Aktuelle Zeit: 22. Nov 2017, 13:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25. Feb 2015, 19:26 
Site Admin

Registriert: 03. Apr 2005, 12:17
Beiträge: 272
Wohnort: Klosterneuburg-Kierling
Skoda-Panzerwagen „Schildkröte“


Modelle erzählen Geschichte.
Wieder einmal ist ein aussergewöhnlicher Bausatz für den Maßstab 1/35 erschienen.
Nämlich der tschechslowakische Skoda-Panzerwagen PA.II aus den 20iger Jahren:

Skoda PA.II Zelva (Turtle)
Resin-Bausatz CMK RA052

1923 wurden die ersten Radpanzer bei den Skoda-Werken für die tschechoslowakische Armee bestellt. Angeblich rund 12 Stück.
Bereits 1928 hat das Bundesheer der 1. Republik Österreich drei Stück gekauft und
der Polizei zur Verfügung gestellt.
Auf den Fotos den Krisenjahres 1934 sieht man oft Fotos vom Bürgerkrieg mit dem Radpanzer.
Auf einigen Fotos ab 1938 findet man auch die Schildkröte im Dienst des Deutschen Reiches – z.B. als Funkwagen.
Natürlich baue ich einen Radpanzer, der 1934 in Wien im Einsatz war.

Beschreibung des Bausatzes.
Natürlich habe ich mir sofort einen Bausatz besorgt (MPV-Wien) und mich darüber hergemacht.
Es handelt sich um einen ausgezeichneten Resin-Bausatz mit einigen „Ätzteilchen“.
Sauberer Guss, sehr gut geformte Teile. Allerdings nur für Profis zu empfehlen, weil einige Probleme zu lösen sind:
- Speziell das Fahrgestell und die beiden Grundeinheiten dafür sind nicht einfach zu verarbeiten: Die beiden Bodenteile waren stark verzogen.
- Die Räder sind vom Gussblock sehr vorsichtig zu trennen, weil sich genau auf der zu trennenden Seite die Vorderfront der Räder befindet!
- Die Radlager sind unter Druck in die Achsschenkel einzubringen. Die Teile halten aber den Druck nicht aus!

Für den „Österreicher“ fehlt noch eine Hupe, die man aus einem EDW-Bausatz entnehmen kann.

Hinweis: Das Modell stelle ich am 5. und 6. März 2015 im HGM „GoModelling“ im Marinesaal und vom 14. bis 16. März bei der „Wunderwelt Modellbau“ in der VAZ-St.Pölten vor.

Bisher gab es schon Modellbausätze für die „Schildkröte“:
1/72 Planet-Models - Resin-Bausatz - Preis ca. 40,- Euro
1/87 / HO www.austrian-military-models.at/oesterreich/..../ Preis ca. 25,- Euro
NEU 1/35 von CMK – Resin-Bausatz – Preis ca. 110,- Euro (ist aber seinen Preis wert – Planet viel zu teuer!

Viel Vergnügen!

_________________
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille - http://www.doppeladler.com/themodeller


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Link zu Doppeladler.com
Link zu The Modeller
Link zu den Freunden Historischer Schiffe
Doppeladler.com - Plattform für Österreichs Militärgeschichte
The Modeller - Österreichs Militärgeschichte durch die Modellbaubrille
FHS - Die Freunde Historischer Schiffe
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de