Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Gefechte bei Böhmisch Skalitz?

Infanterie, Kavallerie, Train, ...
Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Korporal LWB343
Beiträge: 4
Registriert: 25. Jun 2006, 09:58
Wohnort: Kolin / Tschechien
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Gefechte bei Böhmisch Skalitz?

Beitrag von Korporal LWB343 » 01. Aug 2006, 12:39

Hallo liebe Freunde!

Ich habe meinen heurigen Urlaub im wunderschönen ehemaligen Kronland Böhmen verbracht und dabei auch den Raum Königgrätz besucht. Im Zuge dieses Besuchs kam ich auch nach dem ca. 10 km südlich von Nachod gelegenen Böhmisch Skalitz (Ceska Skalice) -Ratiborice (über dem "r" ein Hatschek). Dort fand ich auf den ehemaligen Ländereien der Familie Schaumburg Lippe, ein kleines Steinkreuz mit der eingemeißelten Jahreszahl 1866. Kann mir vielleicht irgend jemand von Euch, zu den dort statt gefundenen Gefechten, nähere Auskünfte geben, bzw. Bücher nennen, die sich mit diesem Thema beschäftigen?

Mit dem besten Dank im Voraus
verbleibe ich Euer
:-)ok Korporal LWB343
Gott schütze Österreich!
Bild

Martin
Beiträge: 8
Registriert: 04. Apr 2006, 07:26
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Gefechte bei Böhmisch Skalitz?

Beitrag von Martin » 02. Aug 2006, 07:56

Hallo, bei Königgrätz (Hradec Králové) fand am 3. 7. 1866 die Entscheidungsschlacht im preußisch-österreichischen Krieg statt, dabei besiegten die preußischen Truppen unter H. von Moltke die österreichisch-sächsische Nordarmee unter L. von Benedek.

Bei Amazon findest du eine ganze Reihe Bücher zu diesem Thema.

Persönlich finde ich das Buch "Königgrätz" (ISBN: 3404007247) von
Craig, Gordon A. am besten, das gibt es allerding leider nur mehr antiquarisch.

Grüße Martin

Korporal LWB343
Beiträge: 4
Registriert: 25. Jun 2006, 09:58
Wohnort: Kolin / Tschechien
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Gefechte bei Böhmisch Skalitz?

Beitrag von Korporal LWB343 » 04. Aug 2006, 11:08

Hallo lieber Martin!

Erst einmal vielen herzlichen Dank für Deine rasche Auskunft; Dieses Buch über die Schlacht bei Königgrätz kannte ich auch noch nicht, wird daher für mich eine Lebensaufgabe sein, es zu finden!
Aber ich suchte nicht über Königgrätz, sondern über Böhmisch Skalitz. Dieses Gefecht fand nicht am 3.7. 1866, sondern bereits am 28.6. 1866 statt.
Vorangegangen war das Gefecht bei Nachod (27.6.) und einen Tag nach B.S., Svinistany (29.6.). Soviel ich eruieren konnte war B.S. äußerst entscheidend, da die Österreicher relativ riesige Verluste dort erlitten haben, für die nachfolgende Schlacht bei Königgrätz.

Falls Du etwas über Böhmisch Skalitz wissen solltest, lasse es mich bitte wissen.
Auch dafür schon besten Dank im voraus!

Mit den besten Grüßen

:-)ok Korporal LWB343
Gott schütze Österreich!
Bild

WaMst
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Beitrag von WaMst » 04. Okt 2006, 12:23

Mit der Schlacht bei Nachod am 27. Juni 1866 begann der Deutsche Krieg zwischen Preußen und Österreich.
Verlauf
Der Vormarsch der II. preußischen Armee auf Österreich erfolgte von Schlesien aus über die Gebirgspässe des Riesengebirges und durch die Grafschaft Glatz. Das V. Korps unter Befehl des Generals der Infanterie Karl Friedrich von Steinmetz marschierte von Glatz her über Reinerz, den Hummelpass, Lewin und Gellenau zur Landesgrenze nach Schlaney. Hier überschritt die Vorhut des Generalmajors von Löwenfeld am 26. Juni um 17 Uhr die Grenze nach Böhmen.

Der Grenzübergang Běloves war nur von wenigen Soldaten der österreichischen Armee bewacht, die sich nach einem kleinen Gefecht zurückzogen. Bei dem Schusswechsel wurde ein österreichischer Soldat durch einen Granatsplitter tödlich verletzt. Er wurde der erste Tote dieses Krieges.

Die preußische Avantgarde konnte Stadt und Schloss Nachod ohne größeren Widerstand einnehmen und besetzte am 27. Juni um 6 Uhr früh süd-westlich von Nachod die strategisch wichtige Hügelkette beim Branka-Pass zwischen Staré Město (jetzt Ortsteil von Nachod) und Václavice, die sich parallel zu der Straße von Neustadt a. d. Mettau nach Wysokow (Vysokov) zieht. Um diese Zeit waren 28.400 Mann des Generals von Steinmetz noch etwa 12 km entfernt auf Glatzer Gebiet.

Das VI. Korps des österreichischen Generals Wilhelm Baron von Ramming marschierte seit dem frühen Morgen von Opotschno (Opočno) über Neustadt a. d. Mettau in das Gebiet zwischen Böhmisch Skalitz (Česká Skalice) und Wysokow. Das Korps bestand aus vier Brigaden, die von Oberst Georg Waldstätten, Generalmajor Moritz Hertweck, Generalmajor Ferdinand Rosenzweig und Oberst Johann Jonák kommandiert wurden. Die Brigaden erreichten die Gegend, in der es zur Schlacht kommen sollte, zwischen 8.30 und 11 Uhr. Herweck, dessen Brigade die österreichische Vorhut bildete, führte sie in den Raum Å onov und Václavice, um den Feind von der Flanke her anzugreifen. Es gelang ihm, die Kirche und den Friedhof von Václavice einzunehmen und den Feuerangriff der Preußen zurückzuschlagen. Danach verschanzte sich das österreichische Jägerbataillon in der Kirche und am Friedhof, wo es sich bis zum Anmarsch der Brigade Jonák gegen 10.30 halten konnte. Die Preußen flohen in den nahe liegenden Wald und griffen den Feind, der hinter der Friedhofsmauer eine gute Deckung hatte, an.


Denkmal auf der Anhöhe von Vysokov für die Gefallen der Schlacht bei NachodDer Angriff der Jonák-Brigade richtete sich vor allem gegen die preußischen Soldaten im Wald, von dem aus die nachkommenden Österreicher bedroht wurden. Mit Hilfe der Rosenzweig-Brigade, die aus der Richtung Provodov anmarschierte, gelang es, die Preußen bis auf die Branka-Höhe zurückzudrängen. Gerade in diese Phase, in der weitere preußische Truppen das Schlachtfeld erreichten, ließ der Angriff der Österreicher nach. Um diese Zeit marschierte die Brigade Waldstätten von Böhmisch Skalitz über Kleny nach Wysokow.

Auf der Ebene zwischen Václavice und Wysokow fand gegen 11 Uhr ein großer und blutiger Zusammenstoß zwischen der österreichischen Artillerie, die von der Kavallerie des Feldmarschallleutnants Solms unterstützt wurde und der Brigade des preußischen Generalmajors Wnuck statt, der etwa 35 Minuten dauerte. Gegen 12.30 Uhr war General Ramming der Ansicht, die Schlacht sei gewonnen und sandte eine entsprechende Nachricht an Feldzeugmeister Ludwig von Benedek nach Josefstadt. Die Situation änderte sich jedoch dramatisch, nachdem die Preußen Verstärkung durch neu eingetroffene Einheiten bekamen, und die Überlegenheit der Österreicher geringer wurde. Sie wurden bis auf die Linie Provodov – Å onov zurückgedrängt. Gegen 14 Uhr befahl Waldstätten einen weiteren Angriff auf Wysokow. Ramming selbst stoppte gegen 16 Uhr den letzten Versuch der Brigade Rosenzweig, die Niederlage abzuwenden und verständigte FZM Benedek über die Niederlage dieses Tages.

Am späten Nachmittag zog sich Ramming Richtung Westen zurück. General Steinmetz folgte am nächsten Tag und traf bei Skalitz auf das VIII. Korps unter Erzherzog Leopold.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Nachod

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable