Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Gerüchte: Geplantes Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Flugzeuge, Großgerät, Fliegerhorste, ...
stg76
Beiträge: 203
Registriert: 22. Mai 2009, 12:47
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von stg76 » 13. Jul 2011, 13:08

Vielleicht ist dieser Artikel hilfreich, um von vorne anzufangen, sprich, wieviel damals durch Verzicht "eingespart" wurden:
http://www.profil.at/articles/0705/560/ ... itgehangen

Nach Absatz beginnend mit "Die vertragliche Punktlandung" suchen, da stehen entsprechende Zahlen;
Dann müsste man halt noch wissen, was und wieviel zu welchem Preis angeschafft wird; aber ich denke, nachdem detaillierte Pläne der Luftwaffenbasis Zeltweg im Internetz frei herunterladbar sind, wird ja diese "Bibabo-Anschaffung" kein Problem darstellen *g*

COP
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von COP » 14. Jul 2011, 10:17

Nun, diese "Bibabo-Anschaffung" wird den Steuerzahler mehr kosten, als wären wir beim ursprünglichen Vertrag geblieben. Und da hätten wir 18 neue T2 Block 8-EF bekommen und nicht 15 zum Teil gebrauchte EF die nur teilweise dem T2-Stand entsprechen.

Und nachdem man das alles schon zuvor gewusst hatte, dass es mit den T1-Maschinen Probleme geben wird, sollte man endlich einmal darüber nachdenken, Politiker für ihr Handeln auch zur Verantwortung zu ziehen. Dieser Mensch verschwendet unheimlich viel an Steuergelder, zerstört das Bundesheer wo es nur geht und wird sich anschließend lachend aus der Politik zurück ziehen, ohne dass er irgendwelche Konsequenzen zu fürchten hat. Dabei gehört dem sein ganzes Vermögen weggenommen und für mindestens 25 Jahre ins Zuchthaus eingesperrt.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Milizler » 14. Jul 2011, 10:20

Ja wir hier, die sich für das BH interessieren und uns Informieren wissen dass. Aber der durchschnittliche Österreicher hat vom Bundesheer 0 Ahnung und die Tatsache das die Einsparung keine war wird auch nicht in den großen Medien aufgegriffen.
Beordert bei 1./JgB NÖ

steff1
Beiträge: 194
Registriert: 19. Nov 2009, 10:55
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von steff1 » 14. Jul 2011, 20:58

Man möge realistisch bleiben: Auch mit DASS und Pirate könnte man die österreichischen Flugzeuge nicht in einen Kampfeinsatz schicken - man hat ja schon, und das geschah nicht in der Amtszeit von Norbert D., auf die Beschaffung der AMRAAM verzichtet, was laut gewöhnlich ganz gut informierten Quellen auch heißt, dass Luftkampf auf Entfernungen jenseit der IRIS-Schussweiten nicht simuliert werden kann, denn, wer die AMRAAM nicht kauft, der kriegt auch die Software dafür nicht.

Was das jetzige Programm betrifft: Ohne den o.a. Norbert verteidigen zu wollen - auch die Tranche 2 in irgendeinem konkreten Auslieferungszustand wäre nichts Endgültiges; auch dort würden irgendwelche, wahrscheinlich v.a. elektronische, "Trümmer" gegen Neues getauscht werden müssen, weil die ursprünglich eingebauten Dinger technisch nicht mehr unterstützt werden - das sind die Obsoleszenzen. Unsere (und nicht nur unsere) Tranche-1-Maschinen sind von so etwas betroffen, aber auch deutsche, britische, italienische, spanische. Und ich behaupte hier einmal, auch für die jetzt ausgelieferten Tranche 2 Maschinen gibt es zumindest schon einen Zeithorizont, was Obsoleszenzen bestimmter Dinge betrifft.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Milizler » 15. Jul 2011, 06:46

Ja nur der Unterschied ist, wir uns zumindest die Umrüstung auf Tranche 2 erspart hätten. Jetzt müssen wir das nachrüsten und eventuell in ein Paar Monaten/Jahren dann die nächste Aufrüstung durchführen.
Beordert bei 1./JgB NÖ

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Dr4ven » 15. Jul 2011, 13:16

In Österreich die AMRAAM zu lizensieren entspricht ja auch nicht dem Einsatzzweck des EF (lol), denn dazu müsste er die eigenständige Aufklärung BVR beherrschen ohne sich auf die Goldhaube zu verlassen, er müsste im Optimalfall PIRATE mit den Bibliotheken und der notwendigen Software installiert haben um den Feind identifizieren zu können und und und..
Das weiss man ja hier alles.

Ich persönlich wär ja schon froh wenn man bei unseren EF die genutzte Iris-T mit vollem Aufschaltwinkel nutzen könnte, aber nicht mal das ist bei den Österreichern drinnen.

Käme jetzt ein Minister daher der die AMRAAM einführen wollte, würde ihm der Pilz sicher sogleich den Mumpitz unterstellen dass es sich bei BVR Waffen ja sowieso um Angriffswaffen handle, das der erste Schritt zum Auslandseisnatz darstellt (was ja auch stimmen würde) und das mit der Scheinneutralität sowieso nicht vereinbar ist usw usw...

Ach du armes Österreich.

COP
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von COP » 15. Jul 2011, 14:11

Dr4ven hat geschrieben:In Österreich die AMRAAM zu lizensieren entspricht ja auch nicht dem Einsatzzweck des EF (lol), denn dazu müsste er die eigenständige Aufklärung BVR beherrschen ohne sich auf die Goldhaube zu verlassen, er müsste im Optimalfall PIRATE mit den Bibliotheken und der notwendigen Software installiert haben um den Feind identifizieren zu können und und und..
Das weiss man ja hier alles.


Entschuldige, aber viel Ahnung hast du offenbar von dem Thema nicht, oder? Oder ich bin zu dumm zu verstehen, was du genau meinst.

Zudem geht es hier weniger darum, dass der EF für Kampfeinsätze upgegradet wird, sondern darum, den möglichen Ersatzteilmangel der T1-Maschinen aus dem Weg zu gehen.

Die anderen T1-Betreiberländer haben fixe Supportverträge. Was wir genau haben, das weiß offenbar nichtmal der Norbi himself. Zudem gibt es gute Gründe, warum mit Ausnahme von Deutschland fast alle anderen Betreiberländer ihre T1-Maschinen los haben wollen.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Milizler » 15. Jul 2011, 20:52

Du meinst wohl das Airpower Forum ;)
Beordert bei 1./JgB NÖ

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Milizler » 17. Jul 2011, 13:10

Weil ichs kenn ;)
Beordert bei 1./JgB NÖ

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Dr4ven » 05. Aug 2011, 21:04

Mein Post war eigentlich reiner Sarkasmus weil unsere Piloten immer noch eine Digitalkamera im Cockpit mitführen um zu dokumentieren und aufzuklären.

Ich arbeite beruflich täglich mit dem ÖBH und je mehr ich drüber lerne und erfahre weiss desto mehr wird mir klar dass es nur ein grosser Witz ist was hier abgeht und manchmal schreibe ich etwas ohne dass mir wer folgen kann weil ich nicht alles weiss oder sagen darf, zugegeben, dann kommt sowas wie oben raus.
Aber anstatt mir zu sagen dass ich keine Ahnung habe könnte man auch etwas ausbessern, aber ich meinte grundsätzlich dass unsere EF alleine am Himmel absolut gar nichts BVR aufklären können.

Mir deswegen keine Ahnung zu unterstellen finde ich jetzt ein bissl gar hart, Chris. :)
Genau das ist es warum sich in Foren wie diesem kaum Laien verirren und Leute wie ich die nicht aktive Soldaten sind es sich in Zukunft zweimal überlegen zu posten anstatt nur mitzulesen.

Soviel ist hier ja nicht gerade los im Forum, wenns hoch kommt sinds 10 Maxel die was posten und 75% davon sind Quotes von Theoderich.
Das ist auch in anderen BH Forums nicht anders, bezeichnend für die lage des ÖBH, es interessiert kaum wen mehr, ich lese hier weil ich dazulernen will und Zeit habe und erlaube mir ab und an was zu schreiben wenn ich etwas beitragen kann ohne zu riskieren meinen Job zu verlieren.

Aber ich sags euch gerne andersrum:
Ausländische Militärs bezeichnen unseren EF als Spielzeug und reines "Show-Off" weil die Bewaffnung und die fehlende Ausrüstung (DASS usw) mittelfristig unzureichend ist um mit Resteuropa mitzuhalten.

Der Schritt zu Tranche 2 ist ein notwendiger, aber selbst danach wird alles wieder ne österreichische Lösung werden und langsam wirds mehr als peinlich und ich befürchte uns gehts bald wie den Niederländern, Kroaten, Slowenen und Slowaken.
Ich bete zu Gott dass Entacher zumindest kurzfristig bis zur Pensionierung zurück kommt und somit der Darabos endlich zum gehen kommt.
Amen.

COP
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von COP » 06. Aug 2011, 09:45

@Dr4ven

Viele von uns hier sind Laien. Ich bin auch kein Soldat und mein GWD ist auch schon sehr lange her.

Du solltest halt hier nicht so posten, als wäre dies Fakt. Und dass dein Post sarkastisch gewesen sein soll, kann ich persönlich nicht herauslesen.

Offenbar verstehst du etwas anderes unter "BVR aufklären" als ich. Frage, was glaubst du, wozu das Bordradar Captor vorhanden ist? Und zur Info, für dessen Verwendung brauche ich kein anderes externes System. http://de.wikipedia.org/wiki/EuroRADAR_CAPTOR

Dass unsere EF militärisch ein Witz sind, weiß sogar der größte Laie. Dass man das aber schnell ändern könnte, sollte auch klar sein.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von theoderich » 06. Aug 2011, 19:04

Dr4ven hat geschrieben:Soviel ist hier ja nicht gerade los im Forum, wenns hoch kommt sinds 10 Maxel die was posten und 75% davon sind Quotes von Theoderich.


Ich schreibe aber auch nur so viel, weil mich die Materie interessiert und weil ich Neuigkeiten meist sofort nachdem ich sie gefunden oder mitgeteilt bekommen habe, hier unterbringe um die Diskussionen "up to date" zu halten.

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Dr4ven » 06. Aug 2011, 19:13

Gut, dann machen wir das anders und frage ich mal ganz naiv in die Runde um in Zukunft Missverständnissen vorzubeugen:

1. Wird beim Upgrade auch das Captor-C auf D ausgetauscht? :-)

2. Ist bei den österr. EF im aktuellen Stand denn Tranche 2 notwendig um DASS und/oder PIRATE und die Bedrohungsbibliotheken zu integrieren, plus sprich wird das Update jetzt dieses ermöglichen?

3. Kann mit dem Software Upgrade auf Tranche 2 die Iris-T mit vollem Aufschaltwinkel betrieben werden?

4. Eine unsinnige Annahme, aber wäre der EF wie jetzt momentan mit der Iris-T plus Bordkanone in Lybien mit dem Captor alleine in der Lage mit oder ohne AWACS Luftaufklärung, sprich Freund/Feind Erkennung, und/oder die Luftüberwachung vorzunehmen?

5. Was nutzt das Captor wenn die IRIS-T die notwendige Reichweite nicht besitzt um den ersten Schuss abzufeuern wenn der Gegner mit AMRAAMgleichen Raketen bestückt ist und auf Lauerstellung per IRST geht so wie es fast alle russischen Aggressoren besitzen?


Eventuell versteht man jetzt meinen Post vorhin, für präzise Antworten wäre ich dankbar.

Weinviertler
Beiträge: 604
Registriert: 09. Jun 2009, 17:39
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Weinviertler » 06. Aug 2011, 20:36

Hallo Leute!

Die Fragen kann man ganz kurz und präzise beantworten:

Zu den Fragen 1 bis 3:

Das wird von dem Update abhängen, daß der DAM - oder vielleicht sein Nachfolger bestellen wird. Die bisher gezeigten Leistungen des DAM bei der Zusammenarbeit mit dem Hersteller lassen das Schlimmste befürchten.........


Zur Frage 4:

Zur Luftraumüberwachung - ich nehme an, das ist gemeint - nach österreichischen Begriffsbestimmungen kann unser EF überall auf der Welt eingesetzt werden. Damit ist Luftpolizeidienst mit Radarleitung gemeint. Die Kamera im Cockpit dient dabei nicht der Aufklärung, sondern der Dokumentation der Luftraumverletzung.


Zu Frage 5:

Man kann den Luftraumverletzer mit dem Bordradar orten....



Ein schönes Wochende und liebe Grüße

Euer Weinviertler

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Tranche 2-Upgrade für öst. Eurofighter

Beitrag von Dr4ven » 07. Aug 2011, 00:07

Nochmal zu Frage 1:

So wie's hier heisst ist der erste EF ja bereits im Zulauf und alle 15 Stück sollten bis Ende 2012 aufgerüstet sein, also sollte man doch Bescheid wissen was jetzt genau gemacht wird, oder?
Mir ist klar dass einige Dinge classified sind und kaum öffentlich gemacht werden, dennoch denke ich dass es doch bereits vertraglich festgelegt sein muss was nun kommt und was nicht wenn der erste schon quasi fertig ist.

Austria is set to reintroduce its first of 15 Eurofighter Typhoons to have received an upgrade that will enhance the type's communications equipment, add identification friend-or-foe systems and address obsolescence issues.

"The first upgraded aircraft is expected to be handed over by the Eurofighter consortium in the coming days, while the complete fleet is planned to be reworked by the end of 2012," said Brig Gen Rupert Stadlhofer, commander of air surveillance command.


Soll das soviel heissen wie dass jetzt das MIDS eingerüstet wird, ich dachte das hatten sie schon?

Das Multifunctional Information Distribution System (MIDS) ist der Datenlink des Eurofighter zu anderen Einheiten. Durch ihn werden alle Informationen untereinander ausgetauscht....

Radarlagebilder von Überwachungssystemen wie AWACS, JSTARS, Sentinel R1, Goldhaube oder anderen Flugzeugen oder Bodeneinheiten werden über das Attack and Identification System (AIS) mit den Daten der eigenen Sensoren (CAPTOR, Praetorian) kombiniert auf den MHDD des Typhoon in Echtzeit dargestellt.Damit hat der EF-2000 auch mit abgeschaltetem Radar eine 360°-Lagedarstellung mit allen eigenen und gegnerischen Einheiten in der Luft oder am Boden

Das MIDS ist auch für die Freund-Feind-Erkennung zuständig. Zukünftige Verbesserungen sollen auch den Austausch von Bildern ermöglichen, wofür eine hohe Datenübertragungsrate notwendig ist....


Zu Frage 4, das mit der Kamera im Cockpit ist mir natürlich klar, ich selbst habe schon einige solcher Fotos gesehen.

Zu Frage 5:
Mein Problem ist dass ich aus 3 Quellen schöpfen kann, erstens hier, zweitens dem restlichen iNet und meine Arbeit.
Man hört und liest so viel über unsere EF dass ich eben absolut verwirrt bin was nun bei den Österreichern geht und was nicht.
Der Wiki Artikel zB bestätigt was ich meinte, der EF der Tranche 1 mit Captor-C ist nicht in der Lage den Gegner explizit zu identifizieren, lediglich zu orten und die Feind/Freund Erkennung abzurufen und das AUTONOM, ohne AWACS oder bodengestütztes Radar wie es eben ist wenn man mal nicht die 100% ige Lufthoheit besitzt.

Dazu wäre eben das Captor-D mit der Funktion des Erkennens durch die Flugzeugzelle oder CAPTOR-C plus Zusammenarbeit mit dem Pirate und/oder DASS notwendig so wie's dort steht, vom Stryker Helm wollen wir mal gar nicht anfangen.

Hach wozu braucht man schon das DASS :)

Da der Typhoon hauptsächlich im EMCON-Modus unterwegs ist, ist dies sein Hauptortungssystem. Das System hat eine 360°-Abdeckung und..


Der Defensive Aids Computer stellt bei identifizierten Bedrohungen auch die Waffenreichweite des Gegners auf einem MFD oder der Moving Map dar, zusammen mit anderen Sensordaten.


Die von den Pods empfangenen Signale werden mit einer Abweichung von weniger als 1° angepeilt und an den Defensive Aids Computer (DAC) – zu deutsch etwa Computer des Defensivsystems – weitergeleitet, wo sie mit Hilfe einer frei programmierbaren Bibliothek, die mehr als 1.000 Einträge enthält, analysiert und identifiziert werden. Dabei wird auch eine Bedrohungsanalyse durchgeführt und die georteten Emitter ihrer Bedrohung nach priorisiert. Je nach der Stärke des Emitters und seiner Frequenz können Sensorreichweiten von über 300 km erzielt werden.Das System ist in der Lage, Tarnkappenflugzeuge und SAM-Stellungen mit abgeschaltetem Radar zu lokalisieren, wenn diese aktiv Emissionen im obigen Frequenzband aussenden


Im Slaved-Acquisition-Modus arbeitet das Radar mit anderen Sensoren zusammen. So kann das CAPTOR-Radar über den Striker-Helm mit der Kopfbewegung des Piloten gekoppelt werden, um Kurzstrecken-Luft-Luft-Raketen im Lock-On-After-Launch-Modus abzufeuern.Es ist auch möglich das Radar mit dem PIRATE-Sensor in dessen Sector-Acquisition-Betriebsmodus gemeinsam nach Zielen in einem Sektor suchen zu lassen.


zum Pirate:
Single Target Track Ident (STTI): In diesem Modus kann das Ziel auch vom Piloten visuell auf dem MHDD identifiziert werden, die Auflösung pro Pixelpunkt ist besser als beim EuroRADAR CAPTOR.


Der Eurofighter besitzt auch einen Non-Cooperative-Target-Identification-Modus, falls die Freund-Feind-Erkennung fehlschlägt. Herkömmliche Radare verwenden dazu Anzahl und Drehgeschwindigkeit der Verdichterschaufeln des Ziels, um es zu identifizieren. Das Problem ist, dass das Ziel dafür direkt auf das Radar zufliegen muß, ferner dürfen seine Lufteinlässe nicht mit radarabsorbierendem Material beschichtet sein, was zum Beispiel beim Eurofighter selbst der Fall ist. Das CAPTOR-C verwendet diese Methode der Identifizierung und zieht dazu noch die Stärke des Radarechos zur Analyse hinzu.Das CAPTOR-D ist in der Lage “Radarsignatur-Bilder” vom Ziel zu erstellen und mit Hilfe einer Radarbilderdatei das Ziel anhand der Form seiner Flugzelle zu identifizieren. Das Verfahren ist somit richtungsunabhängig. Um die Datenmenge nicht ausufern zu lassen, werden nur die Radarbilder der Bedrohungen geladen, die im Zielgebiet zu erwarten sind.


Liest man das ist einem klar dass der österr. EF ohne AWACS oder bodengestütztes Radar die dann komplette Aufklärung betreiben nicht überlebensfähig ist, vom fehlenden DASS jetzt sowieso abgesehen.
Würde man jetzt das Captor-D nachrüsten oder gar nur DASS wäre das Problem nichtig und man hätte die Option später ein AESA nachzurüsten und Österreich würde damit auch die Luft-Boden Fähigkeit offen stehen, was ja aber bei unseren EF nicht erwünscht oder offiziell notwendig ist, da opfern wir lieber unsere mechanisierten Einheiten.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable