Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 13:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bundesheerwoche bei QVV bzw Addendum
BeitragVerfasst: 30. Okt 2017, 14:48 

Registriert: 17. Jun 2016, 11:30
Beiträge: 195
Aktuell gibt es bei Addendum (das Medium, für das sich Mateschitz viele Top-Köpfe aus der österreichischen Medienlandschaft eingekauft hat) eine Themenwoche zum Bundesheer.
Bis jetzt 2 Beiträge zum Bundesheer Online:
https://www.addendum.org/bundesheer/sind-wir-noch-neutral/
Daran erkennt man schon, dass die Probleme oft ganz weit oben manifestiert sind. Ich möchte nicht wissen, was passierte, wenn ein Ernstfall kommt. Immerhin gibt es keine Vierteltelefone mehr. Das Chaos 1968 hätte in fast schwerwiegenste Folgen gehabt:
https://www.profil.at/home/operation-urgestein-sensationelle-akten-prager-fruehling-210767


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Nov 2017, 09:43 

Registriert: 17. Jun 2016, 11:30
Beiträge: 195
Also doch. Soweit ich mitverfolgt habe, war hier bis dato im Forum niemand der Ansicht, dass der neue um ca 40% günstigere Wartungsvertrag der Engländer mit EADS auch für Österreich aktiv verfolgt wurde von der Kommission die dann zur großen Nicht-Verwunderung empfahl die Eurofighter stillzulegen etc:
Doskozil hat bewusst abgelehnt. Ein starkes Stück - wenn das so stimmt, und darauf deutet viel hin!
https://www.addendum.org/bundesheer/pol ... /#kapitel1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Nov 2017, 10:28 

Registriert: 12. Jun 2017, 14:46
Beiträge: 35
Als geneigter Leser dieses Mediums kann man durchaus behaupten, es wurde gut recherchiert. Das Verschweigen und/oder Außer-Acht-lassen des englischen Angebots lässt die roten Parteigründe meines Erachtens nun klar erkennen: Die wollen selbst ihr zukünftiges Säckel durch die Schweden aufgefüllt bekommen. Die fortlaufenden Anmerkungen seitens HPD und Gruber schon während des SoKo-Berichts "... ähm, der EF ist schon ein gutes Flugzeug, aber... schon gut, aber... ähm" ließen bei mir als sehr aufmerksamer Zuhörer vorsichtig die Alarmglocken schrillen, dass hier nicht gar Rufschädigung betrieben werden sollte. Man versuchte den eigens zuvor geschossenen Bock (via Zivildiener) aufgrund nun ach so böser & hoher Betriebskosten (*gähn*) - jeder weiß warum - abermals nonchalant zu überspielen. Mehr als nur ein fader Beigeschmack - ... der trotzdem auffiel. Wie man sieht und weiß, ginge es deutlich günstiger. Und dem englischen Rechnungshof möchte ich jegliche Fachkenntnis nie und nimmer absprechen. Sicher sind die Briten daran interessiert, auch ihren Hawk zu vermarkten. Mehr als legitim. Der neueste, bewaffnete Advanced Trainingsjet wurde bei der Aero India bereits hinlänglich vorgestellt. Interessant wäre ja auch ein Abgleich mit den Italienern ob gemeinsamen Wartungsvertrages hinsichtlich der EF und - ... der M-346FT. Die werden sich doch wohl auch nicht lumpen lassen, jetzt wo das mit den Engländern und ihrem zarten Versuch bekannt ist! Man denke doch mal gleich weiter an anzuschaffende Hubschrauber (Agusta Westland). Mengenrabatt und etwaig zukünftig in Aussicht gestellte notwendige Anschaffungen können flächenübergreifend so schön sein... ;-)

Die neue angehende Regierung wäre bestens beraten, über das Angebot der Engländer und ob der bereits abbezahlten EF gründlich nachzudenken. Oder über eines mit den Italienern. Garniert mit einer schrittweisen Anhebung des Etats an 1 % des BIP tun sich da ja schon fast - für österreichische Verhältnisse - neue Science-Fiction artige Möglichkeiten auf. Dass ich darüber noch sinnieren darf erfreut mich in meiner positiven Grundeinstellung mehr als zuhauf! Und es wäre eine Möglichkeit, die rote Reichshälfte (die ja gar keine mehr ist... ) wieder angemessen auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen um mal militärisch sinnvoll zu agieren und nicht dauernd widerwillig gegenzusteuern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06. Nov 2017, 14:25 

Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
Beiträge: 3392
Dasselbe wie hat jeder gesagt, als Doskozil die "Budgeterhöhung" bekannt gab.
Abwarten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de