Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forum von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Wir setzen gerade ein neues Forum auf!



Rüstungsindustrie - national / international

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 15. Jun 2014, 18:47

Hirtenberger hat wohl einen großen Auftrag der Bundeswehr erhalten:

    Europäische Sicherheit & Technik

      13. Juni

    Bild

    Seit Jahren wird um Lösungen bei den Mörsern gerungen. Die Beschaffung der hochmodernen neun Mörser-Kampfsysteme 120 mm von Rheinmetall wurde mittlerweile eingestellt. Acht Mörser und einige Peripheriesysteme unter Vertrag werden demnächst zwar ausgeliefert, dann aber an der Artillerieschule „geparkt“. Auf dem Foto ist einer dieser 120 mm Waffenträger leichte Panzermörser (lePzMrs) auf Basis des Wiesel 2.

    Die Mörserzüge der Infanterie behalten vorerst den Mörser 120-mm-R-Rohr (ebenfalls Rheinmetall) mit Reichweiten von gut 6.000 Metern, welcher in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts ausläuft. Ein größerer Anteil der Mörser wird derzeit auf R1-Rohr mit Liderungsring umgerüstet, wodurch österreichische Munition bzw. die noch zu beschaffende Munition „Neue Generation“ verschossen werden kann. Die Hardware für die MRT 86 (militarisierter Rechner, tragbar) wird angepasst.

    Die Zukunft der Mörser ist weiterhin unklar. Die Fähigkeitsforderungen an die integrierte indirekte Feuerunterstützung wurden weitgehend finalisiert. Ein Lösungsweg ist aber noch nicht ausgewählt. Damit ist offen, ob die 120 mm in ferner Zukunft ein entsprechendes Nachfolgesystem bei der Infanterie erhalten oder andere, leichte Systeme folgen.

    Ein „Leichtes indirektes Wirkmittel“ war schon einmal im Gespräch. Möglich wäre ein Mörser 81 mm oder ein „Rucksackmörser“ 60 mm, bedient in Zweitfunktion ohne zusätzliche Organisationselemente. Fraglich ist, ob solche leichten Mörser ausreichen, wenn ein Einsatz der Infanterie nicht nur gegen leichte oder irreguläre Kräfte zu erwarten ist. Bei Anfangsoperationen oder im Rahmen der Landes- und Bündnisverteidigung wird gegen mobile, militärisch organisierte Gegner auch weitreichendes Steilfeuer benötigt. Sich nur auf die STF und letztlich Artillerie zu verlassen, könnte dazu führen, dass Feuer abseits des Schwerpunktes des Truppenführers fehlt.


Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von Dr4ven » 15. Jun 2014, 21:12

Hirtenberger liefert schon ewig an Deutschland, 2010 ist ihnen die Mun in Afghanistan ausgegangen und Hirtenberger musste mal schnell und unkompliziert einspringen und nachliefern...schaut so aus als ob das die Beziehungen vertieft hat.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 16. Jun 2014, 10:13

Germanic alliance produces Survivor (ES14E1)

The initial result of this co-operation is the Survivor R, adding a 15-tonne GVW class protected wheeled vehicle to RMMV’s increasing portfolio of multirole vehicles. Survivor R is shown configured for a CBRN role on Rheinmetall’s stand (Outdoor D211). The primary mission of the CBRN reconnaissance vehicle will be to detect, identify, mark, sample and report chemical, biological and radiological contamination and provide forecast information to units deployed in the area of operations.

To minimise initial procurement and throughlife costs, Survivor R is based on a militarised MAN TGM 17-tonne GVW truck chassis and automotives. RMMV was created in 2010 as a joint company between Rheinmetall AG and MAN Nutzfahrzeuge AG.

RMMV inherited the expertise in protection and systems integration of Rheinmetall, and complementing this has access to quality commercial off-the-shelf (COTS) components from the volume truck production of MAN.

Survivor R uses only series-produced COTS components, with the bulk of the militarisation required integrated into the TGM production line at MAN’s truck plant in Steyr, Austria. Through life support will be based on the worldwide service, support and manufacturing networks of Rheinmetall and MAN, thus ensuring Survivor R can offer users supportability, high levels of operational availability and genuine service longevity.

Survivor R is powered by a 330hp high-sulphur fuel tolerant MAN diesel engine, coupled to a MAN 12-speed automated gearbox and two-speed transfer box. The MAN front axle is rated at 7.1 tonnes; the rear at 11.5 tonnes. Suspension is by leaf springs, shock absorbers and antiroll bars. Mobility is enhanced by run-flat inserts, a self-recovery winch and the option of a central tyre inflation system.

Survivor R’s armoured monocoque cabin provides undisclosed levels of protection and one of the highest internal volumes in its class. With an unladen weight of 10,900kg and up to 4,100kg of military payload, Survivor R offers a respectable payload-to-weight ratio.

Survivor R is air transportable by C-130 Hercules transport aircraft.



Survivor R


Bild
Zuletzt geändert von theoderich am 06. Jul 2014, 00:30, insgesamt 4-mal geändert.

Milizler
Beiträge: 1986
Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von Milizler » 16. Jun 2014, 10:21

Super Deal für Achleitner, ob es sich rentiert wird sich zeigen.

Mit ÖBH Nummerntafel wird sowas wohl nie zu sehen sein.
Beordert bei 1./JgB NÖ

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 17. Jun 2014, 00:35


Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von Dr4ven » 17. Jun 2014, 08:22

Interessant finde ich da eher das montierte hard-kill System auf dem Survivor R.

Ich sehe da auch eventuell einen Markt im zivilen Bereich bei polizeilichen Sondereinheiten und dgl...die rüsten ja derzeit weltweit mit solchen 4x4 Fahrzeugen auf und in schwarz sieht er sicher noch besser aus als eh schon.

Bild

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 17. Jun 2014, 19:18


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 18. Jun 2014, 08:07


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 18. Jun 2014, 11:59

Eurosatory: RMMV and Achleitner produce CBRN vehicle

A spokesperson from Rheinmetall told Shephard that the Survivor R is based on the Fuchs 6x6 vehicle but at 15t is much lighter than 18t (of the Fuchs] and as a result is ‘quicker across the ground’ when on hard road surfaces and ‘does not need to handle rough terrain’.

He added that the vehicle on show is the first prototype and has been built with a launch customer in mind.

Details provided by RMMV show that the vehicle is designed for the detection, identification, marking, sampling of CBRN contamination and to provide this information to other units in or near to an affected area.

The equipment on the vehicle is COTS-sourced and includes a double wheel sampling system and automatic sampling wheel changer from OWR; FIDO B2 aerosol detection system from FLIR; a MM2 mass spectrometer from Bruker; Quatro real-time weather sensor from Lambrecht; LCD 3.3 ion mobility spectrometer from Smiths; a fire suppression system from Kidde Deugra; NBC Inspector from Roda; and a SVG 2 radiation detector from ThermoFisher Scientific.

Survivor R is also fitted with a Nordic Protector 12.7mm RWS; software defined radio from Rohde & Schwarz; and the 40mm Rapid Obscuring System (ROSY) from Rheinmetall.

The vehicle has a crew of two and has a payload capacity of 4t. It is powered by a MAN 6.9l six-cylinder engine providing 330hp and can operate in +49 Celsius to -32 Celsius climate conditions.


Wie ist das zu verstehen? "Based on the Fuchs 6x6 vehicle" - das Fahrgestell kann damit nicht gemeint sein, vielleicht die ABC-Sensorik?

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 19. Jun 2014, 10:48

Eurosatory 2014: Seen and Heard from Andre Forkert

World premier of a Laser Optic Sight by Photonic

Bild

Austrian Photonic is showing its new LOS Laser optical Sight for the first time at Eurosatory. It will be used on the export versions of the Dynamit Nobel Defence RGW 60/90 family. The LOS offers a view of 90 mil and has also a number of additional functions, such as laser range finder (up to 1,500 m, eyesafe), ballistic computer and communication points between the sensor and the weapon. The weight is 1 kg and it should have only a third of the price of the sensor the Bundeswehr will use. At the moment the product is in its end phase of qualification. Photonic says in the future it could also work on other weapons (with/without direct communication).


      Weiterentwicklung der Panzerfaust 3-IT

      Diese Maßnahme muss einhergehen mit der Integration eines neuen, noch leistungsfähigeren Feuerleitvisiers, welches derzeit für das neue DND-Waffensystem Wirkmittel 90 als Zieleinrichtung in Kooperation mit dem Unternehmen Zeiss Optronics entwickelt wird.

      Es handelt sich dabei um ein wiederverwendbares, querschnittlich nutzbares Feuerleitvisier mit einer eingebauten Tageslichtoptik und einem Laserentfernungsmesser, Inklinometer, Drehratensensor und ballistischem Computer. Mit Hilfe dieses Systems ist es möglich, bewegliche oder stehende Ziele über Entfernungen bis zu 1.200 Meter anzuvisieren und wirksam zu bekämpfen. Alle wichtigen Informationen wie Temperatur der Munition, Drehrate der Waffe beim Visieren, Neigungswinkel etc. werden automatisch von dem Feuerleitsystem ermittelt und im ballistischen Rechner berücksichtigt. In der Optik werden für den Schützen unter anderem die Zielentfernung und ein Zielpunkt angezeigt. Der Zielpunkt wird – wie beim derzeit verwendeten Feuerleitvisier Dynarange – mit dem Ziel zur Deckung gebracht und die Waffe kann abgefeuert werden.


    MilitaryTechnology meint aber vermutlich das DynaHawk-System:



World premier by Swarovski Optik

Bild

For the first time ever Swarovski Optik presents its new STR Spotting Scope with reticle. It should guarantee high performance at long-range at all tactical situations. The recticle (MRAD or MOA) can be activated/deactivated and used even with night vision systems by the ability to be individually adjustable. It is weather-resistant in every climate zone and tested according to DIN ISO 9022. As options a mounting rail set, winged eyecup, anti-reflecting device (HRD filter/kill flesh), photo equipment (all cameras/smart phones can be attached), external power adapter etc. can be adapted. Also available are laser filters.

Altogether there are four different versions, STR 20-60x65, STR 20-60x80, STR 25-50x65 W (wide) and STR 25-50x80 W. To get the wide versions the objective is just unscrewed and changed. The field of view at 1,000 m is 36-20 m (with 20-60x80) and the weight is 1.7 – 2.0 kg depending on the version (without bat. CR123).

____________________

Bild
Zuletzt geändert von theoderich am 22. Jun 2014, 15:42, insgesamt 2-mal geändert.

innsbronx
Beiträge: 598
Registriert: 14. Dez 2011, 13:35
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von innsbronx » 19. Jun 2014, 13:30

Dr4ven hat geschrieben:Ich sehe da auch eventuell einen Markt im zivilen Bereich bei polizeilichen Sondereinheiten und dgl...die rüsten ja derzeit weltweit mit solchen 4x4 Fahrzeugen auf und in schwarz sieht er sicher noch besser aus als eh schon.


Da gibt's übrigens eine sehenswerte Kurzdoku zu dieser Problematik:
https://www.youtube.com/watch?v=-ziLjOPCQwg

und ein recht guter Bericht: https://www.youtube.com/watch?v=3kL8pIqMU6c

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von Dr4ven » 19. Jun 2014, 20:09

Ich kenne das Thema, das nennt man SWATTING, also das anpatzen von anderen Gamern die einen online am Keks gehen, indem man bei der Polizei anruft und sie des Mordes oder Ähnlichem anscheisst - sehr beliebt in der behinderten halbwüchsigen COD Community.

VICE ist ein guter Channel, kenne ich natürlich, aber ich wollte oben das Thema rund um die Problematik der Adaptierung und späteren Verschiebung von 2700 MRAPS aus Afghanistan und dem Irak zu DHS, Border Patrol und SWAT Teams nicht debattieren da es zu sehr politisch ist.
Andererseits habe ich auch einen Freund in Phoenix, Arizona (300km von der Mex Grenze) und der sagt dass dort täglich Menschen am hellichten Tage direkt von der Strasse entführt werden - von mexikan. Banden die militärisch ausgerüstet sind und auch so vorgehen, langfristig muss man da und in der komplett versemmelten Drogenpolitik auch etwas entgegensetzen und mit ungepanzerten Streifenwagen und 5.56mm langt das nicht..
Es gibt also immer 2 Seiten.

Informier dich mal über die FEMA und was die derzeit so machen, oder schau mal nach was die Nationalgarde kurz nach Hurricane Kathrina mit den legalen Waffenbesitzern "gemacht" hat.
Die derzeit weit verbreitete Angst vor dem Martial Law ist nicht ganz unbegründet und es gibt eine sehr hohen Anteil in der Bevölkerung die sehr sehr unzufrieden ist davon konnte ich mich im April drüben in Virginia, der Hochburg der republikansichen Hardliner aus der Tea Party, selbst in Gesprächen überzeugen.

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 20. Jun 2014, 15:52

Auxiliary power for Leopard (ES14E5)

Bild

Steyr Motors of Austria (Hall 5, Stand H398) is to supply its M12 diesel powered auxiliary power unit (APU) for installation in the German Krauss-Maffei Wegmann Leopard 2A7+ main battle tank, which is the latest version to enter production.

The installation of the M12 powered APU allows all of the subsystems, such as communication equipment and air conditioning, to be run with the main MTU diesel engine switched off to save fuel.

The M16 six-cylinder diesel engine is a typical example and is available with an output of 135kW or 160kW and normally coupled to an automatic transmission.

This is installed in the General Dynamics Land Systems Force Protection Europe Foxhound light protected patrol vehicle, of which 400 are being supplied to the British Army to replace the highly vulnerable Snatch Land Rover vehicles.


theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 23. Jun 2014, 01:03

Eurosatory 2014: Kepplinger nad Sekwaną

Bild

Bild

Bild

Bild

Laut dem Artikel wollte Kepplinger in Paris Produktionsrechte an seinen Gewehren verkaufen. Einen Unterlauf-Granatgewehr mit Trommelmagazin habe ich bis dato noch nie gesehen. Die Maschinenpistole HKK PDW hat laut dem Artikel eine Feuerrate von 500 Schuss pro Minute, das Magazin fasst 36 Schuss, die Munition ist im Kaliber 9 mm x 19, konkret handelt es sich um im eigenen Haus entwickelte Munition des Typs HKK-Perfora. Das Scharfschützengewehr HKK SSG 08 ist auf Munition des Kalibers 8,6 mm x 70 ausgelegt, in einem 10-Schuss-Magazin. Der Lauf kann mit einer Mündungsbremse ASD ausgerüstet werden, die den Rückstoß um 50 % reduziert. Der Kolben ist zusammenklappbar, der Fuß kann angepasst werden und die Wangenauflage ist auch ein Reservemagazin.
______________________

Survivor R 4x4 – Protected Multirole Vehicle

[…]

    Crew …………………….. 2 + up to 10
    GVW ……………………. 15.000 kg
    Payload ………………….. 4.000 kg
    Engine …………………... MAN 6.9 litre, 6 cylinder
    Engine Performance …….. 330 hp (242 kW), 1,250 Nm
    Fuel ……………………… Diesel / Kerosene
    Climate Zones …………… A1 (- 49 °C) to C1 (32 °C)


Bild

theoderich
Beiträge: 20985
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Rüstungsindustrie - national / international

Beitrag von theoderich » 28. Jun 2014, 13:34


Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable