Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 12:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 297 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29. Jan 2017, 09:57 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Der Verteidigungsminister war am 23. Januar auch bei der Firma Achleitner in Wörgl:



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Feb 2017, 13:19 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Česká republika-Praha: Automatické zbraně

2017/S 022-038376

Oznámení o zakázce

Dodávky


Zitat:
II.1.5) Stručný popis zakázky nebo nákupu(ů):

Předmětem veřejné zakázky je dodávka 633 ks zbraňového systému GLOCK 17, generace GEN 3, ráže 9 x 19 mm Luger včetně příslušenství, další požadované příslušenství a dodávka 31 ks výcvikových modelů pistole GLOCK.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03. Feb 2017, 17:18 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Slovenia orders militarised Land Cruisers

Zitat:
The Slovenian Ministry of Defence has announced a EUR5.95 million (USD6.4 million) order for Achleitner MMV Survivor 4x4 vehicles.

The agreement covers the delivery of up to 70 vehicles manufactured by the Austrian company Achleitner for the Slovenian Armed Forces.

The MMV Survivor is a militarised version of a 2.8D Toyota Land Cruiser with reinforced suspension, additional engine and gearbox protection, and 12/24 V electric installation.

The Slovenian vehicles will be have five seats and be fitted with roof racks and two antennae support brackets, with space for two radios and five racks for FN F2000 assault rifles in the rear compartment.


Bild


Slowenien-Ljubljana: Militärfahrzeuge und zugehörige Teile

2017/S 016-026612

Bekanntmachung vergebener Aufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit

Lieferauftrag


Zitat:
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert

Wert: 5 950 000 EUR
mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 22

Zitat:
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

Franz Achleitner Fahrzeugbau und Reifenzentrum GMBH
Innsbrucker Straße 94
6300 Wörgl
Österreich



Gegen die Auftragsvergabe an Achleitner ist letztes Jahr von einem Mitbewerber Einspruch erhoben worden - der Einspruch wurde zurückgewiesen:

__________________________________________________

Bild

Bild

Bild

Die neue Website ist leider ein deutlicher Rückschritt, weil sie zu den Produkten von GDELS kaum noch Informationen bereithält.

Falls sich jemand für die Fotos interessiert (Es muss nur z.B. auf Piranha_5_02@GDELS.jpg geändert werden.):



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19. Feb 2017, 13:11 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Feb 2017, 19:44 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017, 17:38 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
IGG signs cooperation deals with four firms

Zitat:
International Golden Group (IGG), the Abu Dhabi-based supplier of high-end defence and Security Systems, signed four agreements for joint cooperation in the supply of defence systems with global companies at the Idex 2017 in Abu Dhabi.

The companies include Zev Technologies, Airbone Tactical Solutions, Hirtenberger Defence International and PPT-Namenska.

IGG signed an exclusive agreement with Zev Technologies, an American based manufacturer and designer of pistols "Glock" which also provides customised products as per the demands of the customer.

Zitat:
The third agreement signed by IGG with Hirtenberger Defence International aims to supply high-quality artillery shells for the caliber "M6C 640T”.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Feb 2017, 19:46 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Idex 2017: Austriacki bezzałogowiec

Bild

Zitat:
Przedstawiciel Stromkind poinformował w rozmowie z RAPORT-wto, że jednym nabywców bezzałogowców rodziny Kat są siły zbrojne Szwecji. Co najmniej 5 pojazdów używanych jest przez Svenska Marinen do wykrywania ewentualnej obecności nieprzyjacielskich okrętów podwodnych na wodach terytorialnych kraju. W tym celu pojazdy wyposażono w sonary montowane w kadłubie.


Laut diesem Artikel wurden bereits fünf Stück des USV Kat vom schwedischen Verteidigungsministerium angeschafft, um U-Boote aufzuspüren.

    Wiener Start-up entwickelt elektrischen Jetski-Antrieb (25. November 2016)

    Zitat:
    „Einen Jetski mit am Markt verfügbaren Komponenten zu elektrifizieren, hat sich de facto als unmöglich herausgestellt. Mit dieser Effizienzausbeute lässt sich abgesehen von großen, langsamen Elektrobooten maximal ein Surfbrett aufrüsten“, erklärt Stromkind-Gründer Andreas Desch im futurezone-Interview. Damit auch ein Jetski elektrisch funktionieren kann, entwickelte das dreiköpfige Team folglich einen völlig neuen Antrieb, inklusive eines patentierten Pumpensystems sowie einer speziellen Schiffsschraube, die unter anderem gegen Seegras immun sein soll.

    Mit der Entwicklung, die unter anderem auf ein Schraubenzentrifugalrad setzt und die erforderliche Kühlung über den im Ansaugkanal integrierten Motor löst, soll der derzeitige Wirkungsgrad vergleichbarer Benzinmotoren von mageren 20 Prozent auf 60 bis 70 Prozent erhöht werden. Bei Jetskis kann so die Betriebsdauer mit aktueller Akku-Technologie von 20 Minuten auf bis zu zwei Stunden erhöht werden, lautet das ehrgeizige Ziel der Start-up-Gründer. Das technische Know-how für die Umsetzung bringen Desch und Mitgründer Hubert Baumgartner von ihrem früheren Arbeitgeber, dem österreichischen Drohnen-Spezialisten Schiebel mit.

    Zitat:
    Der unter dem Namen Podilabs entwickelte Antrieb, der als Prototyp Anfang 2017 zur Verfügung stehen soll, ist nicht auf den Einsatz bei Jetskis beschränkt. Laut Desch kann er auch in Booten und großen Schiffen sowie in schwimmenden unbemannten Drohnen implementiert werden.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01. Mär 2017, 14:59 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Bild

Bild


Der SIPRI Arms Transfers Database zufolge hat Achleitner 2015-2016 50 MMV nach Saudi Arabien geliefert:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08. Mär 2017, 16:35 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Heli-Expo 2017: H160 testing progresses

Zitat:
It is expected that the launch customer for the H160 will sign the contract at the end of 2017 while prototype flight testing is currently underway in the Alps.

A prototype has also spent some time in a climatic chamber in Vienna, Austria, as part of a demonstration to experience extreme weather tests in cold and hot temperatures.



RTA Rail Tec Arsenal



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09. Mär 2017, 12:46 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Die Militärsparte von PHOTONIC hat eine neue Website:



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Mär 2017, 23:54 

Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
Beiträge: 20714
Das dänische Verteidigungsministerium generiert Wertschöpfung in Österreich:

    Bild

    Zitat:
    Typevalg af 120 mm mortersystem er godkendt

    Partierne bag forsvarsforliget har på mødet d. 14. marts besluttet, at godkende FMI’s Indstilling om typevalg af mortérsystem.

    14-03-2017 - kl. 16:30

    Anskaffelsen omfatter 15 stk. 120 mm mortersystemer – med option på yderligere 6 systemer mere til en kontraktpris på 107 mio. kr. Mortersystemerne skal indbygges i Forsvarets kommende pansrede mandskabsvogn Piranha 5. Dertil kommer skydeledelsesmodul, reservedelspakke, dokumentation, uddannelse, ammunitionsreoler til minimum 40 granater og teknisk støtte til Piranha 5 leverandøren.

    Mortersystemet er af typen CARDOM 10, som leveres af østrigske ESLAIT og mortersystermerne forventes, at blive leveret i perioden 2018-19. Ligesom i tilfældet med det nyindkøbte artillerisystem, så skal beslutningen om at investere i nyt mortersystem ses i sammenhæng med Hærens mangel på mobilt og hurtigtvirkende ildstøttesystem. Såvel mortersystemet som artillerisystemet vil løse denne kapacitetsmangel i Hæren.

    Den endelige underskrivelse af kontrakt afhænger dog af en videre godkendelse i Finansudvalget.


    Typenwahl des 120 mm Granatwerfersystems wird genehmigt

    Die Parteien hinter der Verteidigungsvorlage haben auf ihrem Treffen vom 14. März beschlossen, den Vorschlag des FMI zur Typenwahl des Granatwerfersystems zu genehmigen.


    Der Ankauf umfasst 15 Stk. 120 mm Granatwerfersysteme - mit der Option für weitere 6 Systeme zum Preis von 107 Mio. Kr. Das Granatwerfersystem soll in den künftigen Mannschaftstransportpanzer der Streitkräfte, Piranha 5, eingebaut werden. Dazu kommen ein Feuerleitmodul, Ersatzteilpaket, Dokumentation, Ausbildung, Munitionsregale für mindestens 40 Granaten und technische Unterstützung für den Lieferanten des Piranha 5.

    Das Granatwerfersystem ist vom Typ CARDOM 10, welches von der österreichischen ESLAIT zur Verfügung gestellt, und voraussichtlich im Zeitraum 2018-19 geliefert wird. Wie auch im Fall des neuen Artilleriesystems ist die Entscheidung zur Investition in ein neues Granatwerfersystem im Zusammenhang mit dem Mangel des Heeres an mobiler und schnell einsetzbarer Feuerunterstützung zu sehen. Sowohl das Granatwerfersystem als auch das Artilleriesystem werden diesen Kapazitätmangel im Heer beheben.

    Die endgültige Unterzeichnung des Vertrags hängt von der weiteren Genehmigung durch den Finanzausschuss ab.


    Zitat:
    Udbudsprocessen

    Udbuddet blev opstartet i april/maj 2015 med en markedsundersøgelse og i foråret 2016 blev fire producenter prækvalificeret til at byde på projektet. De fire producenter var STK fra Singapore, ESLAIT fra Østrig, RUAG fra Schweiz og TDA fra Frankrig.

    Ved første tilbudsrunde i september 2016 modtog FMI tilbud fra schweiziske RUAG med COBRA systemet og østrigske ESLAIT med CARDOM 10.

    STK og TDA valgte ikke at komme med bud.

    Typevalg

    Efter en evaluering af første tilbudsrunde blev de to systemer testet over to dage inklusiv skarpskydning. Der viste det sig at kun CARDOM 10 kunne leve op til de operative og tekniske krav. Efter en forhandlingsrunde afgav ESLAIT andet tilbud, der i december 2016 herefter blev ophøjet til det endelige tilbud. Det er ikke første gang, at CARDOM systemet skal indbygges i Piranha, idet den i dag er indbygget i f.eks. STRYKER (Piranha 3).


    Ausschreibung

    Die Ausschreibung begann im April/Mai 2015 mit einer Marktuntersuchung und im Frühjahr 2016 wurden vier Hersteller vorausgewählt, um für das Projekt zu bieten. Die vier Hersteller waren STK aus Singapur, ESLAIT aus Österreich, RUAG aus der Schweiz und TDA aus Frankreich.

    In der ersten Bieterrunde im September 2016 erhielt FMI Angebote von der Schweizer RUAG mit dem System COBRA und der österreichischen ESLAIT mit CARDOM 10.

    STK und TDA entschieden sich, kein Angebot zu legen.

    Typenwahl

    Nach einer Evaluierung der ersten Bieterrunde wurden die zwei Systeme zwei Tage lang getestet, inklusive Scharfschießen. Es ergab sich, dass nur CARDOM 10 die operativen und technischen Anforderungen erfüllen konnte. Nach Gesprächen lieferte ESLAIT andere Angebote, die im Dezember 2016 zu einem Endangebot führten. Das ist nicht das erste Mal, dass CARDOM in den Piranha eingebaut wird, nachdem es dzt. u.a. in STRYKER (Piranha 3) integriert ist.


    Zitat:
    Om anskaffelsen

      Anskaffelsen indeholder selve mortéren, semiautomatisk ladesystem og skydeledelsessystem

      Ammunitionsreoler og initial reservedelspakning

      Kan anvende eksisterende ammunitionsarv

      Teknisk støtte til indbygning i ny pansret mandskabsvogn (Piranha 5) og serviceaftale over 30 år


    Über die Beschaffung

      Die Beschaffung beinhaltet den Granatwerfer, das halbautomatische Ladesystem und das Feuerleitsystem

      Munitionskästen und ein erstes Ersatzteilpaket

      Kann existierenden Munitionsbestand nutzen

      Technische Unterstützung zum Einbau in den neuen Mannschaftstransportpanzer (Piranha 5) und logistische Unterstützung über 30 Jahre



    Bild

    Bild


Hier die ehemaligen Konkurrenzprodukte:



Zuletzt geändert von theoderich am 16. Mär 2017, 09:36, insgesamt 11-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Mär 2017, 07:34 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1985
Welche österreichische Firma ist da jetzt involviert?

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Mär 2017, 08:05 

Registriert: 11. Jun 2005, 18:20
Beiträge: 984
Wohnort: Wien
Milizler hat geschrieben:
Welche österreichische Firma ist da jetzt involviert?


Fa. ESLAIT, steht eh da!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Mär 2017, 08:11 
Benutzeravatar

Registriert: 29. Jul 2008, 20:32
Beiträge: 1985
Ich bin des dänischen nicht mächtig und dass die Firma ESLAIT aus Österreich stammt ist nicht selbsterklärend.

_________________
Beordert bei 1./JgB NÖ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Mär 2017, 11:17 

Registriert: 06. Nov 2007, 20:55
Beiträge: 188
Wohnort: Wien
Den größten Anteil daran wird da wahrscheinlich Israel haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 297 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de