE TRANSPORTMASCHINEN DER FALLSCHIRMSPRINGER IN 100 METER HÖHE ÜBER DAS WOHNGEBIET ZWISCHEN MERKUR (Marktgasse) UND ANEMOMENSEE FLIEGEN! Fliegt gefälligts über das Wöllersdorf Feld, da ist Platz genug und keine Siedlung. Ich habe es satt, dass meine Gläser in der Vitrine vibrieren wenn die Maschine über die Siedlung donnert. Ansonsten sehe ich mich gezwungen meinen Rechtsanwalt zu konsultieren. Weiters will ich auch keine Transportmaschinen mehr mit ukrainischem Wappen am Leitwerk in der Umgebung landen und starten sehen! Danke für die positive Erledigung!


In einer Linie mit diesem durch diesen Herrn sehr großzügig bemessenen Bereich liegt zufällig die Landepiste des Militärflugplatzes Wiener Neustadt ...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 13:07 

Registriert: 08. Feb 2012, 19:01
Beiträge: 812
...


Zuletzt geändert von Maschin am 27. Jun 2016, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 14:31 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20724
Eine Einzelperson ist also gleichbedeutend mit "Bürger aus dem gesamten Aichfeld"?!? Erinnert mich an den Herrn Arbesser, der so lange die Medien auf das Projekt Spielberg gehetzt hat (Wahrscheinlich weil Red Bull ihm für seine Ruine Schloss Spielberg in seinen Augen zu wenig Geld geboten hat.), bis man ihm als "Ombudsmann" im Jahr 2011 einmalig 226.000 Euro (Es ist auch von 400.000 Euro für "in der Vergangenheit erbrachte Leistungen" die Rede.) und zusätzlich 45.000 Euro brutto p.a. zahlte und nach wie vor zahlt.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 16:18 

Registriert: 21. Jun 2011, 17:34
Beiträge: 181
Schwarze Äpfel
Das Lachen ist ihm auch ob der heurigen Ernte seines Gartens vergangen: „Dass das Obst nach der Airpower verfärbt ist, ist nichts Neues. Heuer war aber die gesamte Ernte nicht zu gebrauchen.“ Auf Fotos sind schwarze, fast verkohlte Äpfel zu sehen.

S`ist wieder Narrenzeit in unserem schönen Land - die meisten Menschen halten sich an den im Kalender vorgegebenen Zeitrahmen .
Es gibt aber auch den ( die ) Ganzjahresnarren ( Ganzjahresnärrin ), das ist eine besonders in Österreich beheimatete Spezies, die mentale Verschmutzung betreibt.
Heilbar ist diese Form der verzweifelten Suche nach Aufmerksamkeit ( auch Wichtigtuerei genannt ) meist durch die - oft mehrmalige - Gabe von "Euro - Tropfen"....!!

Leilei........


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 17:12 

Registriert: 18. Dez 2010, 18:56
Beiträge: 498
Zitat:
Beide betonen, dass es ihnen so wie vielen Nachbarn nicht um singuläre Veranstaltungen wie die Airpower geht. Störender seien vielmehr die permanenten Übungen und Trainings

Das glaube ich gerne, dass es diesen Herrschaften nicht um die Airpower geht. Denn bei der Airpower haben sie wahrscheinlich ein paar Zimmer vermietet und verdienen daran!!!
Lustig ist, dass man sich jetzt beim Eurofighter über Lärm aufregt und beim Draken, wo man täglich mehr Starts und Landungen hatte, wahr alles ganz ruhig. Vor allem wenn man bedenkt, dass es beim Draken ausnahmslos nur Nachbrenner- Starts gab.
Ich habe mich schon seit ein paar Jahren immer wieder gewundert, wie viel dort oben, im Umkreis des Fliegerhorstes gebaut wird! Da ist es doch nur verständlich, dass man sich über den Fluglärm aufregt. Wie kann es auch sein, dass wenn man sich neben einem Militärflughafen ansiedelt, dann auch geflogen wird??
Ich hoffe nur, dass sich die Asylanten in Zeltweg nicht auch noch in ihrer Ruhe gestört fühlen. Denn dann haben die Gutmenschen endlich einen Grund um den Laden dicht zu machen!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 18:27 

Registriert: 22. Mai 2009, 12:47
Beiträge: 203
"Fairerweise" sei aber erwähnt, dass sich dieses Phänomen auch um zivile Flughäfen zeigt; Beispiel Sbg, rund um den Wolfi wird gebaut und frisch eingezogen und anschließend über den Fluglärm geklagt (dabei spreche ich noch gar nicht über die Causa Freilassing);
Interessanterweise jammert aber niemand über die Gemüsequalität der Walser Bauern, deren Salatschädln quasi Flugzeugbäuche streicheln ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015, 19:54 

Registriert: 18. Dez 2010, 18:56
Beiträge: 498
Damit sich jetzt jeder ein Bild vom unmenschlichen Flugverkehr in Zeltweg machen kann, habe ich mir jetzt, auf meinen Bildern, die Start und Landezeiten während der Luftraumsicherungsoperation DÄDALUS 2015 angeschaut! Bekanntlich gibt es während dem WEF verstärkten Flugbetrieb!

Donnerstag 22.1.2015
Start der ersten Rotte um 10:01, Start der 5. Rotte um 16:06, Landung der 1. Rotte um 12:26. Bis 15:54 sind vier Rotten wieder gelandet.
Um 13:07 sind Bravo und Fox mit Nachbrenner gestartet, alle anderen Starts waren ohne Nachbrenner. Die Landung der 5. Rotte hab ich nicht mehr abgewartet, sie müsste aber gegen 18:15 stattgefunden haben!

Freitag 23.1. 2015
Start der 1. Rotte um 09:50 mit Nachbrenner, Start der 3. Rotte um 13:05, wie auch schon die 2. Rotte ohne Nachbrenner, Landung der 1. Rotte um 12:08, Landung der 3. Rotte 15:11.

So weit mir bekannt, gab es später, an den beiden Tagen, keinen weiteren Start!
Also 8x2 Eurofighter, an zwei Tagen mit verstärken Flugbetrieb!!! Alle Starts waren auf der Bahn 26, also in Richtung Fohnsdorf. Alle Landungen erfolgten ebenfalls auf die 26, also aus Richtung Knittelfeld. Alle Landungen waren direkt, ohne Überflug und break off!
Für so manchen Nachbarn eines Militärflugplatzes, in unseren Nachbarländern, dürfte Zeltweg fast wie ein Kurort sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
cron
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de