Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Flugzeuge, Großgerät, Fliegerhorste, ...
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 28. Feb 2014, 18:53

Schiebel to lease S-100 Camcopter VTUAV to Italian Navy

The Italian Navy has agreed a lease with Schiebel for the Camcopter S-100 vertical take-off unmanned air vehicle (VTUAV). The 12-month contract, the value of which is undisclosed, will enable the navy to conduct an extended operational evaluation of the system.

The navy told IHS Jane's that the lease arrangement will enable it to verify system performance and potential capabilities, to develop operational requirements for a range of unmanned systems, and to construct a potential acquisition plan for these systems.

The Schiebel VTUAV's lease contract, which is expected to become effective with the delivery of equipment at the end of March 2014, includes loan of a control station and, according to Schiebel, two air vehicles, training for Italian Navy personnel, and technical and logistics support.


At a conference in 2013, the navy said the demonstration showed that the system could be operated at sea with significant ease of embarkation and a very limited footprint, and showed the system's "potential for operational effectiveness".

Due to the nature of the contract, the navy elected to select a payload already integrated by Schiebel on board the Camcopter. The package - including the Wescam MX-10, a Shine Micro AIS (Automatic Identification System), and a data link - can enable the VTUAV to collect time-critical data over a period of up to six hours, said Schiebel in a press statement on 11 February.

Although no precise details are available on the system configuration, as with larger MX-series products the MX-10 can incorporate up to six sensors, including EO/IR systems, colour and electron-multiplied CCD imaging sensors, and laser rangefinding, pointing, and illumination capability. The Camcopter itself has a hover capability and, for take-off and landing purposes, can be fitted with a Schiebel-designed harpoon system, which supports operations in conditions up to Sea State 5.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 07. Apr 2014, 08:24

Mit Drohnen wohnen (24. März 2014)

Vor 2008 durften sich größere unbemannte Drohnen nur im gesperrten Luftraum bewegen, dazu gehörten beispielsweise internationale Gewässer, Wüstengebiete oder von Katastrophen betroffene Regionen. Danach schuf die EU die Rechtsgrundlage, um ein UAV von der European Aviation and Safety Agency (EASA) für die Fluggenehmigung im öffentlichen Raum zertifizieren zu lassen. "Die Zertifizierungen machen Sinn und sind sehr streng. Die Auflagen sind für unseren Camcopter S-100 grundsätzlich dieselben wie für einen Airbus A380", sagt Hannes Hecher, Geschäftsführer von Schiebel im Gespräch mit derStandard.at. Das Wiener Unternehmen ist laut Eigenangaben Weltmarktführer im Bereich der unbemannten Helikopter mit einer möglichen Kamera-Sensorzuladung von 50 Kilogramm. Schiebel machte sich in den letzten beiden Jahrzehnten des vorigen Jahrhunderts einen Namen mit der Produktion von Minensuchgeräten, bevor man dazu überging, Helikopter herzustellen. 19 Jahre arbeitet und forscht man nun schon an der Weiterentwicklung des Camcopters (Unmanned Aerial System, UAS), 13 bis 15 Prozent des Umsatzes fließen jährlich in den Entwicklungsaufwand. 8,5 Millionen Euro wird Schiebel voraussichtlich investieren, um den Camcopter EU-zertifikatstauglich und damit für den freien Luftraum fit zu machen.

Hecher: "Seit 1. Jänner 2014 gibt es in Österreich bereits die Möglichkeit, im Umkreis von 500 Metern zur Bodenstation sowie bis zu einer Flughöhe von 150 Metern mit den notwendigen Genehmigungen der Austro Control am Sichtflugverkehr teilzunehmen. Eine uneingeschränkte Teilnahme von unbemannten Luftfahrzeugen im zivilen europäischen Luftraum wird es erst mittelfristig geben, und zwar sobald es eine rechtliche und technische Lösung des Problems der automatischen Kollisionsvermeidung gibt." Für Flüge in visueller "Line of Sight" wird es jedoch bald europaweit harmonisierte Regeln geben. Im gesperrten Luftraum ist Schiebel allerdings vielfältig unterwegs.

Wurden früher Schiebels Camcopter in Abu Dhabi gefertigt, da das Unternehmen den bis dahin größten Kunden, die Luftstreitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate, belieferte, wird heute ausschließlich in Wiener Neustadt produziert.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 30. Apr 2014, 12:53

Camcopter S-100 conducts North Sea demo

Bild

Schiebel has demonstrated the capabilities of the S-100 Camcopter unmanned aerial vehicle (UAV) to Dutch authorities in the North Sea, west of Den Helder in the Netherlands.

The S-100, carrying an L3 Wescam MX-10 electro-optic sensor payload, performed demonstrations across a range of maritime scenarios from a Dutch navy vessel, highlighting Camcopter’s ability to bring commanders and decision makers time-critical information quickly and efficiently.

Scenarios included deploying the S-100 to assess risks and determine the possible locations of missing crew members following a fire onboard a vessel carrying dangerous substances. Another saw the S-100 deployed to follow a suspect vessel involved in smuggling operations, relaying live feed to commanders to inform decision making.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 20. Mai 2014, 00:59

Brazilian Navy set to test Camcopter S-100 UAV

Austria's Schiebel is scheduled to test its Camcopter S-100 rotary-wing unmanned aerial vehicle (UAV) in Brazil from 2-5 June.

The system was shortlisted by the Brazilian Navy for its VANT-E (Veículo Aéreo Não Tripulado-Embarcado) naval UAV project together with the Boeing/Insitu ScanEagle fixed-wing system.

The latter was tested by the Brazilian Navy in February 2014 from its Apa (P121) offshore patrol vessel.

Navy officials are looking to procure 10 systems in two separate tranches, with the first by 2015 and second by 2023, a spokesperson for the service's General Directorate for Naval Equipment told IHS Jane's on 16 May.

Each system will comprise two to five vehicles and associated equipment, including an electro-optical payload and services, the spokesperson added.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 20. Mai 2014, 19:13

O.T.:

ILA: Tanan UAV bulks up for naval service

Bild

Airbus Defence & Space is gearing up for the first flight of a new, higher-weight variant of its Tanan vertical take-off and landing (VTOL) unmanned air vehicle.

The design was previously designated the Tanan 300, to reflect a maximum take-off weight of 300kg (660lb), but the manufacturer has now increased this figure by 50kg, allowing the rotary UAV to carry a payload of 80kg.

Sascha Hapke, senior manager air systems Airbus Defence & Space, says that ground tests of the vehicle are under way, with a maiden sortie “pretty imminent”.

To achieve the higher maximum take-off weight, the manufacturer has redesigned the UAV’s airframe. However, the type's original diesel engine and other systems are unchanged.

Tests will be conducted with an L-3 Wescam electro-optical/infrared camera installed, says Hapke.

Airbus has yet to secure an order for the Tanan, but Hapke says it is “in discussions” with navies “worldwide”. Although declining to name potential clients, he does single out the French navy as one possible customer; but cautions that there has been “no decision yet”.

Pitched against the lighter Saab Skeldar and the Schiebel Camcopter S-100, Hapke believes the now-350kg Tanan sits in the “sweet spot” for ship-based tactical, intelligence, surveillance and reconnaissance platforms.


Ich glaube nicht, dass sich dieses Muster gegen etablierte Anbieter durchsetzen wird. Es ist bekanntlich auch aus der Koaxialrotor-Drohne "Sharc" nie etwas geworden.


Obendrein ist die Technologie einfach von Cybaero zugekauft worden:


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 30. Mai 2014, 21:16

Italian Navy begins Camcopter S-100 evaluation

Bild

The Italian Navy has commenced technical evaluations of the Camcopter S-100 unmanned aerial vehicle (UAV) aboard the San Giusto Landing Helicopter Dock. The vessel has embarked on a week-long evaluation cruse with pilots from the navy’s 4th Helicopter Group and Schiebel technical representatives.

The Italian Navy became the first European customer for Camcopter when it selected the UAV in February 2014. One system, consisting of two aircraft, a control station, piloting unit and antennas, has been leased to the Italian Navy to meet ISR requirements of vessels at sea.

According to the navy, trials have so far evaluated the UAV’s ability to integrate with ship’s systems, to take-off and land from the ship’s deck; and the capabilities of the system’s sensors. Tests have also measured the noise and the radar and optical visibility to determine detection parameters of detection.

The Italian Navy plans to operate the UAV as an extension of the host vessel’s sensor suite, to broaden the effective horizons of its ISR assets, and provide greater standoff range when approaching potential threats in the vicinity.



L’aeromobile a pilotaggio remoto CAMCOPTER (29 maggio 2014 09.20)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 09. Jun 2014, 17:03

Klingt nach einer Chance für den Camcopter S-100:

    Australia seeks 'eye in the sky' for patrol ships

    Australia's Defence Materiel Organisation (DMO) is exploring options for the possible acquisition of an organic unmanned airborne ISR system for the Royal Australian Navy's Armidale-class patrol vessels.

    Prospective suppliers are being invited by the DMO to register interest in providing an embarked Maritime Tactical Unmanned Aerial System (MTUAS) for the 14 ships, slated for initial deployment in 2016.


        Emerging Navy Minor Projects (NMP)

        NMP1942 – Maritime Tactical Unmanned Aerial System (MTUAS)

        The aim of this project is to provide a proof of concept for the integration of Unmanned Aerial Systems (UAS) into current and future Navy platforms. To achieve this, NMP1942 plans to demonstrate UAS integration and operations from an Armidale Class Patrol Boat (ACPB) by 2016.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 28. Aug 2014, 16:52

CAMCOPTER Helps Save Mediterranean Refugees

Bild

As part of the Migrant Offshore Aid Station (MOAS) operation the Schiebel CAMCOPTER S-100 UAS (Unmanned Air System) is helping to save the lives of refugees in the Mediterranean Sea.

A ship-borne aid station, named Phoenix, was made available to support refugee vessels in need. Phoenix has two 6-metre rigid inflatable boats on board that respond to calls for assistance. The CAMCOPTER® S-100 is launched from on board the ship to locate and identify boats in distress. The UAS then provides imagery in real-time, day and night and even under adverse weather conditions. Operated by Schiebel personnel, the EO/IR camera submits essential data to locate people in need. With the help of the unmanned helicopter the Rescue Coordination Centre (RCC) can be informed and provide help immediately.

The mission radius was implemented in a strategic geographic location on the central Mediterranean route, affected by migratory flows departing from the southern Mediterranean littoral.

Between August and October 2014, the 40-metre expedition vessel Phoenix will conduct three operations in central Mediterranean, each lasting two to three weeks.


mhansi
Beiträge: 189
Registriert: 12. Feb 2012, 01:48
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von mhansi » 19. Sep 2014, 19:51

Die Bundeswehr hat den Beschaffungsprozess für die Camcopter Drohne eingestellt:

Tests der Marine mit Drohnen der Hubschrauberklasse S-100 der österreichischen Firma Schiebel wurden nach Auskunft der Bundesregierung eingestellt, während das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr eine ähnliche Drohne für knapp 6 Millionen Euro im Rahmen des UMAT-Projekts (Unmanned Mission Avionics Test Helicopter, PDF-Datei) durch die Firma ESG testen lässt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-bleibt-auf-Drohnenkurs-2400134.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

Alle Aktivitäten zu Beschaffung des Camcopters und wohl zu allen ähnlichen Drohnen wurden im 2. Hj 2013 gestoppt.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 22. Sep 2014, 13:24

Was in dieser Anfragebeantwortung zu SAATEG VTOL steht, sollte man nicht überbewerten. Die Bundeswehr hat stattdessen schon Ende 2013 ein Costumer Product Management-Verfahren zur Bedarfsanalyse eingeleitet. Ob der S-100 dann in die engere Wahl fällt, wird man Anfang 2015 sehen.


Mare Nostrum makes use of the Camcopter Unmanned Air Vehicle (10. September 2014)

Bild

Bild

Bild

The Italian Navy Operation Mare Nostrum can now rely on the new Camcopter S-100 installed onboard ITS San Giusto since last August.

These versatile unmanned air vehicles are part of the Italian Navy’s vision of operational capabilities in a near future. The Campcopter has been installed onboard the San Giusto following a thorough feasibility study carried out by the Navy Staff, the Centro Sperimentale Aeromarittimo, and the Quarto Gruppo Elicotteri, Grottaglie, with the support from the Schiebel staff.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 05. Okt 2014, 01:14

Österreichische Drohnen im Einsatz in der Ukraine (Interview mit Hans-Georg Schiebel)


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 06. Okt 2014, 11:50

Erste Drohnen aus Österreich in der Ukraine eingetroffen

Die ersten Drohnen zur Kontrolle der brüchigen Waffenruhe in der Ostukraine sind in Kiew eingetroffen. Zwei unbemannte Fluggeräte seien heute aus Österreich für den Beobachtereinsatz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) geliefert worden, sagte OSZE-Sprecher Michael Bociurkiw. Zwei weitere Drohnen seien bestellt, sagte er. Sie sollen von zivilen Experten aus Österreich bedient werden.


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 10. Okt 2014, 16:14

Bild

Bild

Bild

СММ ОБСЄ в Україні @OSCE_SMM · 7. Okt.

Two Unmanned Aerial Vehicles (UAVs) to be operated by SMMU are in #Ukraine ready to be deployed soon


theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 23. Okt 2014, 15:22

OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine successfully completes the first flight of its Unarmed/Unmanned Aerial Vehicles

Bild


СММ ОБСЄ в Україні
@OSCE_SMM

Our first UAV up in the air near Mariupol on its maiden flight. 24/7 operation envisaged

Bild

04:30 - 23. Okt. 2014


СММ ОБСЄ в Україні
@OSCE_SMM · 5 Std.

We are preparing to host local/intl media shortly for the maiden flight of our UAVs near Mariupol. Liftoff planned in a little over 1hr.

02:49 - 23. Okt. 2014


Und die APA hat dazu wieder einmal Müll geschrieben (Was war auch anderes zu erwarten?):

    Zu einem laut Experten möglichen Umbau der Drohen, um dadurch auch Waffen tragen zu können, meinte die OSZE auf gegenüber der Austria Presse Agentur: "Unsere UAVs (unbemannte und unbewaffnete Fluggeräte, Anm.) sind und bleiben unbewaffnet, solche Spekulationen sind unbegründet und irreführend".

    In der Vergangenheit war der Export von Drohnen der österreichischen Firma Schiebel in Konfliktregionen kritisiert worden und es wurden Zweifel an deren rein ziviler Nutzung geäußert. Das Außenministerium sprach sich mehrmals gegen Auslieferungen in bestimmte Länder aus, da eine militärische Verwendung nicht ausgeschlossen werden könne. Schiebel hat dies stets zurückgewiesen.

    (APA)


Man hat das Gefühl, dass viele Meldungen der Austria Presse Agentur für Menschen verfasst werden, die jedes Vorurteil kritiklos aufsaugen und zu ihrer persönlichen Meinung machen.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: OT: Camcopter S-100 auf Erfolgskurs

Beitrag von theoderich » 29. Okt 2014, 01:40

Kleine Anfrage
Drohnen der Bundeswehr in der Ukraine

31. Aus welchem Grund hat sich die Bundeswehr im zweiten Halbjahr endgültig von dem Plan verabschiedet, selbst „Camcopter" zu beschaffen (Bundestagsdrucksache 18/2241)?

    Die Bundeswehr hatte sich entschlossen, im Vorhaben „System zur Abbildenden Aufklärung in der Tiefe des Einsatzgebietes Vertical Take Off and Landing (VTOL)" wegen der Notwendigkeit zur Reduzierung erkannter technischer und wirtschaftlicher Risiken (siehe dazu auch die Antwort auf Frage 34) bei der Projektierung des Camcopters S-100 neu anzusetzen. Weitere Gründe waren die Notwendigkeit zur trennscharfen Überarbeitung der funktionalen Forderungen nach dem Verzicht des Heeres auf die Nutzung des Systems und ein für die Bedarfsdeckung geändertes Marktumfeld.

32. Welche „Aktivitäten" hatte die Marine bis dahin zur Beschaffung der „Camcopter S-100" entfaltet?

    Die Marine hat mit Blick auf eine Beschaffung von unbemannten Systemen in einer teilstreitkraftübergreifenden Kooperation das entsprechende Dokument „Abschließende Funktionale Forderungen/Realisierungsgenehmigung" erarbeitet. Nach dessen Schlusszeichnung hat sich eine Arbeitsgemeinschaft für unbemannte Systeme der Marine mit den Planungen zum Betrieb und den Fragen der Infrastruktur befasst. Begleitend ist im Jahr 2008 eine Erprobung des Systems Camcopter S-100 auf See an Bord einer Korvette der Klasse 130 (K130) erfolgt.

33. Welchen Stückpreis hatte der Hersteller für die „Camcopter" angegeben, und welche weiteren Produkte oder Dienstleistungen hätten davon erfasst werden sollen?

    Bedingt durch die Entscheidung zum Abbruch des Projektes vor dem Beginn der Projektierungsaktivitäten ist eine Stückpreisfestlegung nicht erfolgt.

34. Inwiefern hat das BMVg Risiken hinsichtlich der Zulassungsfähigkeit der „Camcopter" gesehen, und worin bestanden diese?

    In der Vorbereitung einer möglichen Projektierung wurden die Zulassungsfähigkeit des marktverfügbaren Camcopters sowie die Systemauslegung der Marinevariante geprüft. Die Bewertung ergab ein nicht akzeptables zeitliches, technisches und finanzielles Risiko für den Zulassungsprozess. Die vorliegenden zulassungsrelevanten Unterlagen waren für eine Musterzulassung unzureichend.

35. Welche Schritte zu Prüfung der Zulassungsfähigkeit der „Camcopter" hatte das BMVg bereit unternommen?

    Im Vorfeld wurden die grundsätzlichen Aspekte hinsichtlich der Zulassung derartiger Systeme auf seegehenden Einheiten untersucht.

36. Inwiefern existiert aus Sicht der Bundesregierung überhaupt eine „Fähigkeitslücke" bei der Marine, die demnach durch senkrecht startende VTOL-Drohnen abgedeckt werden müsste?

    Die Korvetten K130 wurden so ausgeplant, dass die Fähigkeiten des Systems durch ein unbemanntes Flugsystem als integraler Bestandteil vervollständigt werden. Wegen der baulichen Rahmenbedingungen der Korvetten kommt nur ein kleines und deswegen unbemanntes System zur Schließung der Fähigkeitslücke in Betracht. Eine Entscheidung dazu, mit welcher technischen Lösung diese Fähigkeitslücke geschlossen werden soll, ist noch nicht getroffen worden. Eine VTOL-Komponente ist dabei eine der betrachteten Lösungsalternativen.

37. Inwiefern ist die Bundeswehr dennoch weiterhin daran interessiert, senkrechtstartende VTOL-Drohnen oder sogenannte „Tilt Wing"- Drohnen zu beschaffen?

    Auf die Antwort auf Frage 36 wird verwiesen.


Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable