125 JAHRE HGM – WIR GRATULIEREN!

25. Mai 2016

NEWS, WEITERE THEMEN

125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum © Doppeladler.com

Heute, am 25. Mai 2016, öffnete das Heeresgeschichtliche Museum seine Pforten zum 125. Jahrestag!

Am 25. Mai 1891 eröffnete Kaiser Franz Joseph das k.u.k. Heeresmuseum im Wiener Arsenal. Das Museumsgebäude war das erste der Monarchie und wurde mit byzantinischen und gotischen Stilelementen in Backsteinbauweise mit zweifarbigen Ziegeln und Terrakottaornamenten errichtet. Kaiser Franz Joseph, ließ das Gebäude nicht nur für die kaiserlichen Waffensammlungen errichten, sondern wollte auch über eine Ruhmes- und Gedenkstätte für die kaiserliche Armee verfügen.

Wir empfehlen einen Besuch des HGM, um das Gebäude mit seinen architektonischen Besonderheiten zu genießen. Nicht vergessen: Unbedingt einen Spiegel für die Besichtigung der Deckengemälde, die die Österreichische Militärgeschichte erzählen, mitzunehmen.

Die Sammlungen gehören sowie zu den bedeutendsten militärhistorischen Sammlungen weltweit – denn österreichische Militärgeschichte ist europäische Geschichte! Zeit nehmen – hingehen!

Bis 11. September 2016 gibt es eine Jubiläumspräsentation, die die 125-jährige Entwicklung von der Schlußsteinlegung des Arsenals, bis zu den Funktionen in den beiden Weltkriegen und der derzeitigen Präsentation „Kriege gehören ins Museum“, darstellt.

Wir kommen immer wieder gerne – als Aussteller, als Vortragende, als begeisterte Besucher!
Auf die nächsten 125 Jahre! Alles Gute von unserer Seite!

Weiterführende Links:

Share

, ,

BLEIBEN WIR IN VERBINDUNG!

Abonnieren Sie unsere Updates oder melden Sie sich [hier] für unseren eMail Newsletter an.