Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Golanhöhen

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 05. Jul 2013, 08:42

Österreichisches Golan-Bataillon nach 39 Jahren zurück in Österreich

Bild

Minister Klug betonte in seiner Rede, dass die Soldaten die Friedensmission trotz Bedrohung ihrer Gesundheit und ihres Lebens weiter fortgeführt hätten. "Das ist das Holz aus dem österreichische Soldaten geschnitzt sind", so Klug. Er stellte aber klar, dass es gute Gründe für den Abzug gegeben hat. Nachdem die Voraussetzungen für die Friedensmission nicht mehr gegeben waren, eine Mandatsänderung durch die UN sich aber als nicht durchführbar erwiesen hatte, musste aufgrund des unkalkulierbaren Risikos eine Entscheidung getroffen werden.


Österreich hätte sich ja auch bei einer Mandatsänderung, oder - anders ausgedrückt - gerade bei einer Mandatsänderung, von UNDOF zurückgezogen. Das war ja der Kern der "Argumentation" unseres sogenannten Außenministers und des Kanzlerdarstellers.

Hmmwv
Beiträge: 274
Registriert: 20. Apr 2010, 13:10
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Hmmwv » 05. Jul 2013, 09:21

Philippinen fordern bessere Ausrüstung für Golan-Einsatz

Die Philippinen haben sich grundsätzlich bereiterklärt, ihre 340 im Grenzgebiet zwischen Syrien und Israel stationierten Blauhelmsoldaten auf den Golanhöhen zu belassen. Voraussetzung sei allerdings, dass die UN-Kräfte besser bewaffnet und geschützt würden, erklärte das Außenministerium des südostasiatischen Landes heute in der Hauptstadt Manila. Sollten die Vereinten Nationen (UNO) dem zustimmen, werde Präsident Benigno Aquino einem Verbleib der Soldaten zustimmen.
...
Aquino hatte im Juni Panzer- und Luftabwehrgeschosse sowie Ausrüstung zum Schutz vor Angriffen mit Chemiewaffen für die Blauhelme gefordert. Der UN-Sicherheitsrat genehmigte zuletzt eine Ausrüstung der Soldaten mit Maschinengewehren. Bis zum 11. August wollen die Philippinen ihre Soldaten auf jeden Fall noch auf den Golanhöhen lassen. Über die Zeit danach ist noch nicht entschieden.

http://orf.at/stories/2189703/

Das hört sich nach einer massiven Änderung der Lage an oder reiben die Philippinen hier einfach auf?

Rabe
Beiträge: 450
Registriert: 11. Mär 2012, 03:50
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Rabe » 05. Jul 2013, 16:19

Egal wie man/frau zum Golan 'einsatz' steht:
man/frau muss sich schaemen fur die 'politiker' welche Oesterreich ruinieren!

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 07. Jul 2013, 15:33

Warum Frau und Mann Österreich sich schämen sollen , für irgendwelche Entscheidungen egal welcher Art , bei der nächsten Wahl können Wahlberechtigte vom Stimmrecht gebrauch machen .Ich bin der Meinung das die Bundesregierung in dieser Sache ( Golan ) hervorragend gearbeitet hat , England und Frankreich sollen sich bei der Nase nehmen , der Vizekanzler hat sehr wohl lang vorher darauf hingewiesen dass , das eine logische Folgerung ist , das Österreich seine UN Truppen abzieht.
Die UNO kann dort nichts mehr machen ( Vetomächte) , zum israelischen syrischen ( Waffenstillstand ) sind mehr Konfliktparteien dazugekommen , die unterschiedliche Unterstützer haben, denen ihr Schiedsrichter oder Schutzraum, Förderer oder Behinderer soll man nicht unbedingt sein.

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Dr4ven » 07. Jul 2013, 15:39

manfred hat geschrieben:.Ich bin der Meinung das die Bundesregierung in dieser Sache ( Golan ) hervorragend gearbeitet hat , ........


Ernsthaft?

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 07. Jul 2013, 18:20

manfred hat geschrieben:Ich bin der Meinung das die Bundesregierung in dieser Sache ( Golan ) hervorragend gearbeitet hat


Wenn man die Sache mit einem ähnlich verengten Blickfeld betrachtet wie unsere Bundesregierung ("Die Sicherheit unserer Soldaten steht an erster Stelle ..."), kann man diese Meinung wohl vertreten ...

Lies' Dir einmal diese wahnwitzige Aussage unseres "Bundeskanzlers" bezüglich Golan-Abzug durch. Dann änderst Du vielleicht Deine Ansicht zu dieser Causa:


manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 07. Jul 2013, 19:16

Die Aussage des Bundeskanzlers , der Entschluß war nicht leicht geht zwar noch, aber das mit der Rotation das die ankommenden Soldaten nicht nachbesetzt werden zeigt das ihn das gar nicht interessiert, bzw er keine Ahnung hat, wie so was geordnet Abläuft, egal ob man für oder gegen den Abzug ist .

Bezüglich geordneter Übergabe an Nachfolger , was wird vor Ort gelassen, was wird mitgenommen . Wer übergibt an die Nachfolger
Da fehlt nur das er noch meint ein Profiheer würde das schon machen , aber das dumme unberechenbare Stimmvieh hat anders entschieden. Der Bundeskanzler ist schwach, der wollte nur Bundeskanzler werden so wie der Gusi damals und die ÖVP hat beide noch über den Tisch gezogen das sie die Reibung noch als Wärme verspürrt haben ( Finanzministerium hergegeben als stimmenstärkste Partei)

Da halte ich Spindelegger (Oberleutnent d Res) und BM Klug sicher für geeigneter

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von theoderich » 07. Jul 2013, 19:46

manfred hat geschrieben:Da halte ich Spindelegger (Oberleutnent d Res) und BM Klug sicher für geeigneter


Bezüglich Golan-Abzug haben sowohl Michael Spindelegger, als auch Gerald Klug, Österreich mit ihrer unglaubwürdigen Argumentation einen Bärendienst erwiesen. Da nehme ich keinen aus der Pflicht.

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von Dr4ven » 07. Jul 2013, 19:54

Mittlerweile sollte es jedem aufgefallen sein dass das ÖBH die ÖVP noch weniger interessiert als den Linken, einzig der Schüssel hatte einen Plan den man als solchen nennen könnte, aber "Schüsselianer" sind heute alles Buhmänner.
Die jetzige Regierung verwaltet nur noch den Staat, sie bringen nichts weiter, sie arbeiten nur für die Partei anstatt für die Bürger.
Spindelegger ist genauso wie Faymann nur Durchschnitt weil es derzeit keine Weltmänner in Österreich gibt und auch in anderen Parteien findet man derzeit keinen.
Ich halte viel mehr vom Fichtenbauer, aber der ist zu verpeilt um ein grösseres Amt anzunehmen.

Da jetzt der Golan abgeschlossen ist, wird man sehen was kommt, ich rechne nicht vor einem Einsatz in Afrika vor Mitte/Ende 2014.

Mich würde eher interessieren wie man den Soldaten "hilft" die Job und Wohnungen aufgegeben haben und jetzt eigentlich schon am Golan sein sollten, alle wurden ja nicht bei anderen Missionen untergebracht, oder?

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 08. Jul 2013, 08:09

Bezüglich " Mandatsänderung " die es wegen der Vetomächte Russland und China nicht gegeben hätte, da wäre man möglicherweise Verbündeter einer Konfliktpartei geworden.
Die Versorgung der UN Truppen am Golan wird jetzt über Israel organisiert , seit die unbewaffneten Österreicher bei Damaskus beschossen und verletzt wurden . Unseren Soldaten Feigheit vorzuwerfen , die über ein Jahr ( Kriegsgebiet)zwischen Golan und Damaskus gefährliche Versorgungsfahrten durchführten ist gemein.
England , Frankreich und ( Kroatien )haben zwar vorher auch schon Kriegsmaterial geliefert, bei der EU hat der Vizekanzler eindeutig den Abzug angekündigt und erklärt warum. Als die Kroaten vom Golan abgezogen sind, wurde kein so Wetter gemacht.

Das BH hat sich natürlich rechtlich abgesichert das kein Entschädigungsanspruch geltend gemacht werden kann wenn der Auslandseinsatz nicht durchgeführt wird.
Von Seiten des BM f Sport und LV wird man sich jedoch bemühen Lösungen zu finden

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 08. Jul 2013, 13:27

Die Fiji s stellen noch Ende des Monats 380 Mann für die UN am Golan

Quelle www.sana.sy

Weiters steht noch das mehrer Nationen ihre Truppen am Golan abgezogen haben wegen der Angriffe der Terroristen

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 08. Jul 2013, 13:51

Fiji sends 380 troops to join UNDOF



Jul 08, 2013


Quelle = www.sana.sy

Suva, (SANA)- Fiji has announced that it will send a further 380 troops to join the United Nations Disengagement Observer Force (UNDOF) in Golan, lifting the number of its soldiers to 562, AFP said.

Fiji Prime Minister, Voreqe Bainimarama, told Fiji Sun newspaper that" the additional soldiers would leave for Golan in the next few weeks."

"They will leave before the end of this month," Bainimarama added during a state visit to Solomon Islands.

The move comes after several countries withdrew their soldiers from this force after they have exposed to several attacks by the armed terrorist groups in Syria.

H. Zain/ Ghossoun

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 14. Jul 2013, 16:04

http://sana.sy/eng/21/2013/07/14/492312.htm

Am Golan brennt es offenbar .

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 14. Jul 2013, 16:24

http://sana.sy/eng/21/2013/07/14/492283.htm

"Rote Linie"
funktioniert vermutlich nicht , bei den Rebellen werden oft Stoffe gefunden und dokumentiert , könnte auch von den Syrern so konstruiert sein um sie anzuschwärzen, irgendwelche Sackerl mit Saudi Aufschrift kann man auch drucken

Von Homs gibt es keine aktuelle Infos , auch über den vermutlich israelischen Angriff, einmal wird die israelische Luftwaffe erwähnt , ein anderes mal israeliche U Boote aus deutscher Fertigung.
Reuters möchte vermutlich den Rebellen Hoffnung machen, und die Sana wird's wenn es ein israelischer Angriff war nicht bringen.
Zuletzt geändert von manfred am 15. Jul 2013, 08:40, insgesamt 1-mal geändert.

manfred
Beiträge: 262
Registriert: 10. Jun 2013, 08:36
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Golanhöhen

Beitrag von manfred » 15. Jul 2013, 08:39

Gestern in der ORF Pressestunde BP Heinz Fischer verteidigt Golan Abzug .

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable