Hinweis: Sie befinden sich im Archiv des alten Forums von DOPPELADLER.COM. Dieses Forum wird nicht länger betrieben. Es ist nur mehr Lesezugriff möglich.
Sie erreichen das DOPPELADLER.COM FORUM nun unter ...

https://www.doppeladler.com/da/forum/index.php



Laserwaffen

Hier ist Platz für Themen, die man nicht den obigen Kategorien zuordnen kann
Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
theoderich
Beiträge: 20984
Registriert: 09. Sep 2008, 22:29
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Laserwaffen

Beitrag von theoderich » 04. Dez 2008, 22:23

Vielleicht interessiert es jemanden (aus: "Der Standard"):

04. Dezember 2008 14:00
Laser-Waffen: Das Allheilmittel gegen Piraten, Terror und das Böse

Analyst des US-Verteidigungs-ministeriums empfiehlt seit Jahren den Einsatz von "Directed Energy Weapons" - Firestrike könnte ihm Gehör verschaffen
Wie der WebStandard berichtete, sind Laser-Waffen spätestens seit der Ankündigung der "ersten tödlichen Laser-Kanone" kein Wunschdenken verträumter Science-Fiction-Autoren mehr. Für James Jay Carafano, einen promovierten Analysten der US-Sicherheitsbehörde Homeland Security, sind die Schützlinge der Waffengattung "Directed Energy Weapons" (DEWs) sogar das Allzweckmittel gegen jegliche Bedrohung.

Egal ob Laser, Mikrowellen, elektromagnetische Impulse oder hochfrequente Funkwellen, für Carafano kommen DEWs immer dann in Frage, wenn feindliche Formationen die Sicherheit seines Landes gefährden.

Geradlinig

Wie Wired.com meldet, empfiehlt der Analyst seit Jahren schon den Einsatz von energetischen Waffen. 2004 etwa empfahl er DEWs einzusetzen, um Knotenpunkte der US-Infrastruktur zu verteidigen. "Kraftwerke, Verkehrsknoten und Telekommunikationsstandorte werden immer verletzlicher gegenüber präzisen Attacken durch Raketen", warnte er in einem Schreiben an das Verteidigungsministerium. Die klare Lösung: "Directed Energy Weapons".

Im Jahr darauf verkündete er, der Laser sei eine "der zukünftigen Anti-Terror-Technologien".

Georgien

2007 empfahl er der US-Navy auf Kernreaktoren zu setzen, da sie unter anderem die Energie aufbrächten, um "neue, energieintensive Waffensysteme wie RAIL-Guns und DEWs" versorgen zu können.

Im August 2008 erklärte Carafano, der Krieg in Georgien unterstreiche ein weiteres Mal den Bedarf an DEWs. Sie würden sich hervorragend dazu eignen, die russischen Gefechtskörper abzufangen, die auf Georgien herniederfallen.

Piraten

Nun sind die Piraten in Somalia an der Reihe. In seinem aktuellen WebMemo meint er, das Pentagon solle Piraten und Terroristen mit Laser-Technologien bekämpfen. Er selbst sei enttäuscht, dass das US-Militär seine Vorschläge aufgrund mangelnder Leistungskraft dieser Waffen bislang nicht umgesetzt hat. Um Piraten zu bekämpfen bräuchte es beispielsweise keine extreme Feuerkraft.

Weniger potente Laser "könnten genutzt werden, um Motoren von kleinen Boten lahm zu legen", so der Analyst. Sie könnten auch eingesetzt werden, um Raketen abzuwehren, die von der Schulter aus abgefeuert werden. Sowieso gäbe es fast nichts, was die neuen Waffensysteme nicht lösen könnten.

Keine Zukunftsvision?

Und obwohl auch das Militär Carafanos Empfehlungen bislang abgetan hat, könnten zumindest Laser-Waffen schon bald zum Einsatz kommen. Mit der Vorstellung des Firestrike hat der US-Waffen- und Kriegsmaschinenproduzent Northrop Grumman vergangenen Monat den ersten hochenergetischen, monolithischen, tödlichen Laser für tatsächliche Gefechtsanwendungen vorgestellt - im Auftrag des Verteidigungsministeriums. (zw)



16. November 2008 18:37
Firestrike: Erster kampftauglicher Laser vorgestellt - 100 kW Feuerkraft

Northrop Grumman verwirklicht weiteres kriegerisches Zukunftsszenario und bietet den ersten gefechtstauglichen Laser an
Der US-Waffen- und Kriegsmaschinenproduzent Northrop Grumman hat den ersten hochenergetischen, monolithischen, tödlichen Laser für tatsächliche Gefechtsanwendungen vorgestellt. Was lange Zeit als Zukunftsvision in Filmen wie "James Bond: Moonraker" propagiert wurde, ist nun im Rahmen des "Joint High Power Solid State Laser"-Programms des US-Militärs realisiert worden.

Staffelbar

Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, handelt es sich beim FIRESTRIKE (tm), um ein ausbau- und austauschbares System aus 15 Kilowatt starken elektrischen Laser-Einheiten. Nach Bedarf können bis zu acht Einheiten zusammengeschlossen werden, die garantierte maximale Feuerkraft liegt bei über 100 kW.

Laut dem Hersteller stellt die Eigenentwicklung einen Sprung in der militärischen Laser-Anwendung dar. Bisherige Lösungen mussten auf den Einsatz von Chemikalien zurückgreifen, um genug Energie für die Feuerkraft aufzubringen. Das machte die Systeme schwer und nur bedingt kampftauglich.


"Defense System"

Das tödliche Instrument von Grumman kann je nach Kampfstärke auf Jeeps oder Panzern montiert werden und verspricht bei gegebener Stromversorgung und Kühlung kontinuierliche Feuerkraft. Eine Variante mit 100 kW Laserstrahlqualität wiegt etwa 180 Kilogramm. Vom Einschalten bis zum erstem Schuss benötige es lediglich eine halbe Sekunde. Der Konzern verspricht sich ein lukratives Geschäft mit dem modernen "Defense System", die Kundschaft wird bestimmt nicht warten können, sich lasertechnisch zu verteidigen. (zw)

http://www.irconnect.com/noc/press/pages/news_releases.html?d=154600

Steven Tight
Beiträge: 29
Registriert: 15. Dez 2012, 21:58
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Laserwaffen

Beitrag von Steven Tight » 17. Dez 2012, 16:22

Laserwaffen auf Humvees und Panzern! Cool dann haben die sicherlich auch das Geld dafür Minireaktoren in den Kofferraum bzw. die Panzerstruktur zu zaubern. Hoffentlich wird diese Technologie sinnhaftig eingesetzt... wie zB zur Raketenabwehr... bei Fehlschüssen müssen Klauseln mitbedacht werden, kann ja sein das Satelliten Kolateralschäden davontragen hihi! Interessanter Beitrag... Danke für den Post !!!

Antworten
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1275: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable