DA40 – NEUZUGANG BEI LUFTSTREITKRÄFTEN

28. April 2018

BUNDESHEER, NEWS

Das Bundesheer besitzt nun nach langer Pause wieder eigene (nicht angemietete) Flugzeuge für die Grundschulung – noch dazu aus heimischer Fertigung! Vier Diamond Aircraft DA40 NG aus Wr Neustadt wurden beschafft.

Am 03. Mai 2018 erfolgte die feierliche Übergabe der ersten beiden Maschinen 3H-DA und 3H-DB in Zeltweg.

Die Maschinen 3H-DC und 3H-DD sollen im September 2018 folgen. In Summe wurden vier Flugzeuge beschafft. Die Gesamtkosten hierfür belaufen sich laut Verteidigungsministerium auf 2,4 Millionen Euro.

Auf der Facebook-Seite der Gesellschaft zur Förderung der Österreichischen Luftstreitkräfte waren schon im Vorfeld die ersten Bilder aufgetaucht.

Die Diamond Aircraft DA40 NG (New Generation) ist eine Weiterentwicklung der DA40 Tundra Star.  Das 4-sitzige Flugzeug ist aus leichtem Verbundwerkstoff gefertigt und wird von einem 168 PS Austro Engine AE300 Motor Common-Rail Dieselmotor mit 2 Liter Hubraum angetrieben, der auch mit Jet-A1 Treibstoff betrieben werden kann! Der Hersteller wirbt mit äußerst geringen Treibstoffverbrauch und überwältigender Panoramasicht aus dem Cockpit. Beim Österreichischen Bundesheer werden die Maschinen zur Pilotenselektion und Grundschulung der Piloten eingesetzt und mit folgenden militärischen Kennungen betrieben:

  • 3H-DA (Baujahr 2018; In Dienst ab 03.05.2018)
  • 3H-DB (Baujahr 2018; In Dienst ab 03.05.2018)
  • 3H-DC (Baujahr 2018; In Dienst ab September 2018)
  • 3H-DD (Baujahr 2018; In Dienst ab September 2018)

Die Diamonds werden bei der fliegerischen Eignungsfeststellung und Selektion, der Instrumentenflugausbildung (IFR-Ausbildung für Flächen- und Hubschrauber-Piloten) eingesetzt und dienen im Zusammenhang mit der IFR-Ausbildung auch dem Flugstundendownload von der Pilatus PC-7 Turbo Trainer.

Seit Außerdienststellung der Saab 91D Safir um das Jahr 2000 wurden für die Grundschulung der Heerespiloten diverse Mietverträge abgeschlossen. Nachdem 2010 die AUA-Flugschule in Graz den Betrieb einstellte, mietete man Flugzeuge der Typen Diamond Aircraft DA40 und Aquila A210 bei unterschiedlichen Anbietern an. Die Ausschreibung für vier eigene Schulungsflugzeuge wurde am 14. August 2017 gestartet. Am 25. April 2018 tauchten die ersten Bilder von 3H-DA und 3H-DB auf. Die offizielle Übergabe der beiden Maschinen erfolgt am 3. Mai 2018.

Technische Daten:

Hersteller: Diamond Aircraft Industries GmbH, Wiener Neustadt, Österreich
Sitze
: 4
Abmessungen: Länge 8,6 m / Höhe 1,97 m / Flügelspannweite 11,63 m
Gewichte: Leergewicht 900 kg / Höchstabfluggewicht (MTOM) 1.310 kg / Nutzlast 410 kg
Triebwerk: Austro Engine AE300 Common-Rail Dieselmotor mit 168 PS, 2 Liter Hubraum
Treibstoffvorrat (Standard-/Langstrecken Tank): 106 Liter / Verbrauch bei 60% 19,7 lt/h
(“Single-Fuel-Concept” – beim Bundesheer werden die DA40 mit Jet A1 Treibstoff betrieben)
Geschwindigkeit: max. 285 km/h TAS
Flughöhe: max 5.000 m

Weiterführende Links:

Share

, , , , ,

BLEIBEN WIR IN VERBINDUNG!

Abonnieren Sie unsere Updates oder melden Sie sich [hier] für unseren eMail Newsletter an.