Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von Dr4ven » 27. Nov 2015, 12:37

Soviel ich weiss sind die Pandur alle SAN.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von theoderich » 27. Nov 2015, 13:09

Danke. Die belgischen SAN-"Pandur" sind aber ein bisschen anders konfiguriert, als die österreichische Variante:



Es stünden dann immerhin 10 Sanitätspanzer "Pandur" und 9 Notfall-Allschutztransportfahrzeuge zur Verfügung:


Damit wäre Österreich beim geschützten Patiententransport qualitativ besser aufgestellt, als etwa die Schweiz (40 Sanitätsfahrzeuge Piranha I, 6×6 - Umbau Panzerjäger - Rüstungsprogramm 2005; Panzerjäger - Rüstungsprogramm 1986).

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von Dr4ven » 27. Nov 2015, 14:32

Ich muss zugeben mir nicht zu 100% sicher zu sein, aber in der kompletten Abwesenheit von ausreichend geschütztem Gerät bei Konflikten von mittlerer bis hoher Intensität am afrik. Kontinent und im nahen Osten, man plant ja im Gebiet SAN und Logistik generell mehr im Ausland zur Verfügung zu stellen, deswegen würde es ins Bild passen.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von theoderich » 28. Nov 2015, 00:23

Da gäbe es aber europaweit viele Staaten, die teilweise leistungsfähigere geschützte Sanitätsfahrzeuge betreiben (Sieht man von dem österreichisch-luxemburgischen Einzelfall des ABC-geschützten Großraum-"Dingo" für kontaminierte Patienten ab.):

Zuletzt geändert von theoderich am 03. Dez 2015, 15:06, insgesamt 15-mal geändert.

Rabe
Beiträge: 450
Registriert: 11. Mär 2012, 03:50

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von Rabe » 28. Nov 2015, 02:10

Ja, Sanitaet und Logistik, weit hinten und sich druecken wo es nur geht!
Man/frau muss sich ja fuerchten was in einem kleinformatigen schmierblatt steht sollte ein Oesterreiche einen schuss abgeben,
vom verwundeten oder gar toten Oesterreich gar nicht zu reden (schmieren, in diesem fall).

BSLion
Beiträge: 72
Registriert: 11. Aug 2008, 13:28

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von BSLion » 28. Nov 2015, 09:25

Sehr geehrter Rabe,

persönlich empfinde ich Ihre Äußerung "Sanitätsdienst & Logistik = weit hinten & drücken" als völlig unqualifiziert und zeugt m.E. von völliger Unkenntnis heutiger Einsatzführung.

BAT's (Bewegliche Arzttrupps) sind bei jedem Einsatz z.B. Deutscher Soldaten ganz vorne dabei. Leider haben wir in Gefechten auch hier Gefallene zu beklagen. Ärzte des Kommandos SES (Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst) springen gemeinsam mit den Fallschirmjägern in der ersten Welle an den Einsatzort.

Logistiker versorgen und unterstützen die kämpfende Truppe und sind ebenso Ziel von IED's.

Wenn Sie das nächste Mal posten, informieren Sie sich bitte vorher. Danke.

Elo59
Beiträge: 986
Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Wohnort: Wien

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von Elo59 » 28. Nov 2015, 20:50

BSLion hat geschrieben:Sehr geehrter Rabe,

persönlich empfinde ich Ihre Äußerung "Sanitätsdienst & Logistik = weit hinten & drücken" als völlig unqualifiziert und zeugt m.E. von völliger Unkenntnis heutiger Einsatzführung.

BAT's (Bewegliche Arzttrupps) sind bei jedem Einsatz z.B. Deutscher Soldaten ganz vorne dabei. Leider haben wir in Gefechten auch hier Gefallene zu beklagen. Ärzte des Kommandos SES (Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst) springen gemeinsam mit den Fallschirmjägern in der ersten Welle an den Einsatzort.

Logistiker versorgen und unterstützen die kämpfende Truppe und sind ebenso Ziel von IED's.

Wenn Sie das nächste Mal posten, informieren Sie sich bitte vorher. Danke.


Endlich sagt ihm mal das jemand!


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von theoderich » 15. Mär 2016, 18:51

Bild

Peter Platzgummer
@zgummer

Wie jedes Jahr haben auch heuer wieder die lausigsten Medien am meisten Inseratengeld vom Bundesheer/BMLVS erhalten


Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von Dr4ven » 15. Mär 2016, 19:49

Was bitte sind dann ALLE ANDEREN, die machen ja zusammen mehr als das eine Clopapier aus?
Diese handverlesene (In)Transparenz ist zum kotzen.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29

Re: Verteidigungsbudget 2014/2015 - ein neuer Negativrekord!

Beitrag von theoderich » 15. Mär 2016, 20:09

"Alle anderen" sind noch 24 andere Medien, die 2015 Inserate des BMLVS erhalten haben. Das ließe sich in einem Tortendiagramm gar nicht mehr darstellen (Ich glaube, dass sich bei der Gestaltung des Diagramms ein paar Fehler eingeschlichen haben.):

    Österreich


    Heute

      Q2 - 22.343,00
      Q3 - 92.190,00
      Q4 - 67.704,00

    Kronen Zeitung

      Q2 - 29.748,00
      Q3 - 58.400,00
      Q4 - 82.259,00

    Sport aktiv

      Q1 - 37.500,00
      Q2 - 37.500,00
      Q3 - 37.500,00
      Q4 - 37.500,00

    militär AKTUELL

      Q2 - 20.900,00
      Q3 - 20.900,00
      Q4 - 56.400,00

    Kurier

      Q3 - 33.264,00
      Q4 - 26.266,00

    Das Wiener Bezirksblatt

      Q4 - 50.649,00

    Kosmo

      Q2 - 26.507,00
      Q3 - 17.671,00
      Q4 - 8.835,00

    biber

      Q2 - 15.750,00
      Q4 - 25.515,00

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Skip c.l.a.s.s.

      Q2 - 27.000,00
      Q3 - 18.000,00
      Q4 - 9.000,00

    Österreichische Ärztezeitung

      Q1 - 10.836,00
      Q4 - 21.426,00

    Weekend Magazin

      Q1 - 11.347,35
      Q4 - 12.383,00

    Der Standard

      Q4 - 19.393,00

    medianet

      Q3 - 16.805,00

    Salzburger Nachrichten

      Q2 - 14.792,00

    Ballesterer.fm

      Q3 - 13.000,00

    Die Presse

      Q4 - 11.991,00

    BVZ

      Q4 - 11.695,00

    SportWoche

      Q3 - 11.000,00

    Sportmagazin

      Q4 - 10.908,00

    Skip

      Q1 - 9.000,00

    Bezirksblätter Niederösterreich

      Q4 - 8.055,00

    Europa Journal - Haber Avrupa

      Q4 - 7.875,00

    bz - Wiener Bezirkszeitung

      Q3 - 7.537,00

    Ärzte Woche

      Q4 - 6.855,00

    yoc

      Q2 - 6.715,00

    ZukunftsBranchen

      Q3 - 6.195,00

    Medical Tribune

      Q3 - 6.019,00

    Sky Revue

      Q4 - 5.462,00

    miss

      Q2 - 5.415,00

    http://www.facebook.com

      Q2 - 5.290,00



Antworten