Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Landesverteidigung, Einsätze & Übungen, Sicherheitspolitik, Organisation, ...
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Beitrag von theoderich » 06. Mär 2012, 12:32

Es werden weiter "900er" gezüchtet (1.231 Planstellen weniger). Und wen erwischt es am schlimmsten? No na - das Bundesheer. Wie in den letzten fünf Jahren auch schon:


Abbau von Planstellen, aber keine Gesetze, um beschäftigungslose, aber pragmatisierte Beamte auf anderen Posten unterzubringen oder gar zu kündigen.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Beitrag von theoderich » 22. Mai 2012, 09:54

Personalmaßnahmen des BMLVS im Rahmen von Reorganisationen

Reformprojekt ÖBH 2010 – Ziele und Zielerreichung

Die Zielsetzungen des Reformprojekts ÖBH 2010 gingen von einem Gesamtpersonalbedarf im BMLVS von 24.400 Bediensteten in einem Verhältnis von 12.200 Bediensteten in der Grundorganisation und 12.200 in der Truppe aus. Die vorgesehenen Zielsetzungen waren in Anbetracht des bereits bestehenden Personalstands von 24.628 VBÄ per 31. Dezember 2005 wenig ambitioniert.

Mit 1. März 2011 beschäftigte das BMLVS insgesamt 23.669 Bediens tete, davon 13.864 Bedienstete in der Grundorganisation und 9.805 Bedienstete bei der Truppe im Verhältnis 1,4:1. Das BMLVS verringerte zwar den Anteil der Grundorganisation seit 2004 von damals 1,7:1, die vorgesehene Zielsetzung eines Verhältnisses von 1:1 und damit eine wesentliche Straffung der Verwaltungsstrukturen wurden noch nicht erreicht. Die Quantifizierung von Einsparungszielen als eine wesentliche Grundlage für die Beurteilung des Erfolgs eines Reformprojekts und der Wirtschaftlichkeit der eingesetzten Mittel fehlte.

Eine inhaltliche Diskussion über die umgesetzten Reorganisationsmaßnahmen mit quantitativer Bewertung fand im BMLVS nicht statt.


Im Rahmen eines 2009 eingerichteten „Evaluierungsbeirats“ legte das BMLVS fest, welche Empfehlungen der Bundesheerreformkommission es als erfüllt oder offen bewertete. Eine inhaltliche Diskussion über die umgesetzten Maßnahmen mit quantitativer Bewertung fand jedoch nicht statt. Das BMLVS führte keine Evaluierung des 2008 abgeschlossenen Teilprojekts Zentralstellenorganisation durch und begründete dies mit sich neuerlich abzeichnenden Strukturmaßnahmen. Auch das Teilprojekt Territoriale Verwaltung (Militärkommanden) wurde vom BMLVS nicht evaluiert.


Wie soll auch eine inhaltliche Debatte über ein Dokument stattfinden, das das BMLVS aus purer Angst vor der Öffentlichkeit und möglichen Folgen bei einer Nationalratswahl seit zwei Jahren unter Verschluss hält?

Verhältnis Grundorganisation zu Truppe

(1) Das Planungsziel gemäß Bundesheerreformkommission, ein Verhältnis von 1:1 für den Personalstand der Grundorganisation und der Truppe und damit eine signifikante Reduktion der Verwaltungsstrukturen zu erreichen, blieb bis zum Ende der Überleitungsprozesse unverändert.

Im November 2004 waren insgesamt 25.056 Bedienstete, davon 15.786 Personen in der Grundorganisation und 9.270 Personen bei der Truppe, beschäftigt; das Verhältnis zwischen Grundorganisation und Truppe betrug rd. 1,7:1. Mit Stand 1. März 2011 beschäftigte das BMLVS insgesamt 23.669 Bedienstete, davon 13.864 Bedienstete in der Grundorganisation und 9.805 Bedienstete bei der Truppe. Das Verhältnis zwischen Grundorganisation und Truppe betrug rd. 1,4:1; auf die Grundorganisation entfielen 58,6 % und auf die Truppe 41,4 % der Bediensteten.

Der RH stellte fest, dass das BMLVS im vorgesehenen Zeitraum zwar den Anteil der Grundorganisation von 1,7 auf 1,4 verminderte, ein Verhältnis von 1:1 zwischen Grundorganisation und Truppe jedoch noch nicht erreicht hatte.

    Das BMLVS teilte in seiner Stellungnahme mit, dass es weiterhin an dem sehr ambitionierten Ziel, ein Verhältnis von 1:1 zwischen der Grundorganisation und der Truppe herzustellen, festhalte.


Der RH kritisierte die lange Projektlaufzeit von rund sechs Jahren für die Neustrukturierung der Militärkommanden. Er anerkannte, dass bei der Neustrukturierung der Militärkommanden zwar eine Hierarchieebene eingespart wurde, stellte jedoch fest, dass der Vorschlag des Management ÖBH 2010 um weitere Reduzierung der SOLL–Struktur der Militärkommanden in den Organisationsplänen nicht umgesetzt wurde, so dass diese per 31. Dezember 2010 in Summe einen um 451 VBÄ höheren Personalbedarf aufwiesen.

Der RH stellte kritisch fest, dass die Anzahl der tatsächlich in den Militärkommanden beschäftigten Personen (VBÄ) um 922 Personen bzw. rd. 26 % über der Vorgabe des Management ÖBH 2010 lag. Er empfahl daher dem BMLVS, weitere Einsparungsmöglichkeiten an Personal in den Militärkommanden auf Basis von Aufgabenevaluierungen und –kritik zu erarbeiten.

    Das BMLVS betonte in seiner Stellungnahme, dass 25,2 % der Arbeitsplätze in der Verwaltung eingespart worden seien.

Der RH entgegnete, dass die vom BMLVS ins Treffen geführte Einsparung nur in der SOLL–Struktur vorgenommen wurde und die tatsächliche Einsparung beim Personal der Militärkommanden rd. 11,3 % betrug. Dieser Wert lag um rd. 26 % über der vom Management ÖBH 2010 ermittelten Obergrenze von 3.580 VBÄ. Der RH wiederholte daher seine Empfehlung, weitere Einsparungsmöglichkeiten an Personal in den Militärkommanden auf Basis von Aufgabenevaluierungen und –kritik zu erarbeiten.



Kann es sein, dass Selbstbetrug im BMLVS System hat?

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Beitrag von theoderich » 20. Jun 2012, 13:25

GenMjr Mag Herbert Bauer:

"Dass es bei der politisch gewollten Verkleinerung der Streitkräfte und der dezidierten Verweigerung von Frühpensionsmodellen zu einem Kosten verursachenden Personalüberhang kommen wird, war bereits 2004 bei der Übergabe des Berichts der Reformkommission vom Vorsitzenden der Bundesheerreformkommisssion Zilk an Bundeskanzler Schüssel klar.

Das von den Militärs geforderte finanzielle Reformanschubspaket wurde „versprochen", war aber nie realisiert!

Insoferne bleibt zu hoffen, dass der Rechnungshofbericht mehr bringt, als eine verzerrende Darstellungen des Bundesheers durch Medien und Herabwürdigungen des vom Sparkurs betroffenen Bediensteten.

Tja, und wenn man keinen Nachwuchs ausbildet und die „Alten" nicht gehen läßt (in anderen Armeen werden sie entsprechend verabschiedet) und die Organisation weiter verkleinert - weil man ja sparen will - werden wir sehr schnell eine überaltete teure Armee haben, die man weder mit 5 noch mit 6 Monaten Wehrpflicht, geschweige denn mit einem Berufssystem betreiben werden wird können."

Aktualisiert (Dienstag, den 29. Mai 2012 um 14:19 Uhr)


Dem ist nichts hinzuzufügen.

Orakel
Beiträge: 297
Registriert: 12. Nov 2008, 18:23
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Beitrag von Orakel » 20. Jun 2012, 16:14

Nur 984? Meine Gerüchteküche sagt mir, dass aus den rd. 26.000 System-Planstellen in den nächsten Jahren 21.000 werden sollen, auch, um Luft für die Truppe zu schaffen. Ohne völlig neues Dienstrecht, eine Unterscheidung Beamte/Militärpersonal und recht vielen, intelligenten und im gegenwärtigen Beamtsendienstrecht nicht gratis verfügbaren Abfederungen rundherum wird das aber nichts werden.

theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Beitrag von theoderich » 20. Jun 2012, 16:18

Orakel hat geschrieben:Nur 984?


Die Zahl 984 beruht auf dem Stellenplan von 2010. Da sind inzwischen noch ein paar hundert dazugekommen. Im September 2010 sollten es schon 1,312 Bedienstete sein, die man "abbauen" müsse. Und ab März 2012 nochmals 1.231 zusätzlich.

Dr4ven
Beiträge: 3403
Registriert: 12. Mai 2011, 11:05
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: BMLVS - 984 Posten werden abgebaut

Beitrag von Dr4ven » 21. Jun 2012, 10:48

Jede Partei und jeder VM macht sich nicht gerade Freunde bei den Untergebenen wenn er das Dienstrecht anfasst und Verträge ändert.
Dann kommen die Gewerkschaften dazu und verzögern das ganze um weitere Jahre.

Man muss zumindest neue Verträge aushandeln die eine Versetzung in andere Ministerien oder Umschulung ohne Gehaltsverlust ermöglichen und es muss attraktive Angebote zur Frühpensionierung geben um endlich die Alterskluft auszuhebeln..

Das wäre eine perfekte Möglichkeit für Darabos wirklich doch noch etwas Positives zu bewegen, denn der wird die Wahl 2013 eh nicht als VM überleben...obwohl, bei unserer derzeitigen Politik bin ich mir da auch nicht mehr so ganz sicher.

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable