Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Golanhöhen

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 23. Dez 2012, 19:10

Elo59 hat geschrieben:Das alles läßt für ein Profi-Heer nicht Gutes erahnen!


Eine Mission wie am Golan wäre mit einem sogenannten "Profi-Heer" ohnehin nicht möglich - dzt. 70% Milizanteil! Und selbst bei den KFOR-Kontingenten waren teilweise bis zu 70% Milizsoldaten beteiligt.

Elo59
Beiträge: 986
Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Wohnort: Wien
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Elo59 » 23. Dez 2012, 20:56

Dann passt das ja optimal. Abzug unserer Soldaten wegen zu hoher Gefährdung und schon glauben das alle. Milizanteil hin oder her!

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Steven Tight » 24. Dez 2012, 01:29

Wetten das der Golan mit einer Profitruppe besser machbar wäre !

Wozu brauch ich ein Wehrpflichtsystem um einen Auftrag wie die Golanhöhen dargestellt sind umzusetzen?
Ja es ist immer einfach zu sagen das funktioniert nur mit dem bestehenden System... aber wie es ja grad zeigt funzt es ned!

Und die Militz an sich ist der ungenannte Faktor, ich sag mal der Testfaktor zum Profiheer
Und grad bei einem Profiheer werden sich die Soldaten nur so um solche Prestigeaufträge wie sie der Golan zB mal fürs BH darstellt reissen.
Aber das Ganze zielt dann wieder auf OFF TOPIC hin...

Trotz allem find ichs richtig wenn die Sicherheit unserer LEute nicht mehr aufrecht gehalten werden kann, aus welcher Sicht auch immer, das ein Rückzug die richtige Konsequenz ist.
Heisst ja ned das der Auftrag nicht wieder fortgesetzt wird sobald in Syrien bzw. dem vielleicht auch überschreitenden Libanon sich die Lage wieder deutlich verbessert hat.

Das ist einfach momentan einer der derbsten HOTSPOTS überhaupt, warum soll ich dann gute Männer die komplett in der Unterzahl wären, deren Positionen von syrischer Armee wie PepperPoppers umgenagelt werden könnte, einfach dem Schicksal überlassen.
Der Rückzug ist vollkommen legitim.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Milizler » 24. Dez 2012, 09:12

Ach und eine Truppe rein aus Berufssoldaten wäre plötzlich nicht zahlenmäßig unterlegen?
Beordert bei 1./JgB NÖ

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 24. Dez 2012, 10:29

Steven Tight hat geschrieben:Wetten das der Golan mit einer Profitruppe besser machbar wäre !

Wozu brauch ich ein Wehrpflichtsystem um einen Auftrag wie die Golanhöhen dargestellt sind umzusetzen?
Ja es ist immer einfach zu sagen das funktioniert nur mit dem bestehenden System... aber wie es ja grad zeigt funzt es ned!


Was soll eine "Profitruppe" am Golan qualitativ besser bewerkstelligen? Sieh' Dir einmal das UNDOF-Mandat an:


Es geht hier nicht um einen Kampfeinsatz, sondern schlichtweg um Beobachtung der Aktivitäten an der Waffenstillstandslinie zwischen Israel und Syrien. Und dafür braucht es wahrlich keine jahrelange Ausbildung oder irgendeine Hochtechnologie die eine solche Ausbildung erfordern würde.

Steven Tight hat geschrieben:Und grad bei einem Profiheer werden sich die Soldaten nur so um solche Prestigeaufträge wie sie der Golan zB mal fürs BH darstellt reissen.


Und warum tun sie das nicht heute schon? Es ist eher zu beobachten, dass die Auslandseinsätze unter dem Kaderpersonal nicht den Stellenwert genießen, der ihnen von der Politik beigemessen wird. Außerdem wird vom Bundesminister immer betont das Freiwilligkeitsprinzip, das im Bundesverfassungsgesetz über Kooperation und Solidarität bei der Entsendung von Einheiten und Einzelpersonen in das Ausland (KSE-BVG) festgeschrieben ist, nicht zu kippen oder aufzuweichen. Und nach allen vorliegenden Informationen ist die "Freiwilligenmiliz" im SPÖ-Konzept nicht für Auslandseinsätze vorgesehen. Die internationalen Missionen sollen ausschließlich mit den Berufs- und Zeitsoldaten bewältigt werden.

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Steven Tight » 24. Dez 2012, 12:15

Hab ich irgendetwas von nem Kampfeinsatz gesagt theoderich? Das wäre genauso absurd wie die Antwort vom Milizler!!! Aber sagst du mir wie die Österreicher zB ein Ceasefire zwischen Israel und Syrien die kommenden Monate gewährleisten können aus Ihrer Situation raus. Mehr als Einbunkern, medizinische Unterstützung vor Ort (unter Lebensgefahr) oder eben ei Rückzug ist nicht drin. Und Handlungen wie Aufklärung im Sinne der Israelis könnten den Assad Leuten vielleicht einen Grund geben.... reine Annahme meinerseits....

Österreich ist militärisch gesehen ein neutrales Land, woher kommts das Ihr darauf beharrt das Österreich um jeden Preis den Golan halten soll??? Grad wenn du so schön auf den UN Background hinweist?! Macht es wirklich Sinn eine Friedensmission aufrechtzuhalten wenn Österreich nur eine Beobachterrolle übernimmt, die einzige Handlungsmacht die wir haben ist einen Rückzug zu beordern! Das ist das traurige aber auch gute daran, das wir die Möglichkeit zum Abzug haben.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Milizler » 24. Dez 2012, 12:24

Was ist an meiner Antwort absurd? Ich habe dir eine Frage gestellt die du übrigens nicht beantwortet hast. Aus deinem vorigen Posting ging hervor das du der Meinung bist das der Einsatz mit reinen Berufssoldaten besser zu bewerkstelligen wäre, begründet hast du es mit der zahlenmäßigen Unterlegenheit.
Beordert bei 1./JgB NÖ

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 24. Dez 2012, 12:33

Steven Tight hat geschrieben:Hab ich irgendetwas von nem Kampfeinsatz gesagt theoderich? Das wäre genauso absurd wie die Antwort vom Milizler!!!


Ich kann lesen!! Ich weiß, dass Du nichts von einem Kampfeinsatz geschrieben hast. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das Fähigkeitsprofil für UNDOF einfach keine lang ausgebildeten Berufssoldaten ("Profis") erfordert!

Steven Tight hat geschrieben:Österreich ist militärisch gesehen ein neutrales Land, woher kommts das Ihr darauf beharrt das Österreich um jeden Preis den Golan halten soll???


Vielleicht empfindest Du das als "Idipferlreiterei", aber erkläre mir bitte, was unser Engagement auf den Golanhöhen mit der Neutralität zu tun hat? Österreich war niemals neutral, weder politisch noch militärisch (Höchstens die "aktive Neutralitätspolitik" unter Kreisky gab dem politischen Handeln Österreichs einen "neutralen" Anstrich - mehr aber auch nicht.). Im Neutralitätsgesetz steht zwar im Artikel 1:

      (1) Zum Zwecke der dauernden Behauptung seiner Unabhängigkeit nach außen und zum Zwecke der Unverletzlichkeit seines Gebietes erklärt Österreich aus freien Stücken seine immerwährende Neutralität. Österreich wird diese mit allen ihm zu Gebote stehenden Mitteln aufrechterhalten und verteidigen.

      (2) Österreich wird zur Sicherung dieser Zwecke in aller Zukunft keinen militärischen Bündnissen beitreten und die Errichtung militärischer Stützpunkte fremder Staaten auf seinem Gebiete nicht zulassen."

Nur wollte Österreich diese Selbstverpflichtung nie erfüllen. Und zwar auch nicht im Sinne des Haager Abkommens über die Rechte und Pflichten der neutralen Mächte im Falle eines Landkriegs.

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Steven Tight » 24. Dez 2012, 12:49

Unterzahl im Fall eines Angriffs der syrischen Seite, also rein aus selbstverteidigender Maßnahme...

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Steven Tight » 24. Dez 2012, 12:52

Vielleicht check ichs nicht ganz... aus deiner Sicht ist Österreich am Golan nicht neutral ?

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 24. Dez 2012, 12:56

Steven Tight hat geschrieben:Unterzahl im Fall eines Angriffs der syrischen Seite, also rein aus selbstverteidigender Maßnahme...


Das ist ein Argument. Mit 1.034 UN-Soldaten ist eine Behauptung gegen einen syrischen Angriff natürlich nicht möglich. Und das Mandat ist keineswegs "robust" ausgelegt. Nichtsdestotrotz hat das mit der Frage des Wehrsystems absolut nichts zu tun. Wie die aktuelle Gesetzeslage für Auslandseinsätze und die Personalsituation aussehen habe ich bereits erläutert.
Zuletzt geändert von theoderich am 24. Dez 2012, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Steven Tight » 24. Dez 2012, 12:59

Dieses Satzerl mit der Unterzahl hab ich nicht aufs Profiheer oder die jetzige Struktur bezogen, sondern ich hab den Rückzug damit klargestellt.... Der UN Einsatz könnte schlichtweg fatale Folgen haben... Egal welche Heeresstruktur in Österreich am Start wäre.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 24. Dez 2012, 13:06

Steven Tight hat geschrieben:Vielleicht check ichs nicht ganz... aus deiner Sicht ist Österreich am Golan nicht neutral ?


Vielleicht habe ich Dich einfach falsch verstanden. Ich dachte Du spielst auf das Neutralitätsgesetz an, eben auf die im politischen und militärischen Diskurs viel bemühte "Neutralität", nicht auf die Situation der österreichischen Soldaten zwischen Israel und Syrien als "neutrale Beobachter".

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Steven Tight » 24. Dez 2012, 13:27

Alle UN Hilfsmaßnahmen wären höchstwahrscheinlich in Syrien für Nichts wenn der Brennpunkt Golan zum Thema werden würde...

Rabe
Beiträge: 450
Registriert: 11. Mär 2012, 03:50
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Rabe » 24. Dez 2012, 23:13

Zwei fragen zu den obigen postings:
wer von euch war schon am Golan?
wie viele 'einsaetze' und wann?

theoderich hat recht wen er schreibt das Miliz soldaten den dienst dort versehen koenne.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable